VMware und NVIDIA | CH

Bereitstellen von KI für jedes Unternehmen

VMware und NVIDIA haben eine enge strategische Partnerschaft aufgebaut, um eine End-to-End-Plattform für KI zu entwickeln und eine neue Architektur für Rechenzentrum, Cloud und Edge bereitzustellen. Dabei nutzen sie SmartNICs, um die Anforderungen von Anwendungen der nächsten Generation zu unterstützen. Diese Partnerschaft erschließt das Potenzial von KI und von Anwendungen der nächsten Generation für jedes Unternehmen in jeder Branche, von medizinischen Forschungsinstituten, die Durchbrüche in der Behandlung und Immuntherapie beschleunigen wollen, über Finanzdienstleistungsunternehmen, die ihre Vermögenswerte mithilfe fortschrittlicher Betrugserkennung schützen, bis zu Einzelhändlern, die neue Erkenntnisse zur Verbesserung der Kundenbetreuung erkunden, um nur einige zu nennen.

KI-fähige Plattform für Unternehmen

KI und datengesteuerte Anwendungen werden zunehmend unternehmenskritisch, da fast jedes Unternehmen versucht, Analyseergebnisse und Erkenntnisse aus enormen Datenmengen zu gewinnen. Mit VMware Cloud Foundation und NVIDIA NGC können Unternehmen die bewährte VMware-Cloud-Plattform um KI-Funktionen erweitern und gleichzeitig auf das umfangreiche Portfolio an cloudnativen, GPU-optimierten Containern, Modellen und branchenspezifischen Software Development Kits (SDKs) von NVIDIA zugreifen. Das Ergebnis ist eine KI-fähige Plattform, die alle Unternehmensanwendungen – VMs, Container, Kubernetes und KI – sowie einheitliche Betriebsabläufe, Tools und Prozesse für alle Anwendungen ausführt. Dadurch wird die Reichweite der KI erheblich erweitert und Betriebsabläufe werden vereinfacht. Darüber hinaus können Unternehmen diese Lösung im Rechenzentrum, in der Cloud und am Edge bereitstellen, um Anforderungen an die Datendichte zu erfüllen und Daten am Speicherort zu verarbeiten. Dies erhöht Geschwindigkeit und Effizienz.

Neue Hybrid Cloud-Architektur für Anwendungen der nächsten Generation

Im Rahmen von VMware Project Monterey tragen VMware Cloud Foundation und die Datenverarbeitungseinheit (DPU) NVIDIA BlueField-2 zur Erstellung einer neuen Architektur für Rechenzentrum, Cloud und Edge bei. Diese Architektur ist speziell auf die Anforderungen von Anwendungen der nächsten Generation zugeschnitten. Anwendungen mit KI, ML und/oder hohem Durchsatz sowie datenzentrische Anwendungen stellen enorme Anforderungen an die herkömmliche Rechenzentrumsarchitektur. Durch die Verlagerung von Hypervisor-, Networking-, Sicherheits- und Storage-Aufgaben von der CPU auf die SmartNIC oder DPU verspricht diese neue Architektur bahnbrechende Performance, Betriebsabläufe und Zero-Trust-Sicherheit für Anwendungen der nächsten Generation im Rechenzentrum, am Edge und in Telco Clouds.

Empfohlene Ressourcen 

Bereitstellen von KI für jedes Unternehmen

Video Play Icon

Bereitstellen von KI für jedes Unternehmen

Neue Hybrid Cloud-Architektur für Anwendungen der nächsten Generation

Video Play Icon

Neue Hybrid Cloud-Architektur für Anwendungen der nächsten Generation

Unterstützung von Remote-Arbeit mit NVIDIA und VMware

Mehr Flexibilität für den modernen Arbeitsplatz

 

Gleich hohe Performance wie bei physischen PCs oder Workstations für eine Vielzahl von Geräten

  • Mehr Business Mobility: Virtuelle Arbeitsumgebungen bieten eine physische PC-Erfahrung für jeden Anwender und jede Anwendung, darunter Office- und Multimedia-Anwendungen.
  • Grafiken der Workstation-Klasse: NVIDIA Quadro vDWS erweitert die bewährten Vorteile von NVIDIA Quadro. Es bietet Anwendern an allen Standorten und auf allen Geräten reichhaltige, GPU-beschleunigte Grafiken mit Performance der Workstation-Klasse – ob auf PCs, Macs, Thin Clients, Chromebooks, Tablets oder mobilen Geräten. So wird die Produktivität am Arbeitsplatz maximiert.
  • Sichere Zusammenarbeit in Echtzeit über das Rechenzentrum oder die Cloud: Der sichere Zugriff auf große Grafikdatensätze verbessert die Zusammenarbeit zwischen unterschiedlichen Arbeitsumgebungen für Designer und Techniker unabhängig von deren Standort.

Datensicherheit und zertifizierte Anwendungen

 

Mehr Schutz dank zentralisierter Datensicherheit und Zertifizierung durch NVIDIA und VMware für führende 3D-Anwendungen

  • Größere Sicherheit für unternehmenskritische Daten: Die Zentralisierung von Grafikdatensätzen gewährleistet höhere Sicherheit auf allen Geräten an mehreren Standorten.
  • Zertifizierung für branchenführende 3D-Anwendungen: NVIDIA und VMware bieten umfassende Unterstützung für branchenführende ISV-Anwendungen wie Siemens und ESRI. Damit können Unternehmen aller Branchen schnell und einfach skaliert werden.

Sofortige Unterstützung für Remote-Mitarbeiter

 

Mit der NVIDIA Virtual GPU-Software (vGPU) können IT-Teams die Produktivität von Remote-Mitarbeitern unterstützen, selbst wenn diese an anspruchsvollen Grafikanwendungen oder an Workloads mit KI und maschinellem Lernen (ML) arbeiten. Gemeinsam bieten NVIDIA und VMware die nötige Power und Performance, um allen Anforderungen gerecht zu werden, ganz gleich, ob im Homeoffice oder unterwegs.

  • Kostenlose Testversion der Horizon Universal-Lizenz: Erweiterte kostenlose Testversionen von VMware Horizon On-Premises und Horizon Cloud on Azure für 90 Tage und 100 benannte Anwender
  • 90-Tage-Testversion von NVIDIA vGPU: In schwierigen Zeiten beruht unsere Stärke auf der Zusammenarbeit. Da viele Unternehmen jetzt innerhalb kürzester Zeit Mitarbeiter bei Remote-Arbeit unterstützen müssen, bietet NVIDIA eine kostenlose 90-Tage-Testversion der virtuellen GPU-Software für 128 Lizenzen an.

GPU-Virtualisierung für jeden Workload – von KI bis VDI

VMware und NVIDIA arbeiten gemeinsam an der Verbesserung virtueller Desktops und Anwendungen, um allen Anwendern, von Remote-Arbeitern über mobile Mitarbeiter bis zu Designern und Technikern, die von jedem Standort aus arbeiten müssen, eine einheitliche, erstklassige Anwendererfahrung zu bieten. VMware und NVIDIA kooperieren bei der Bereitstellung von GPU-beschleunigtem Computing für alle Workloads, von virtuellem Client Computing bis zu Workloads mit hohen Computing-Anforderungen wie KI, Data Science und High Performance-Computing (HPC). Kunden können von einer Anwendererfahrung und Performance profitieren, die mit denen von dedizierter Hardware vergleichbar sind, – und dies alles mit einer Kosteneffizienz, die nur durch GPU-Virtualisierung erreicht werden kann.

VMware Horizon und NVIDIA Quadro Virtual Data Center Workstation (Quadro vDWS) bieten Designern und Technikern GPU-Rendering, Simulationen und 3D-Grafiken, sodass sie flexibel standortunabhängig auf jedem Gerät arbeiten können. Gleichzeitig können Unternehmen mittels VMware Horizon mit NVIDIA GRID die digitale Transformation beschleunigen und eine Erfahrung ähnlich wie auf einem nativen PC für moderne Business-Anwendungen und Windows 10 bieten. VMware vSphere und NVIDIA Virtual Compute Server bieten eine hochleistungsfähige virtuelle Infrastrukturlösung für KI, Deep Learning und HPC-Workloads.

Zentrale Plattform unterstützt umfassende digitale Transformation

In von virtuellen NVIDIA-Grafikprozessorlösungen unterstützten VMware-Umgebungen können IT-Abteilungen Grafiken und Computing virtualisieren, Ressourcen dynamisch in der richtigen Größe zuweisen und die Infrastrukturauslastung ihrer VDI-Investitionen optimieren. Dank der Integration Ihrer VMware End-to-End-Plattform und des virtuellen NVIDIA-Grafikprozessors können Sie die Ihnen bereits vertrauten Tools wie VMware vRealize Operations (vROps) und die Unterstützung für die Live-Migration von vSphere nutzen.

Populous

Video Play Icon

GPU-Virtualisierung für moderne Workloads – High Performance-Computing (HPC), Data Science und KI

Referenzberichte von Kunden

Nebraska Medicine  

Nebraska Medicine setzt NVIDIA Quadro vDWS ein, um die Qualität der Patientenversorgung zu verbessern. Medizinisches Fachpersonal kann nahtlos auf bildgebende Verfahren und andere grafikintensive Anwendungen zugreifen.

Häagen-Dazs  

Häagen-Dazs verbessert die Erfahrung und Produktivität von Anwendern an ihrem digitalen Arbeitsplatz unter Windows 10 mit GPU-Beschleunigung.

Honda R&D  

Honda bietet Anwendern hochwertige Performance beim Arbeiten an großen Entwürfen sowie 3D-Analysen mit einer workstationähnlichen Erfahrung auf jedem Gerät.

CannonDesign  

CannonDesign bietet geografisch verteilten Teams die Möglichkeit, in Echtzeit gleichzeitig an denselben Dateien zusammenzuarbeiten.

Universität Arkansas  

Die University Arkansas stellt virtuelle Labors für Studenten zur Verfügung, die nun rund um die Uhr und mit jedem Gerät auf grafikintensive 3D-CAD/CAM- und CAE-Anwendungen zugreifen können.