Stoppen Sie komplexe Malware mit Advanced Threat Analyzer

Advanced Threat Analyzer wird als Teil des Advanced Threat Prevention-Angebots mit der NSX Service-Defined Firewall bereitgestellt und ermöglicht die umfassendste Malware-Analyse von Artefakten, die Ihr Rechenzentrum durchqueren. Komplexe Bedrohungen wie Zero-Day-Angriffe werden präzise erkannt und bekämpft.

Branchenführende Bedrohungserkennung

NSX Advanced Threat Analyzer bietet vollständige Transparenz und Prävention gegen schwer zu erkennende und komplexe Bedrohungen.

Diese 5 Cyberangriffe erkennt nur KI

Letztlich ist es für effektive Cyber-Security entscheidend, verschiedene Arten von KI einzusetzen, die jeweils auf eine bestimmte Aufgabe abgestimmt sind. Anhand der zusammengefassten Daten können Sie dann ermitteln, ob ein Angreifer in Ihr Netzwerk eingedrungen ist.

Analysieren komplexer Bedrohungen

Mit dem VMware-System für vollständige Malware-Analyse vermeiden Sie immer raffiniertere Umgehungstechniken. Unterstützen Sie die für Bedrohungsanalysen und die Reaktion auf Vorfälle verantwortlichen Teams, schädliche Objekte sicher und effizient zu analysieren, die bei komplexen oder Zero-Day-Angriffen gezielt eingesetzt werden.

Erkennen von Malware mit Deep Content Inspection

Erkennen Sie Malware-Verhalten, das andere Technologien übersehen. VMware bietet Deep Content Inspection™ zur Simulation eines gesamten Hosts, einschließlich CPU, Systemspeicher und aller Geräte, die mit Malware interagieren. So werden alle Aktionen beobachtet, die schädliche Objekte ausführen könnten.

Vollständiger Einblick in das Malware-Verhalten

Verdeutlichen Sie das Malware-Verhalten in detaillierten Reports, die alle analysierten Verhaltensweisen enthalten. Durch maschinelles Lernen lassen sich Abweichungen in Artefakten erkennen, die Ähnlichkeiten mit schädlichen Objekten aufweisen – ein Hinweis auf die potenziell schädliche Wiederverwendung von Code.

Zugreifen auf VMware Threat Analysis Unit

Profitieren Sie von unserer umfassenden Knowledgebase zu Bedrohungen. Mit Echtzeit-Updates der Merkmale und Verhaltensweisen von Malware können Sie bisher unbekannte Bedrohungen schneller erkennen und analysieren. So können Sie früher auf schädliche Aktivitäten reagieren.

Funktionen

Emulationsumgebung

Einzigartige Isolations- und Überprüfungsumgebung zur Nachbildung eines gesamten Hosts

Berichterstellung in Echtzeit

Effiziente Bedrohungsbekämpfung mit interaktivem Echtzeit-Dashboard für Threat Intelligence

Automatisierte Analyse

Ermitteln der Schädlichkeit durch automatische Dekonstruktion aller Verhaltensweisen

Content Inspection

Deep Content Inspection von mehr als 150 Dateitypen – von .asc bis .zip

Zugehörige Ressourcen

Malware-Erkennung ohne Funktionsentwicklung mithilfe von Deep Learning

Ein neuer Ansatz der Malware-Erkennung mit Deep Learning und kontinuierlichem Training erhöht die Genauigkeit.

Kampf gegen den Aufstieg von Adversarial ML

Nutzen Sie eine Lösung, die mehrere Layer von ML-Algorithmen und andere Arten der erweiterten Erkennung kombiniert.

Die Bedeutung von maschinellem Lernen und KI für die Informationssicherheit

Mit ihrer Leistungsfähigkeit tragen KI und ML ideal zur Synthese von Sicherheitsinformationen für SOCs bei.

Ergebnisse

Sie möchten gleich anfangen?