Aktion für VMware Integrated OpenStack 4.1

Beim Kauf von qualifizierten VMware-Produkten erhalten Sie für begrenzte Zeit ein 10er-Paket CPU-Lizenzen für VMware Integrated OpenStack 4.1 – Datacenter Edition und ein (1) Jahr lang entsprechenden Production Support and Subscription (SnS) ohne Aufpreis.

OpenStack ist ein Open Source-Framework für den Aufbau und das Management einer Private Cloud.

VMware Integrated OpenStack (VIO) ist eine von VMware unterstützte OpenStack-Distribution, die für die Ausführung auf Virtualisierungstechnologien von VMware (vSphere, NSX und vSAN) optimiert ist. VIO bietet eine produktionsfertige OpenStack-Distribution mit einfacher Bereitstellung und Einrichtung, die sich mithilfe der im Unternehmen bereits vorhandenen Kenntnisse mühelos verwalten lässt. Da VIO den aktuellen Richtlinien der OpenStack Foundation entspricht, können Kunden Funktionen der Enterprise-Klasse der zugrunde liegenden VMware-Technologien nutzen und Anbieterabhängigkeit vermeiden.


Hauptmerkmale und -funktionen

  • Implementierung einer Entwickler-Cloud: Steigern Sie die Produktivität von Entwicklern durch Self-Service und programmierbaren Zugriff auf Infrastrukturressourcen über standardmäßige, offene APIs. Bieten Sie Entwicklern eine Anwendererfahrung wie in der Public Cloud mit der Agilität und Anwenderfreundlichkeit, die sie erwarten.

  • Nutzung von Netzwerkvirtualisierung mit VMware NSX: Stellen Sie ein programmierbares Netzwerk mit erweiterten Netzwerkfunktionen über OpenStack-APIs bereit.

  • Orchestrierung und Management von Containern mit Kubernetes auf OpenStack: Stellen Sie eine produktionsbereite Kubernetes-Umgebung bereit.

Neu bei VMware Integrated OpenStack 4.1 

Unterstützung für mehrere LDAPs

Bisher konnten Kunden nur ein LDAP (Anwenderzugriffsmanagement) für OpenStack konfigurieren. Die meisten Enterprise-Kunden verfügen jedoch über mehrere LDAPs. Diese Funktion erweitert die LDAP-Unterstützung in Keystone (OpenStack-Identitätsmanagement) von einem auf mehrere LDAPs, sodass Kunden ihre vorhandene LDAP-Struktur einfacher in OpenStack abbilden können.

Erweiterte Funktionen für das Container-Management

Das Management von Kubernetes wird durch Tag-2-Abläufe, Backup und Recovery sowie Skalierung optimiert.

LBaaS-Unterstützung für NSX-T

Anwender können LBaaS mit NSX-T konfigurieren. LBaaS wird bereits von NSX-V unterstützt, nun wird die Unterstützung auf NSX-T ausgeweitet.

FAQs zu dieser Aktion

Haben Sie Fragen zu dieser Aktion?
FAQs lesen

 

Bedingungen

Erfahren Sie mehr über die Bedingungen für diese Aktion.
Erste Schritte

Qualifizierte Produkt-SKUs

Weitere Informationen finden Sie in der Liste der aktionsberechtigten SKUs.
Produktliste anzeigen