Vorteile des Upgrades

Einfache Lösung zum Modernisieren Ihres Rechenzentrums

  • Durch schnellere Bereitstellung elektronischer Gesundheitskarten verringert sich der Zeitaufwand für viele allgemeine Storage-Aufgaben.
  • Nutzen Sie die vorhandenen Virtualisierungstools vSphere und vCenter für Computing und Management.
  • Setzen Sie auf einen vollständigen HCI-Stack und realisieren Sie ein hochgradig automatisiertes Software-Defined Datacenter mit Hybrid Cloud-Funktionen.

Effizientes Skalieren gemäß Ihren Wachstumsanforderungen

  • Skalieren Sie dem VDI-Wachstum entsprechend und verbessern Sie die Performance – ohne unnötige Käufe im Vorfeld.
  • Verringern Sie den Kapazitätsverbrauch durch Deduplizierung, Komprimierung und Unterstützung für TRIM/UNMAP.
  • Verbessern Sie die Performance durch All-Flash-Storage mit geringer Latenz und bis zu 150.000 IOPS pro Knoten.

Einfacher Zugriff und Sicherheit für Patientenakten

  • Passen Sie die zu tolerierenden Fehler auf VM- oder VMDK-Ebene an, um sensible Patientenakten zu schützen.
  • Erstellen Sie Stretched Clusters zur Realisierung einer hochverfügbaren Lösung, die in der Anschaffung um bis zu 50% günstiger als herkömmlicher Storage ist.
  • Durch Unterstützung der neuesten Storage-Technologien, einschließlich All-NVMe-Clustern, wird sichergestellt, dass auf Ihre Patientenakten schnell und konsistent zugegriffen werden kann.

vSAN-Kunden aus dem Gesundheitswesen

Helse Nord

Helse Nord

„Wenn man vSphere 6.5 und vSAN 6.6 kombiniert, erhält man ein unglaublich leistungsstarkes Tool, ohne das wir nicht automatisieren könnten. Alle Daten werden nun den Richtlinien entsprechend verarbeitet.“

 

Vegard Jørgensen, Senior Advisor, Helse Nord IKT, Department of Services

Baystate Health

„Da für uns geringe Ausfallzeiten, die Integration all unserer verschiedenen Silos und insbesondere eine nahtlose Architektur zentrale Anforderungen waren, trafen wir mit VMware die richtige Wahl. VMware bietet wohl den besten Ansatz für Hyperconverged-Lösungen.“

 

– Mike Feld, Interim CTO

Die häufigsten vSAN-Anwendungsbereiche im Gesundheitswesen

Elektronische Gesundheitskarten und PACS

Führen Sie kritische Gesundheitsanwendungen wie eGK, PACS und VDI aus. Durch Unterstützung für Hochverfügbarkeit und Stretched Cluster können Sie Richtlinien anpassen und dadurch sicherstellen, dass Daten auch bei einem Knoten-, Rack- oder Standortausfall verfügbar bleiben. Dank All-Flash- und All-NVMe-Unterstützung können Patientendaten schnell mehreren Anwendern gleichzeitig bereitgestellt werden.

 

Anbieterunterstützung für eGK und PACS:

 

  • Allscripts EHR
  • Philips PACS
  • FujiPACS Synapse

Virtuelle Desktop-Infrastruktur (VDI)

Verringern Sie Infrastruktur- und Storage-Kosten durch umfangreiche Datenservices, die eine effiziente Abstimmung von Ressourcen auf Ihre Wachstumsanforderungen ermöglichen. Mit vSAN können Sie Knoten für Knoten und linear zum VDI-Wachstum skalieren. Optimieren Sie die Kapazitätsauslastung durch Deduplizierung, Komprimierung und Unterstützung für TRIM/UNMAP.

 

Anbieterunterstützung für VDI:

 

  • Epic Hyperspace
  • Cerner Millennium
  • Meditech VDI

Zweigstellen

Testen Sie die einzigartige, flexible vSAN-Lizenzierung für Zweigstellen. Die einfache, skalierbare Hyperconverged Infrastructure-Lösung auf Basis von vSAN kann über mehrere Behandlungszentren hinweg zentral verwaltet werden – unter Einhaltung Ihres Budgets.

Weitere Informationen zu Hyperconverged Infrastructure powered by vSAN

HCI-Report von Forrester Wave lesen

Erfahren Sie, warum Forrester VMware als einen der führenden Anbieter mit der höchsten Punktzahl in der Kategorie „Strategy“ eingestuft hat.

Cerner verbessert die Workflowbereitstellung durch Hyperconverged-Lösungen

vSAN in einem Lightning Lab in nur 30 Minuten testen

In unserem neuen Lightning Lab zu vSAN 6.7 sammeln Sie in nur 30 Minuten erste praktische Erfahrungen. Es ist keine Installation erforderlich.

Sie möchten gleich anfangen?