Gründe für die Modernisierung des Managements von Windows 10 mithilfe von VMware

Management in Echtzeit über die Cloud

Cloudnatives PC Lifecycle Management gewährleistet vollständige Transparenz aller PCs in allen Netzwerken. Diese Form des Managements umfasst weit mehr als MDM (Mobile Device Management). Neben vollständigen PC-Management-Workloads über die Cloud bietet es auch Automatisierung, um Modernisierung in Windows 10 zu beschleunigen.

Vereinfachter IT-Betrieb

Branchenführendes, einheitliches Endpunktmanagement (UEM) bietet umfassendes Management Ihres gesamten End-User Computing-Bestands (Mobil-, Desktop-, virtuelle und IoT-Geräte sowie Rugged Devices) und detailliertes Management innerhalb jeder dieser Plattformen.

Verbesserte Sicherheit für Windows

Sicherheit der Enterprise-Klasse sowohl für Hardware als auch für Software und automatisierte Compliance Remediation zur Bekämpfung moderner Bedrohungen an allen Endpunkten und an jedem Ort.

Weitere Gründe für die Modernisierung des Managements von Windows 10 mithilfe von VMware

Produktive Mitarbeiter

Dank moderner Bereitstellungsoptionen und eines Selfservice-Katalogs für alle Arbeitsanwendungen und -services kann das Onboarding von Mitarbeitern überall und jederzeit erfolgen.

Onboarding per Dropshipping

Die einfachere, sofort einsatzbereite PC-Einrichtung erfordert kein Eingreifen seitens der IT-Abteilung. Anwendungen werden ohne Image ab Werk vorinstalliert. Das senkt IT-Kosten und verbessert die Produktivität der Anwender vom ersten Tag an.

Flexible Bereitstellung

Genießen Sie beispiellose Flexibilität beim Bereitstellen und Verwalten von Windows 10 an jedem Ort: ob nativ auf einem Desktop oder innerhalb einer virtuellen Instanz auf Geräten und in Clouds aller Art.

Management und Sicherheit

Umfassendes Lebenszyklusmanagement für alle Anwendungen, wie beispielsweise Win32, sowie Zero-Server Footprint und Peer-to-Peer-Bereitstellung. Automatisierte, detaillierte Compliance bietet automatische, sofortige Remediation und Sensoren für Compliance-Berichterstellung.

Automatisierung und Analyse

Profitieren Sie von informationsbasierten Erkenntnissen, vollständig anpassbaren Automatisierungen und IT-Orchestrierungsworkflows, die sich über Ihre EUC-Investitionen erstrecken. So bleiben Sie stets kontextbezogen und produktiv.

Proaktiver Support

Cloud-basierte Intelligenz vereinfacht IT-Routineaufgaben und verbessert proaktiv die digitale Mitarbeitererfahrung. Remote-Support, Selfservice-Optionen für Anwender und Zero-Touch Recovery schützen sensible Daten und entlasten Anwender ebenso wie die IT-Abteilung.

Weitere Informationen zu modernem Windows 10-Management

Modernes Management mit Workspace ONE

Erfahren Sie, wie Sie einen umfassenden digitalen Arbeitsplatz erhalten und wodurch wir uns von anderen Anbietern unterscheiden.

Workspace ONE – Kostenlose Testversion

Testen Sie Workspace ONE kostenlos oder wenden Sie sich an Ihren VMware-Vertreter, um erste Schritte zu unternehmen.

Blueprint für den Arbeitsplatz der Zukunft

Bereiten Sie Ihren Umstieg auf modernes Management vor, damit Sie alle neuen Herausforderungen mithilfe unseres zukunftsfähigen Blueprints meistern können.

FAQs

Windows-Desktops und -Laptops können bereits seit Jahrzehnten mit PC Lifecycle Management (PCLM) verwaltet werden. PCLM erfolgt On-Premises in der Unternehmensinfrastruktur. Es weist inhärente Beschränkungen auf und beeinträchtigt die Flexibilität und Effizienz von IT-Administratoren. Modernes Management spiegelt den Wandel im Management des Windows-Betriebssystems wider und unterstützt die Bereitstellung von Richtlinien, Patches und Anwendungen über die Cloud.

Mobilgeräte werden seit Jahren über MDM-Tools und über die Cloud verwaltet. Modernes Management spiegelt einen ähnlichen Wandel im Management des Windows-Betriebssystems wider und unterstützt die Bereitstellung von Richtlinien, Patches und Anwendungen über die Cloud. So kann Windows ortsunabhängig in allen Netzwerken verwaltet werden. Dies geschieht durch Nutzung von MDM und Cloud-basierten Effizienzen, ohne dass eine kostspielige Server- und Netzwerkinfrastruktur eingerichtet werden muss.

Dank des einheitlichen Endpunktmanagements (UEM, Unified Endpoint Management) kann die IT-Abteilung Unternehmensressourcen und -anwendungen auf jedem Gerät über eine einzige Konsole verwalten, schützen und bereitstellen. UEM ist eine Weiterentwicklung von herkömmlichem PCLM und MDM. Mitarbeiter arbeiten immer häufiger remote und nutzen dabei sowohl Desktop- als auch Mobilgeräte. Unternehmen setzen IoT und andere neue Technologien ein. Beide Trends haben zur Entwicklung eines einheitlichen Endpunktmanagements geführt, das die Probleme moderner IT-Abteilungen beim Schutz und beim Vernetzen dieser Umgebungen lösen soll.

Auf jeden Fall. Workspace ONE unterstützt die meisten Betriebssysteme (einschließlich MacOS, iOS, Android und Linux) und Geräte (Desktop-, Mobil- und IOT-Geräte sowie Rugged Devices). Mit Workspace ONE können Sie alle Ihre Geräte über eine zentrale Oberfläche verwalten, und zwar unabhängig vom jeweiligen Betriebssystem.

Zugehörige Ressourcen

2021 Gartner Peer Insights Customers’ Choice

Sehen Sie sich an, was Kunden in Gartner Peer Insights über Workspace ONE sagen.

Bestes PC-Management

Im Gartner-Report „Kritische Funktionen für UEM-Tools 2020“ erzielte Workspace ONE im Bereich „PC-Management“ die höchste Bewertung.

Modernisieren lohnt sich

Erfahren Sie, wie Kunden mit Workspace ONE Unified Endpoint Management einen ROI von 139 Prozent und eine Amortisation von 7 Monaten erzielten.

Sie möchten gleich anfangen?