VMware präsentiert neue vCloud Air Mobile und Hybrid Cloud Services

VMware führt Expansion seiner Hybrid Cloud-Plattform fort Neue Produkte für die Cloud erhältlich

VMworld US 2014: San Francisco / München, 26. August 2014 – VMware baut mit neuen Hybrid Cloud Services seine vCloud Air Hybrid Cloud-Plattform weiter aus. Zudem präsentiert der Virtualisierungs- und Cloud-Experte ein neues Angebot an mobilen Application Services von Drittanbietern, mit denen Unternehmen und Anwendungsentwickler den sich schnell ändernden Geschäftsbedürfnissen von heute besser entsprechen können. Ein Jahr nach der Einführung von vCloud Air (ehemals vCloud Hybrid Services) wurde das Angebot global in USA, Europa und Asien erweitert für alle Größen von Unternehmen als schnellster Pfad in die Cloud.

VMware vCloud Air – Hybride Plattform für bestehende und neue Anwendungen
VMware präsentiert auf der VMworld US 2014 neue Funktionen der vCloud Air-Plattform zur Unterstützung von mobilen Cloud-Anwendungen:

  • Neu: VMware vCloud Air Virtual Private Cloud OnDemand: liefert Kunden einen On-Demand- Zugang zu vCloud Air. Die genutzten Services werden einfach im Nachhinein per Kreditkarte abgerechnet. Zuerst als Beta-Version angeboten, können Kunden ein vCloud Air Virtual Private Cloud OnDemand-Konto beantragen unter: http://www.vmware.com/go/ondemand.
  • Neu: VMware vCloud Air Object Storage: wurde entwickelt, um extrem skalierbaren, kostengünstigen und robusten Speicher für unstrukturierte Daten zu bieten. VMware vCloud Air Object Storage ermöglicht es Kunden leicht auf Petabyte zu skalieren. Bezahlt werden nur die genutzten Services. VMware vCloud Air Object Storage umfasst Lifecycle-Management, Versionierung und Funktionen speziell für große Objekte, welche den Verwaltungsaufwand bei der Bereitstellung von hochverfügbaren Hybrid-Anwendungen vereinfachen und reduzieren.

Hybrid Mobile Cloud-Lösungen und neue vor-validierte Mobilitäts-Einsatzmöglichkeiten
Eine breite Palette an vor-validierten Lösungen von unabhängigen Softwareanbietern (ISVs) wird für vCloud Air verfügbar sein.

  • Enterprise Mobility Management: AirWatch by VMware-Lösungen werden noch in diesem Jahr auf vCloud Air verfügbar sein – als branchenführende Plattform für mobile Geräte, Anwendungen, E-Mail, Browser- und Content-Management. AirWatch bietet eine einfache und effiziente Möglichkeit, um die Mobilität eines Unternehmens von einer zentralen Konsole aus zu verwalten, egal ob das mobile Gerät Eigentum des Mitarbeiters oder des Unternehmens ist oder ob es sich um gemeinsam genutzte Geräte handelt.
  • Mobile Backend as-a-Service (mBaaS): Mit mBaaS-Lösungen auf vCloud Air können Unternehmen mobile Anwendungen schneller erstellen und sie in ein Corporate-Backend-System und in Cloud Services von Drittanbietern integrieren. Angeboten werden diese von führenden Unternehmen im Bereich BaaS wie zum Beispiel Kinvey oder built.io sowie vom Community Leader StrongLoop.
  • Mobile Application Development Platform (MADP): Entwickler können mit Hilfe von Development-Tools für Mobile Web-Applikationen mobile Anwendungen auf vCloud Air erstellen. Zu den Development-Tools zählen die leistungsstarke HTML5 mobile Application Plattform Sencha Touch Bundle und plattformübergreifende Funktionalitäten für Applikationsentwicklung wie Appcelerator Titanium oder die erweiterbare, integrierte Appcelerator Plattform.
  • Pivotal CF Mobile Services: Pivotal, führender Anbieter von Enterprise Plattformen as-a-Service, erweitert Pivotal CF auf vCloud Air, um die mobilen Backend-Funktionen: Push Notifications, API Gateway und Data Sync. Diese erfüllen die Compliance- und Sicherheitsstandards von Unternehmen.
  • Rapid Application Delivery – Kunden können sowohl mobile als auch Web-Applikationen auf vCloud Air über die hochproduktive Application Plattform von OutSystems erstellen, einsetzen, verwalten und verändern.

„Unternehmen sind heute auf der Suche nach modernen mobilen Anwendungen, mit welchen sie sich von der Konkurrenz absetzen und ihren Umsatz sowie die Kundenloyalität steigern können“, erklärt Bill Fathers, Executive Vice President und General Manager, Hybrid Cloud Services Business Unit bei VMware. „Wir sind entschlossen, VMware vCloud Air als branchenweit führende Hybrid-Cloud-Plattform für den Aufbau, Bereitstellung und Skalierung sowie den Betrieb von mobilen Cloud-Anwendungen der nächsten Generation zu etablieren.“

Kundenstimmen
Als Systemintegration und Engineering-Unternehmen braucht SAIC eine agile IT-Delivery-Plattform. „Mit VMware vCloud Air sind wir in der Lage, Workloads und Daten nahtlos von der VMware vSphere-basierten Private Cloud-Umgebung in die Public Cloud zu migrieren - und das mit absolut minimalem technischen und administrativen Aufwand unseres IT-Teams,“ erklärt Coby Holloway, Vizepräsident Cloud und Business Transformation Services bei SAIC. „So können wir unseren Kunden schnell einzigartige Lösungen und Angebote liefern.“

Preise und Verfügbarkeit

  • VMware vCloud Air Object Storage wird voraussichtlich als Beta-Version ab Q3/2014 verfügbar sein; die erweiterte Version wird in Q1/2015 erwartet.
  • VMware vCloud Air Virtual Private Cloud OnDemand ist bereits heute als Beta-Version erhältlich, die allgemeine Verfügbarkeit ist für Q1/2015 geplant. Entwickler und IT-Organisationen, die an einer Testversion der Virtual Private Cloud OnDemand interessiert sind, erfahren hier mehr:
    http://www.vmware.com/go/ondemand
  • Die Preise für mobile Entwicklungs-Services innerhalb des VMware vCloud Air Services-Katalog variieren nach ISV. Weitere Informationen unter: http://vcloud.vmware.com/.

Zusätzliche Informationen

Über VMware
VMware, der weltweit führende Anbieter von Virtualisierungs- und Cloud-Infrastruktur-Lösungen, ermöglicht Unternehmen jeder Größe, im Cloud-Zeitalter größtmögliche Erfolge zu erzielen. Dank der Technologien von VMware können Kunden IT-Ressourcen ihren Bedürfnissen entsprechend verschlanken und deren Management deutlich vereinfachen. Mit einem Umsatz von 5,21 Milliarden US-Dollar im Jahr 2013 verfügt VMware über 500.000 Kunden und über ein globales Partnernetzwerk aus 75.000 Partnern. Das IT-Unternehmen hat seinen Firmenhauptsitz im kalifornischen Silicon Valley mit Niederlassungen über den ganzen Globus. Die deutsche Geschäftsstelle befindet sich in München-Unterschleißheim. Weitere Informationen finden Sie unter www.vmware.com/de.

Pressekontakt

Maisberger GmbH
Bernadette Erwig
Account Director
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
Tel. +49 (0) 89 / 41 95 99 - 23
Tel. +49 (0) 89 / 41 95 99 - 12
vmware@maisberger.com