Umfassende Rechenzentrumssicherheit keine Netzwerkänderungen

Herkömmliche Sicherheitsansätze können die modernen Rechenzentren und Workloads von heute nicht angemessen vor lateralen Bedrohungen schützen. Nutzen Sie eine einfache, integrierte Software-Firewall, die zu geringeren Kosten vollständige Abdeckung für mehr Transparenz und Kontext bietet, ohne das Netzwerk zu verändern.
Keine Netzwerkänderungen

Keine Netzwerkänderungen

Operationalisieren Sie East-West-Firewalling auf einfache Weise, indem Sie Netzwerkänderungen und Hairpinning von Traffic zu geringeren Kosten meiden. Senken Sie die CapEx um bis zu 75%. 

Keine Schwachstellen

Keine Schwachstellen

Beseitigen Sie Schwachstellen durch vollständigen Einblick in Netzwerkdatenverkehr und Workloads. Automatisierte Threat Intelligence bietet maßgeblichen Kontext, der vertrauenswürdig, aussagekräftig und leicht verfügbar ist. 

Konsistente Richtlinien in Multi-Cloud-Umgebungen

Konsistente Richtlinien in Multi-Cloud-Umgebungen

Wenden Sie konsistente Sicherheitsrichtlinien auf virtuelle, containerbasierte und physische Workloads an. Vereinfachen Sie Abläufe durch Richtlinien, die automatisch an Workload-Lebenszyklen und Bewegungen in jeder Umgebung angepasst werden.

Zero-Trust im Rechenzentrum

Zero-Trust im Rechenzentrum

Erreichen Sie Zero-Trust durch Mikrosegmentierung und Workload-Sicherheit. Der Zugriff nach dem Prinzip der geringsten Rechte gewährleistet eine vollständige Abdeckung aller Anwendungen und Daten.

Produkte für Rechenzentrumssicherheit

Verbessern Sie mit diesen VMware-Produkten den Sicherheitsstatus Ihres Rechenzentrums.

NSX Service-defined Firewall

Vertrauen Sie beim Schutz von East-West-Traffic in Multi-Cloud-Umgebungen auf eine verteilte, horizontal skalierbare und auf NSX basierende interne Firewall.

NSX Advanced Threat Prevention

Analyse des Netzwerkdatenverkehrs und Abwehr von Eindringversuchen für NSX Service-defined Firewall

Tanzu Service Mesh

Service-Mesh-Technologie der Enterprise-Klasse für Microservices

NSX Distributed IDS/IPS

Softwarebasierte IDS/IPS-Lösung

VMware Carbon Black Cloud Workload

Erweiterte Sicherheit speziell für Workloads

VMware Carbon Black App Control

Anwendungskontrolle und Schutz kritischer Infrastruktur On-Premises

Häufig gestellte Fragen

Rechenzentrumssicherheit schützt Rechenzentren vor Bedrohungen, Angriffen und unbefugtem Zugriff. Dazu gehört die Netzwerksicherheit, die den gesamten internen Datenverkehr mit Firewalls schützt und den erlaubten Datenverkehr prüft, um die laterale Ausbreitung von Bedrohungen zu blockieren, sowie die Workload-Sicherheit, um die IT zu härten und Bedrohungen auf Servern zu erkennen und zu verhindern. 

Die Zero-Trust-Architektur im Rechenzentrum soll Datenverletzungen verhindern und die interne laterale Ausbreitung begrenzen. Die Strategie geht davon aus, dass ein Angreifer in der Umgebung vorhanden ist, statt davon, dass Ressourcen in der Umgebung vertrauenswürdig sind. Daher vertraut das System niemandem im Netzwerk. Es misstraut dem gesamten Datenverkehr, sofern eine Sicherheitsrichtlinie ihn nicht ausdrücklich erlaubt. 

Eine interne Firewall ist eine Lösung für Rechenzentrumssicherheit, die ein Netzwerk vor Angriffen, die bereits den Perimeter passiert haben, schützen soll. Die Sicherheit von East-West-Traffic wird durch Minimierung der Angriffsfläche mittels Segmentierung und intelligenter Automatisierung zur Bereitstellung und Aktualisierung von Sicherheitsrichtlinien gehärtet. 

Der Schutz des gesamten oder des größten Teils des East-West-Traffic wird häufig als zu kompliziert, zu teuer und zu zeitaufwendig angesehen. Durch einen integrierten, softwarebasierten Ansatz lässt sich höhere Sicherheit in jeder Umgebung einfacher und kostengünstiger operationalisieren. 

Herkömmliche Perimeter-Firewalls sind für den Perimeter konzipiert. Sobald der Perimeter verletzt ist, können sie wenig zum Schutz von East-West-Traffic beitragen. Eine interne Firewall, wie z.B. die Service-Defined Firewall, ist speziell auf den Schutz vor lateraler Ausbreitung ausgelegt und bietet vollständigen Einblick in East-West-Traffic.

Da für die Implementierung einer verteilten, softwarebasierten internen Firewall und eines erweiterten IDS/IPS keine Änderungen des physischen Netzwerks erforderlich sind, können Sie in nur vier Wochen Rechenzentrumssicherheit implementieren. 

Zugehörige Ressourcen

To Enable Zero Trust, Rethink Your Firewall Strategy

Erfahren Sie, weshalb Unternehmen ihre Firewall-Strategie überdenken und sich mehr auf den Schutz des East-West-Netzwerk-Traffic konzentrieren.

Vier Schritte zum Schutz des Rechenzentrums

Untersuchen Sie einen vierstufigen Ansatz, mit dem VMware-Kunden die Sicherheit ihres Rechenzentrums im Laufe der Zeit kontinuierlich verbessern.

Internal Firewalls for Dummies

Erfahren Sie, wie Sie mit internen Firewalls den East-West-Netzwerk-Traffic schützen können, um laterale Ausbreitung zu verhindern. 

Sie möchten gleich anfangen?