Kleine und mittelständische Unternehmen starten einfach und kostenlos in die virtuelle Welt

VMware Go mit neuen Features

München, 01. Juli 2010 – VMware Go, die webbasierte Einstiegshilfe für kleine und mittelständische Unternehmen in die virtuelle Welt, präsentiert sich mit neuen Features. Neben einer einfachen und kostenlosen Installations- und Konfigurationsunterstützung des marktführenden Hypervisors VMware ESXi, können SMBs, die bereits unter VMware Server virtuelle Maschinen aufgesetzt haben, jetzt unkompliziert auf die größere ESXi Plattform migrieren. Außerdem können sie mit dem Feature Collective Intelligence bei jedem Virtualisierungsschritt den Weg, den andere User gegangen sind, einsehen und sich an Best Practice Beispielen orientieren.

VMware Go wurde in engem Schulterschluss mit dem VMware Technology Alliance Partner Shavlik Technologies, einem Anbieter von IT Management Software, entwickelt. Durch die Integration von Musterlösungen können SMBs nun zu jedem Stadium der Virtualisierung die Vorgehensweise anderer User vergleichen sowie Protokolle und Berichte einsehen, die beispielsweise Auskunft über die durchschnittliche Zahl unter ESXi aufgesetzter virtueller Maschinen geben.

Mittels VMware Go lässt sich das Einrichten virtueller Maschine in drei einfachen Schritten nachvollziehen:

  1. Setup von VMware ESXi
    • Eine einzige Web Browser Schnittstelle, intuitives Wizard Setup und kollektive intelligente Navigation beschleunigen Installation und Setup.
    • Ein eingebauter Hardware-Kompatibilitäts-Check automatisiert die Auswahl physikalischer Server-Umgebungen.
    • Automatisierte Migration von mittels VMware Server erzeugter virtueller Maschinen zu VMware ESXi.
  2. Erzeugung der virtuellen Maschine
    • Umsetzung bestehender physikalische Server-Konfigurationen
    • Installierung von virtuellen Applikationen und/oder neuer „nackter“ virtueller Maschinen
  3. Managen von VMware ESXi Hosts und virtuellen Maschinen
    • Eine einfache Management-Schnittstelle vereinfacht die Umstellung in die virtuelle Umgebung
    • Monitoring von virtuellen Maschinen für eine Basis-Leistung und Ressourcen-Nutzung
    • Scans und Updates virtueller Maschinen von einer zentralen Konsole aus möglich.

Kostenlose Einstiegslösungen und spezielle Angebote von VMware für den Mittelstand

VMware Go ist nur einer von vielen Bausteinen, mit denen Weltmarktführer VMware kleine und mittelständische Betrieben bei der Optimierung und Vereinfachung ihrer IT-Infrastrukturen unterstützt: Neben dem kostenfreien und betriebssystemunabhängige Hypervisor ESXi umfasst die darauf aufbauende Virtualisierungslösung vSphere Essentials Plus (ideal für Firmen mit bis zu 20 physischen Servern) Funktionen für Hochverfügbarkeit, Datenwiederherstellung und zentrales Management. VMware vSphere Advanced Edition ist auf Unternehmen mit 20 bis 50 Server ausgelegt und beinhaltet zusätzlich Features für die Fehlertoleranz und für die Verschiebung virtueller Serverlandschaften.

Weitere Informationen sind abrufbar unter www.vmwarego.com

Über VMware

VMware bildet mit seinen Lösungen für die Virtualisierung von Unternehmensinfrastrukturen die Basis für das Computing von morgen. Unternehmen jeder Größe haben mit Virtualisierungslösungen von VMware die Möglichkeit, ihre IT zu verschlanken und im Management zu vereinfachen sowie im Hinblick auf Prozesse und künftige Geschäftsentwicklungen flexibel und hochverfügbar zu gestalten – egal ob auf externen oder eigenen Plattformen. Kunden vertrauen der führenden Virtualisierungsplattform VMware vSphere, um Investitionen und laufende Ausgaben einzusparen, Business Continuity zu garantieren, ein höheres Sicherheitsniveau zu erreichen und ökologische Ziele wie Energieeinsparung umzusetzen. Mit mehr als 170.000 Kunden, über 25.000 Partnern und einem Umsatz von 2,0 Milliarden US-Dollar in 2009 ist VMware weltweiter Marktführer für Virtualisierung, das Thema mit fortwährend oberster Priorität für CIOs.

VMware hat seinen Firmenhauptsitz in Palo Alto, Kalifornien. Die deutsche Niederlassung des Unternehmens befindet sich in München. Weitere Informationen finden Sie unter www.vmware.de.

Weitere Informationen

Pressekontakte

VMware Global, Inc.
Zweigniederlassung Deutschland
PR Manager, Central & Eastern Europe
Mathias Raeck
Freisinger Straße 3
85716 Unterschleißheim
Tel.: 089/ 370 617 322
eMail: mraeck@vmware.com
www.vmware.de

Maisberger GmbH
Christine Wildgruber
Kirchenstraße 15
81675 München
089 - 41 95 99 - 27
089 - 41 95 99 - 12
vmware@maisberger.com
www.maisberger.com

Maisberger GmbH
Michaela Holzer
Kirchenstraße 15
81675 München
089 - 41 95 99 - 23
089 - 41 95 99 - 12
vmware@maisberger.com
www.maisberger.com