16. März 2020

Mitteilung des CEO von VMware zur Corona-Krise

 

Die weltweite Corona-Pandemie stellt uns vor große Herausforderungen und wir sind angesichts der raschen Ausbreitung des Virus alle um die Gesundheit und Sicherheit unserer Familien und Freunde besorgt. Unsere Gedanken sind bei all jenen, die weltweit direkt oder indirekt von dem neuartigen Virus COVID-19 betroffen sind. Mehr denn je ist in diesen Zeiten unser Zusammenhalt gefordert.

Mir hat diese Pandemie einmal mehr vor Augen geführt, wie sehr wir heute weltweit vernetzt sind. Ich möchte Ihnen versichern, dass wir alles in unserer Macht stehende tun, um die erweiterte VMware-Familie aus Mitarbeitern, Kunden und Partnern zu schützen und für ihr Wohlergehen zu sorgen. Wir informieren uns kontinuierlich über die aktuelle Entwicklung und werden auch Sie hier auf dem Laufenden halten. 

Mit Spenden unterstützen wir Non-Profit-Organisationen, die Hilfe leisten und mit ihren Maßnahmen versuchen, die weltweite Verbreitung von COVID-19 einzudämmen. In einer Situation, wie wir Sie in diesem Ausmaß noch nicht kannten, sind gerade diese Non-Profit-Organisationen – von direkten Helfern bis hin zu all jenen, die nun mit den sekundären Folgen der Corona-Krise konfrontiert sind – auf zusätzliche Unterstützung angewiesen. Wir suchen deshalb nach neuen Möglichkeiten, wie auch unsere Mitarbeiter einen Beitrag leisten und helfen können, ohne sich dabei selbst zu gefährden. VMware wird die Obergrenze für seine Spenden im Rahmen der Initiative „Matching Gift“ 2020 verdoppeln und seinen Mitarbeitern so die Möglichkeit bieten, sich in dieser Zeit der Ungewissheit in ihrem direkten Umfeld zu engagieren und zu helfen. Das Mitgefühl und die Hilfsbereitschaft unserer Mitarbeiter erfüllen mich mit Stolz und Zuversicht.

In einer Zeit, in der ein normaler Geschäftsbetrieb schlicht nicht möglich ist, müssen wir umso mehr füreinander da sein, uns gegenseitig helfen und auch unsere Kunden dabei unterstützen, auf die veränderten Bedingungen zu reagieren und sich anzupassen. Mit unseren Lösungen und Technologien können wir unseren Kunden weltweit helfen, ihren Mitarbeitern ein produktives Arbeiten im Homeoffice zu ermöglichen, die Konnektivität zu verbessern und unabhängig vom verwendeten Endgerät einen unterbrechungsfreien, sicheren Zugriff auf Anwendungen sicherzustellen. Weitere Informationen zu unseren Business Continuity-Lösungen finden Sie unter https://www.vmware.com/de/solutions/business-continuity.

Die aktuelle Pandemie hat auch Auswirkungen auf die Arbeitswelt der Zukunft. Das Arbeiten im Homeoffice wird Normalität und auch die Arbeit selbst wird dezentraler. Wir werden deshalb weiter Infrastruktur- und Technologielösungen entwickeln, die für den Arbeitsplatz der Zukunft optimiert sind. Die aktuellen Ereignisse sind ein Schwarzer Schwan und werden meiner Meinung nach die Art und Weise, wie wir arbeiten, lernen, uns vernetzen, Religion ausüben oder auch einfach nur zusammenleben, für immer verändern.

Wir möchten allen Ersthelfern, Ärzten und Pflegekräften sowie allen Menschen und Organisationen danken, die sich unermüdlich für den Kampf gegen Corona einsetzen und die Welt dadurch sicherer machen. Ihnen gebührt unsere Anerkennung und unser Respekt. Auch unseren Kunden danken wir für das Vertrauen, das sie in uns setzen. Seien Sie versichert, dass wir für Sie da sind – als Technologieexperte, als Partner und als Ihre erweiterte Unternehmensfamilie. Meine Gedanken und Gebete gelten allen Betroffenen.

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen
Pat Gelsinger