Staatliches Gesundheitssystem in Grossbritannien NHS treibt digitale medizinische Versorgung mit VMware Cloud on AWS voran

 

  • Hybrid Cloud-Lösung als integraler Bestandteil der Multi-Cloud-Strategie von NHS Digital, dem IT-Partner des NHS
  • Cloud-First Strategie ist Basis der grossangelegten digitalen Transformation des NHS
  • NHS und öffentlicher Bereich profitieren von Kosten- und Betriebseffizienz, schneller Migration in die Cloud und Zugang zu nativen AWS-Services

 

Zürich, 27. Mai 2019 – VMware, Innovationsführer im Bereich Unternehmenssoftware, gab heute bekannt, dass NHS Digital, der IT- und Technologiepartner des staatlichen britischen Gesundheitssystems, VMware Cloud on AWS im gesamten NHS zur Verfügung stellt, um schneller von den Vorteilen der digitalen medizinischen Versorgung zu profitieren. Als Teil des Multi-Cloud-Ansatzes migriert NHS Digital VMware vSphere-Workloads in die Cloud, um Kosten zu senken und die betriebliche Effizienz zu verbessern.

 

Die Aufgabe von NHS Digital ist es die betriebskritische IT-Infrastruktur, die dem NHS und der sozialen Versorgung zugrunde liegt, zu betreiben und weiter zu entwickeln. IT-Systeme und Daten sind die Basis, um den NHS beim Aufbau einer digitalen Belegschaft zu unterstützen und 1,4 Millionen NHS-Mitarbeitern und 1,5 Millionen Sozialarbeitern und Patienten im gesamten Vereinigten Königreich die bestmögliche Pflege- und Gesundheitsversorgung zu gewährleisten.

 

Im Rahmen der grossangelegten digitalen Transformation stellt der NHS zunehmend Services online bereit. Als besten und schnellsten Weg, um Online-Services zu fördern, setzt NHS Digital auf einen Cloud-First-Ansatz, bei dem mehrere Clouds parallel genutzt werden. NHS Digital nutzt bereits seit 15 Jahren VMware-Lösungen und setzt weitumfänglich auf AWS und Microsoft Azure. Mit VMware Cloud on AWS vereint der NHS die Vorzüge der VMware- und AWS-Umgebungen. Aktuell plant NHS Digital die meisten Services aus der lokalen Umgebung mit VMware Cloud on AWS, Amazon Web Services (AWS) und Azure zu migrieren.

 

Dank VMware Cloud on AWS hat NHS Digital ein neues Geschäftsmodell entwickelt und fungiert als einziger Cloud-Service-Broker für den NHS sowie Unternehmen im öffentlichen Sektor im Vereinigten Königreich. Die Grössen- und Kostenvorteile dieses Modells werden dazu beitragen, den Übergang zur Cloud im gesamten NHS zu erleichtern. Dies ist ein schönes Beispiel dafür, wie NHS Digital mit Zulieferern zusammenarbeitet, um Gesundheitsversorgung und Pflege durch Technologie zu verbessern.

 

VMware Cloud on AWS bietet eine hybride Cloud, die eine gleichbleibende Infrastruktur und einen einheitlichen Betrieb in den lokalen Rechenzentren von NHS Digital und der AWS Cloud für VMware-basierte Workloads ermöglicht. NHS Digital hat bereits mit der Migration von Workloads auf VMware Cloud on AWS begonnen und beschreibt den Prozess als schnell und einfach. Anwendungen müssen nicht neu aufgesetzt werden, bestehende Richtlinien und IP-Adressen werden beibehalten und die IT-Abteilung kann die Cloud-Ressourcen mit ihrer vorhandenen Kompetenz verwalten. Durch die Cloud kann NHS Digital Kosteneinsparungen erzielen und innovative native AWS-Services mit VMware-basierten Workloads kombinieren.

 

„Digitale Services der NHS sind auf dem Vormarsch – die IT-Infrastruktur des NHS und der Sozialversicherung muss diesen gestiegenen Anforderungen entsprechen. Mit VMware Cloud on AWS bieten wir eine zuverlässige Plattform, um die digitale medizinische Versorgung heute und in Zukunft zu unterstützen. Wir verfügen nun über ein Geschäftsmodell, das es NHS und öffentlichen Einrichtungen ermöglicht, die Cloud sicher zu nutzen. Gemeinsam können wir von den Grössen- und Kostenvorteilen dieses Modells profitieren“, sagte Rob Shaw, Deputy Chief Executive, NHS Digital.

 

„Wir wählen für jeden Workload die richtige Cloud aus, und VMware Cloud on AWS ist die absolut beste Option, um unsere vSphere-basierten Umgebungen in der Cloud auszuführen. Es ist unkompliziert zu bedienen und zu verwalten sowie Lösungen zwischen den verschiedenen Umgebungen zu verschieben. In weniger als drei Stunden konnten wir ein virtuelles Rechenzentrum in der AWS-Cloud einrichten. Diese Schnelligkeit und Agilität ist genau das, was wir brauchen, um Innovationen voranzutreiben und die besten digitalen Services für den NHS- und Sozialfürsorgesektor bereitzustellen“, sagte Michael Flintoft, Associate Director, Platforms and Infrastructure, NHS Digital.

 

„Dies ist ein gutes Beispiel für das Gesundheitswesen in Deutschland: Neue Technologien können die Gesundheitsbranche revolutionieren – in der Behandlung sowie in der Administration. Doch hierfür müssen zunächst die richtigen Grundlagen geschaffen werden. Ohne eine agile, stabile und vor allem sichere Infrastruktur, bleiben Cloud, IoT und Künstliche Intelligenz Zukunftsmusik. Daher gilt es, die Modernisierung von IT-Systemen und Infrastrukturen in Deutschland voranzutreiben, um nicht abgehängt zu werden“, ergänzt Carsten Kramschneider, Manager Healthcare Deutschland bei VMware.

 

Über VMware

VMware treibt mit seiner Unternehmenssoftware die digitale Infrastruktur der Welt voran. Die Lösungen des Unternehmens in den Bereichen Cloud, Netzwerk und Security sowie digitaler Arbeitsplatz bieten eine flexible und effiziente Grundlage für den Geschäftserfolg von mehr als 500.000 Kunden weltweit. Vertrieben wird das umfassende Portfolio von einem globalen Netzwerk aus 75.000 Partnern. Das Unternehmen mit Hauptsitz im kalifornischen Silicon Valley setzt seine zahlreichen technologischen Innovationen im Rahmen des „Force for Good“-Ansatzes ein, um auf globaler Ebene Positives zu bewirken. Die Schweizer Geschäftsstelle befindet sich in Zürich. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.vmware.com/ch.html.   

 

Pressekontakt

Maisberger GmbH für VMware

Claudius-Keller-Strasse 3c

81669 München

Tel. +49 (0) 89 / 41 95 99 - 71

Email: vmware@maisberger.com