Senior Vice President und Chief Digital Transformation Officer

Mike Hayes ist Chief Digital Transformation Officer bei VMware. Er kam im Oktober 2020 zu VMware und leitet die weltweiten Geschäftsabläufe des Unternehmens sowie die Beschleunigung der Umstellung auf SaaS.

Vor seinem Wechsel zu VMware war Hayes Senior Vice President und Head of Strategic Operations bei Cognizant Technologies, wo er für die größten Finanzdienstleistungskunden von Cognizant die Ergebnisverantwortung bis zu 2 Mrd. US-Dollar hatte. Zuvor war Hayes vier Jahre als Chief of Staff, CEO und COO beim Investmentmanagement-Unternehmen Bridgewater Associates tätig.

Davor war Hayes 20 Jahre lang bei den U.S. Navy SEALs in Südamerika, Europa, dem Nahen Osten und Zentralasien tätig, unter anderem bei den Konflikten in Bosnien, im Kosovo, im Irak und in Afghanistan. Zuletzt war er Commanding Officer von SEAL Team TWO, darunter zehn Monate als Kommandant einer 2.000-köpfigen Spezialeinsatztruppe im Südosten von Afghanistan. Davor war Hayes White House Fellow und zwei Jahre lang Director von Defense Policy and Strategy beim National Security Council sowie Deputy Commander für alle Spezialeinsätze in der irakischen Provinz Anbar. Zu seinen militärischen Auszeichnungen zählen der Bronze Star für Tapferkeit im Kampf im Irak, der Bronze Star für Afghanistan und die Defense Superior Service Medal des Weißen Hauses.

Im Februar 2021 veröffentlichte Hayes das Buch „Never Enough: A Navy SEAL Commander on Living a Life of Excellence, Agility, and Meaning“.

Hayes hat einen Master-Abschluss von der Harvard Kennedy School und einen Bachelor-Abschluss vom Holy Cross College. Er ist Vorstandsmitglied von Immuta, einem Unternehmen für Daten-Governance, und des National Medal of Honor Museum. Er ist außerdem lebenslanges Mitglied des Council on Foreign Relations.

Mike Hayes