VMware Virtual Cloud Network: Mehr Vernetzung in der digitalen Ära

 

  • Unternehmen teilen die Vision von VMware für eine durchgängige, Software-definierte Netzwerkarchitektur im gesamten Unternehmen
  • Das VMware NSX Netzwerk- und Security-Portfolio bietet konsistente, durchgängige Konnektivität und Sicherheit für traditionelle und moderne Anwendungen in Rechenzentren, Niederlassungen, Cloud und Edge
  • Der langjährige Branchenveteran Tom Gillis wird Chef der VMware Netzwerk- und Security-Sparte

 

München, 03. Mai 2018 – VMware, Innovationsführer im Bereich Unternehmenssoftware, stellt heute mit dem Virtual Cloud Network seine Vision des Netzwerks der Zukunft vor. Das Virtual Cloud Network ermöglicht es Unternehmen, eine digitale Business Fabric zu bilden, in der sie Anwendungen, Daten und Benutzer sicher miteinander verbinden können.

 

Um diese Vision umzusetzen, setzt VMware auf sein VMware NSX Netzwerk- und Security-Portfolio, das konsistente, durchgängige Konnektivität und Sicherheit für Anwendungen und Daten in Software-definierten Rechenzentren, Niederlassungen, Clouds und Telekommunikationsumgebungen bietet. Weltweit führende Unternehmen im Bereich der digitalen Transformation und Technologieinnovation unterstützen die Vision von VMware und die Einführung des NSX-Portfolios (siehe unten).

 

Das NSX-Portfolio umfasst folgende neue Funktionen:

  • Integration von VMware NSX SD-WAN mit VMware NSX Data Center und VMware NSX Cloud
  • Support von NSX Cloud für Anwendungen, die in Microsoft Azure betrieben werden
  • Support von NSX Data Center für containerisierte Cloud-Native- und Bare-Metal-Anwendungen
  • Optimierungen von Telco/NFV- und der Netzwerk-Performance für verteilte Workloads im NSX Data Center

 

„Software wird die Zukunft des Netzwerks prägen – und Virtual Cloud Network ist das Netzwerk der Zukunft", sagt Rajiv Ramaswami, Chief Operating Officer, Products and Services bei VMware. „VMware unterstützt Kunden bereits heute beim Aufbau der Software-definierten Virtual Cloud Networks von morgen, um Anwendungen und Nutzer zu verbinden und zu sichern. Und mit dem neuen NSX Netzwerk- und Sicherheitsportfolio unterstützen wir unsere Kunden beim Aufbau eines Virtual Cloud Network durch eine Software-basierte, digitale Geschäftsstruktur, die flexibel, programmierbar und von Grund auf sicherer ist.“

 

„Unternehmen betreiben zunehmend mehr Anwendungen in Public Clouds, sodass sich die Grenzen des Rechenzentrums ausdehnen. In der Praxis ist das Rechenzentrum, in dem sich Anwendungen und Daten befinden, nicht mehr ausschließlich eine lokale Einheit“, sagt Brad Casemore, IDCs Research Vice President, Datacenter Networks bei IDC. „Es ist jetzt von Natur aus verteilt. Das bedeutet, dass die Netzwerke, die zunehmend mehr kritische Anwendungen unterstützen und bereitstellen, auf ähnliche Weise transformiert werden müssen. Mit seiner Vision für das Virtual Cloud Network reagiert VMware auf den wachsenden Bedarf von Unternehmen an konsistenten Netzwerk- und Sicherheitsrichtlinien, um Anwendungen unabhängig von ihrem Standort, der zugrunde liegenden Infrastruktur oder der Bereitstellungswege zu nutzen.“

 

Virtual Cloud Network – das Netzwerk der nächsten 20 Jahre
Unternehmen nutzen die digitale Transformation, um Kunden und Mitarbeitern ein verbessertes Nutzererlebnis zu bieten und bessere Geschäftsergebnisse zu erzielen. In diesem Zuge wechseln Unternehmen von zentralisierten Rechenzentren zu hyperverteilten Anwendungen und Edge-Rechenzentren, was die Komplexität für Netzwerke und Security erhöht.

 

Bereits heute befindet sich ein Großteil der Daten außerhalb des Rechenzentrums. Mithilfe von Virtual Cloud Network können Unternehmen Anwendungen und Daten miteinander verbinden, besser absichern sowie deren Bereitstellung optimieren. Das Virtual Cloud Network ermöglicht es Kunden, eine durchgängige, Software-basierte Netzwerkarchitektur zu schaffen, die Dienste für Anwendungen und Daten unabhängig vom Stand- oder Speicherort bereitstellen kann. Das Virtual Cloud Network wird global betrieben und bietet konsistente, durchgängige Konnektivität und Sicherheit für Anwendungen und Daten, unabhängig von der zugrunde liegenden physischen Infrastruktur oder dem Standort. Das Virtual Cloud Network ermöglicht es Unternehmen die digitale Transformation dank neuester Netzwerktechnologien zu beschleunigen und deren Vorteile voll auszuschöpfen und die Komplexität des Netzwerks deutlich zu reduzieren.

 

VMware fördert die Unternehmenstransformation durch Netzwerk- und Security-Software
Das VMware NSX-Netzwerk- und Security-Portfolio bietet eine gemeinsame Betriebsumgebung für Verbindung, Sicherung und Betrieb eines Virtual Cloud Networks. Das Portfolio umfasst neue und erweiterte Funktionen für Rechenzentrums-, Standort-, Cloud- und Telekommunikationsumgebungen und bietet erweiterte Unterstützung für traditionelle und moderne Anwendungs-Frameworks. Mit dem VMware NSX-Portfolio können Kunden konsistente Netzwerke und Sicherheit in privaten Rechenzentren, sowie über AWS, Microsoft Azure und der IBM Cloud verwalten.

  • Netzwerk-Virtualisierung: VMware NSX Data Center ist die branchenweit am weitesten verbreitete Netzwerk-Virtualisierungsplattform für Unternehmens-rechenzentren, die von mehr als 4.500 Kunden weltweit eingesetzt wird. NSX Data Center ermöglicht es Kunden, richtlinienbasierte Rechenzentren der nächsten Generation zu entwerfen, zu bauen und zu betreiben, die traditionelle und moderne Anwendungen verbinden, sichern und automatisieren. Gleichzeitig ist Security ein wesentlicher Bestandteil der Infrastruktur, sodass Anwendungen und Daten optimal geschützt sind.


    Mit dem neuesten Update umfasst NSX Data Center neue Container- und Bare-Metal-Funktionen, die konsistente Netzwerkdienste für alle Anwendungen und Bereitstellungsmodelle ermöglichen. Container-Integration Rapid Releases (Container integration rapid-releases) ermöglichen umfassende Sicherheit und mehr für neue App-Plattformen (z.B. PKS). Außerdem optimiert VMware die Performance für verteilte Workloads, was Virtualisierungsumgebungen bei Telco-/ Netzwerkfunktionen besser unterstützt.


  • Software-Definiertes Wide Area Networking (SD-WAN): VMware NSX SD-WAN von VeloCloud ist die branchenführende SD-WAN-Lösung, die die Wirtschaftlichkeit und Flexibilität des besten Echtzeit-Netzwerk-Overlays mit der Geschwindigkeit, Skalierbarkeit und Automatisierung von Cloud-basierten Services kombiniert. Mit NSX SD-WAN können Kunden eine optimierte Cloud- und Anwendungsperformance mit vollständiger Transparenz, Metriken, Kontrolle und Automatisierung aller Geräte- und Benutzer-Endpunkte bei geringeren Gesamtkosten sicherstellen. NSX SD-WAN lässt sich mit NSX Data Center und NSX Cloud integrieren und ermöglicht es Kunden, konsistente Netzwerk- und Sicherheitsrichtlinien vom Rechenzentrum über die Zweigstelle bis hin zur Cloud auszudehnen und gleichzeitig betriebliche Transparenz und Kontrolle zu gewährleisten. NSX SD-WAN von VeloCloud bietet eine erweiterbare Plattform für Unternehmen und Telekommunikationsanbieter, um sowohl On-Premise als auch Cloud-Services zu den gleichen geschäftlichen Rahmenbedingungen zu kombinieren. NSX SD-WAN steht den Kunden auf drei Arten zur Verfügung. Kunden können NSX SD-WAN als Service von VMware oder über mehr als 60 Kommunikationsdienstleister weltweit beziehen. NSX SD-WAN kann auch als On-Premise-Lösung integriert werden. Mehr als 2.000 Kunden haben sich bisher für NSX SD-WAN entschieden.

  • Multi-Cloud-Networking: VMware NSX Cloud bietet konsistente Vernetzung und Security für Anwendungen, die sowohl in privaten VMware-basierten Rechenzentren als auch nativ in Public Clouds betrieben werden. NSX Cloud adressiert operative Herausforderungen, die mit der Verwendung mehrerer Public Clouds einher gehen. Dazu gehören auch inkonsistente Richtlinien und Konstruktionen über Clouds hinweg. Der manuelle Betrieb erfordert Richtlinien für jede Cloud, Region und VPC. Die Transparenz des East-West-Traffics wird eingeschränkt und Betriebswerkzeuge, die für jede Public Cloud spezifisch angepasst werden müssen.


    Mit der neuesten Version von NSX Cloud fügt VMware neue native Steuerelemente für Microsoft Azure hinzu.


  • Hybride Cloud-Konnektivität: Mithilfe von VMware NSX Hybrid Connect können Kunden eine der größten Herausforderungen bei hybriden Cloud-Umgebungen lösen: ein einheitliches Netzwerk. VMware NSX Hybrid Connect ermöglicht es Kunden, eine einheitliche, hochperformante und sicherere Softwarestruktur zu erstellen, die Rechenzentren und Clouds nahtlos miteinander verbindet und dabei die Steuerung und Kontrolle beibehält. Mit NSX Hybrid Connect können Kunden Workloads nahtlos von jeder VMware-Umgebung in eine moderne, Software-definierte Rechenzentrumsumgebung verschieben, die an jedem beliebigen Ort, in der Public Cloud oder von einem VMware Cloud Provider-Partner, betrieben wird.

 

Netzwerk Operations, Management und Rundum-Sichtbarkeit
VMware ermöglicht es Kunden, ein vollständig geschlossenes, zielgerichtetes System zu entwickeln, das Feedback zur Performance gibt – durch Automatisierung mit 360-Grad-Rundumsicht und schnellen Wiederherstellungsoptionen sowie proaktiven und vorausschauenden Analysen. VMware vRealize Network Insight bietet Kunden vollen Überblick über alle Komponenten der bereitgestellten Services in Private und Public Clouds sowie in virtuellen und physischen Umgebungen. Die VMware vRealize Suite ermöglicht es Daten kontinuierlich in Echtzeit zu verfolgen und so Einblick in Zustand, Leistung und Kapazität von Netzwerkressourcen zu erhalten. Außerdem erhält man priorisierte Warnmeldungen für die Integration geschlossener Kreisläufe in Ressourcen- und Service-Orchestrierungs-Workflows.

 

Tom Gillis leitet den Geschäftsbereich VMware Network and Security
Tom Gillis, derzeit CEO und Mitbegründer von Bracket Computing, ist ab 14. Mai 2018 Senior Vice President und General Manager der Business Unit Networking and Security bei VMware.

 

Dank seiner beruflichen Erfahrung verfügt Tom Gillis über umfassende Expertise in den Bereichen Cloud, Security und Enterprise Computing und wird das VMware Netzwerk- und Security-Portfolio strategisch vorantreiben. Vor seiner Tätigkeit bei Bracket hatte Gillis die Position als Vice President und General Manager bei der Cisco Security Technology Group inne und war für das gesamte Network and Content Security Produktportfolio von Cisco verantwortlich.

 

Zitate

 

Tom Burns, Senior Vice President, Netzwerke und Lösungen, Dell EMC
„Service Provider und Unternehmen modernisieren ihre Infrastruktur, nicht nur im Rechenzentrum, sondern bis an den Rand des Netzwerks, einschließlich ihrer Niederlassungen. Das Virtual Cloud Network bietet einen idealen Rahmen für die Verbindung aller Endpunkte im digitalen Business. Wir arbeiten eng mit VMware zusammen, um Kunden beim Aufbau des Virtual Cloud Network mit einer offenen physischen Netzwerkschicht von Dell EMC zu unterstützen.“

 

Dr. Albert Greenberg, Corporate Vice President, Azure Networking Development, Microsoft
„Microsoft betreibt eine der größten Clouds weltweit und verfügt damit über umfassenden Einblick in Aufbau und Betrieb globaler, leistungsstarker, hochverfügbarer und sicherer Netzwerke zur Unterstützung unserer Kunden. Wir teilen die Vision von VMware: eine Zukunft, die durch Software-definierte Netzwerke ermöglicht wird. Und wir freuen uns darauf, mit VMware in der NSX Cloud zusammenzuarbeiten, um diese Vision zu verwirklichen. NSX bietet unseren gemeinsamen Kunden ein konsistentes Erlebnis in den Bereichen Netzwerk und Security sowohl für Anwendungen in ihren Rechenzentren als auch für Anwendungen, die nativ in Azure laufen. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit VMware in diesem Bereich."

 

Weiterführende Informationen:

 

Über VMware

VMware treibt mit seiner Unternehmenssoftware die digitale Infrastruktur der Welt voran. Die Lösungen des Unternehmens in den Bereichen Rechenzentrum, Cloud, Mobility, Netzwerk und Security bieten eine flexible und effiziente Grundlage für den Geschäftserfolg und lassen schon heute mehr als 500.000 Kunden profitieren. Vertrieben wird das umfassende Portfolio von einem globalen Netzwerk aus 75.000 Partnern. Das Unternehmen, mit Hauptsitz im kalifornischen Silicon Valley, feiert in diesem Jahr zwanzigjähriges Jubiläum und zahlreiche bahnbrechende Innovationen. Die deutsche Geschäftsstelle befindet sich in München. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.vmware.com/de.

 

VMware, NSX, NSX Data Center, NSX SD-WAN, VeloCloud, NSX Cloud, NSX Hybrid Connect, HCX, vRealize und Network Insight sind eingetragene Marken oder Marken von VMware, Inc. in den USA und anderen Ländern.

 

Pressekontakt

 

Maisberger GmbH für VMware
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
Tel. +49 (0) 89 / 41 95 99 - 94
Email: vmware@maisberger.com