VMware bietet die branchenweit einzige vollständige, softwaredefinierte Netzwerk- und Sicherheits-Lösung für die Multi-Cloud-Ära

 

Das VMware Netzwerk- und Sicherheitsportfolio bietet mehr Automatisierung, Compliance, Transparenz und Skalierbarkeit im Rechenzentrum, in der Cloud, in der Filiale und im Edge.

 

VMworld 2019 – San Francisco / München, 28. August 2019 – VMware kündigte heute auf der VMworld 2019 verschiedene Netzwerk- und Sicherheitsinnovationen sowie einen signifikanten Meilenstein an, der die VMware Vision des Virtual Cloud Network weiterentwickelt. VMware Virtual Cloud Networking wird heute von 13.000 Kunden, darunter 88 der Fortune 100 und acht der Top 10 Telcos eingesetzt. Es umspannt über VMware SD-WAN by VeloCloud mehr als 150.000 Niederlassungen. Mit VMware Virtual Cloud Networking benötigen Kunden durchschnittlich 59 Prozent weniger Investitionen und 55 Prozent weniger Betriebsausgaben.
 

VMware stellt mit dem NSX Advanced Load Balancer neue und erweiterte Netzwerk- und Sicherheitsanalysefunktionen vor, die über VMware vRealize Network Insight 5.0 und NSX Intelligence bereitgestellt werden. Gleichzeitig treibt VMware die kontinuierliche Weiterentwicklung von VMware SD-WAN by VeloCloud voran, die einzige hyperskalierbare Cloud-Netzwerklösung der Branche. Im Zusammenspiel ermöglichen es diese Lösungen VMware ein hochwertiges Public Cloud-Erlebnis zur Verfügung zu stellen: eine vollautomatisierte Bereitstellung von Rechenzentrum-Workloads – auf jeder Infrastruktur, vom Edge über private Rechenzentren bis hin zu Public Clouds. Diese Agilität kann nur durch die Automatisierung aller Netzwerkdienste erreicht werden. Und dafür müssen Switching-, Routing-, Security- und Load Balancing-Services in Software definiert, zentral verwaltet und auf verteilten, Standard-Servern ausgeführt werden.
 

„VMware ermöglicht durch die automatisierte, softwaredefinierte Netzwerkarchitektur für Unternehmen in ihrer Gesamtheit die Public Cloud-Erfahrung mit nur einem Klick“, sagt Tom Gillis, Senior Vice President und General Manager, Networking and Security Business Unit, VMware. „VMware hat sich zum Marktführer für die nächste Generation softwaredefinierter Netzwerke und Security entwickelt und bietet umfassende Konnektivität und intrinsische Absicherung für Applikationen, Daten und Nutzer, egal wo diese sich befinden. Wir erweitern diese virtuelle Infrastruktur über Public und Private Clouds bis hin zur Netzwerk Edge. Unsere fortschrittlichen Analysetechnologien liefern Transparenz und Mechanismen für die Fehlersuche und -behebung, die für einen einfachen Betrieb des Virtual Cloud Network benötigt werden.“
 

VMware NSX Advanced Load Balancer: Leistungsstarke Software-defined Application Services

Der neue VMware NSX Advanced Load Balancer (früher Avi Networks Platform) - ein Distributed Application Delivery Controller (ADC), der für die Cloud entwickelt wurde - spiegelt in seiner Architektur die Prinzipien der Cloud wider. NSX Advanced Load Balancer hilft mit modernen, softwaredefinierten Application Delivery Services die Komplexität und Starrheit von Legacy-Systemen und ADC Appliances zu überwinden. NSX Advanced Load Balancer bietet einen Software Load Balancer und eine intelligente Web Application Firewall, kombiniert mit fortschrittlichen Analyse- und Überwachungsfunktionen, um eine performante, skalierbare und in sich sicherere Anwendungserfahrung zu ermöglichen. Die zentrale Steuerungsebene und die dezentrale Datenebene der Lösung liefern Application Services als dynamische Multi-Cloud-Fabric, die intelligent Entscheidungen automatisiert sowie beispiellose Anwendungsanalysen und On-Demand-Elastizität bietet. Kunden können Services wie Load Balancing und Web Application Firewall über eine zentrale Schnittstelle an jede Anwendung in jeder Cloud verteilen, die auf VMs, Containern oder Bare Metal läuft.
 

VMware SD-WAN von VeloCloud bietet eine einzigartige Hyperscale Architektur

VMware ist das einzige Unternehmen, das hyperskalierbares SD-WAN über ein hoch automatisiertes, stateless Scale-Out-Design bereitstellt, ähnlich der Architektur von Public Clouds wie AWS, Azure und Google Cloud. VMware erreicht ein hyperskalierbares SD-WAN, weil es über Tausende von Gateways bei allen großen Cloud-Anbietern und Hunderten von darunter liegenden Betreibernetzwerken auf der ganzen Welt verbunden ist. Diese Gateways sind stateless und horizontal skalierbar, was bedeutet, dass neue Gateways ohne Unterbrechung für den Endbenutzer hinzugefügt werden können. Der Kunde kann dadurch neue Niederlassungen und erhöhten Applikations-Traffic dynamisch und automatisch ohne Neukonfiguration hinzufügen. Änderungen können bei Bedarf dynamisch auf Gateways verteilt werden, ohne den Endanwender zu stören. Kunden können Zehntausende von Edges in einem einzigen Netzwerk haben. Die Cloud-Gateways bieten bei allen wichtigen Public Cloud-Anbietern und in privat gehosteten Rechenzentren mit VMware Cloud Foundation automatisiertes Ausrollen mit einem einzigen Klick. Mit der hyperskalierbaren SD-WAN-Lösung von VMware erreichen Kunden schnelles Deployment, beispiellose Wirtschaftlichkeit, eine verbesserte Anwendungsperformance, bessere Netzwerkstabilität und einen vereinfachten WAN-Betrieb.
 

VMware SD-WAN by VeloCloud ist führend im schnell wachsenden SD-WAN Markt, wie Branchenanalysten bestätigten. Die Lösung wird von Tausenden von Kunden in mehr als 150.000 Niederlassungen in mehr als 130 Ländern der Welt genutzt. Der Service ist über ein globales Partnernetzwerk mit mehr als 500 Systemintegrationen verfügbar, einschließlich Systemintegratoren, VARs und, MSPs sowie über 100 Telekommunikationsanbieter. VMware und Dell EMC kündigen auch einen co-branded SD-WAN Service powered by VMware, an, der von rund 20.000 Verkäufern weltweit verkauft wird.
 

Durchgängige End-to-End Transparenz und Analyse für das Virtual Cloud Network

NSX Intelligence ist eine neue verteilte Analyse-Software, die nativ in NSX-T eingebettet ist. VMware vRealize Network Insight und NSX Intelligence bieten umfassende Transparenz, Analysen und Troubleshooting Fähigkeiten, um Netzwerk- und Security-Operations für das Virtual Cloud Network zu verbessern. NSX Intelligence bietet eine kontinuierliche rechenzentrumweite Visibilität für Netzwerk- und Application Security-Teams und unterstützt diese mit einer granulareren und flexibleren Ausgangslage, es vereinfacht die Compliance-Analyse und optimiert Security Operations. NSX Intelligence bietet tiefe Einblicke auf das Paket-Level virtualisierter und containerisierter Workloads und bietet eine intuitive, hochautomatisierte Generierung und Durchsetzung von Netzwerk- und Sicherheitsrichtlinien. NSX Intelligence eliminiert blinde Flecken, um Sicherheitsrisiken zu reduzieren und beschleunigt das Lösen von Sicherheitsproblemen durch Visualisierung und Kenntnis der Datenströme im gesamten Rechenzentrum. Kunden profitieren von einem ganzheitlichen Lösungsansatz für Sicherheitsherausforderungen und können die Zusammenarbeit zwischen Infrastruktur- und Sicherheitsteams durch einen konvergenten Arbeitsbereich verbessern.
 

Die neueste Version von vRealize Network Insight bietet End-to-End-Transparenz und Troubleshooting für physische und virtuelle Infrastrukturen, die sich vom Rechenzentrum bis zum Edge erstrecken, mit neuer Unterstützung für VMware SD-WAN und in AWS, VMware Cloud on AWS und nun auch Azure. VMware vRealize Network Insight 5.0 verbessert das NSX-Betriebsmanagement, indem es das PCI Compliance Dashboard für NSX-T erweitert, Audit-Änderungen für Firewall-Regeln erkennt und Latenzen im Virtual Tunnel Endpoint (VTEP) verfolgt.
 

VMware NSX-T: Der Maßstab für automatisiertes, skalierbares, softwaredefiniertes Networking & Security

VMware NSX-T ist die einzige Netzwerk- und Sicherheitsplattform der Branche, die vollständig in Software geliefert wird und die die vollständige Palette an L2 bis L7 Services für Workloads bietet. Die Plattform kann auf allen Arten von Infrastrukturen ausgeführt werden – ob virtuelle Maschinen, Container, physische Server oder private und öffentliche Clouds. NSX-T 2.5 stärkt die eigentlichen Sicherheitsfunktionen der Plattformen weiter und bietet erweiterte Skalierbarkeit, Cloud-Native Support und einfache Bedienung. Zu den Neuerungen gehören ein Native Cloud Enforcement Modus, der es Kunden ermöglicht, Public Cloud Workloads mit nativen Cloud-Sicherheitskontrollen zu versehen; FIPS 140-2 Compliance; die Möglichkeit, Layer 7 Anwendungs-ID-basierte oder kontextabhängige Regeln auf die NSX Edge (Gateway)-Firewall für Nord-Süd-Traffic anzuwenden; Unterstützung für Layer-7 Application ID-basierte verteiltes Firewalling in KVM-Umgebungen; VPN-Verbesserungen für Mandantenfähigkeit und Paket Mirroring für die Überwachung des Ost-West-Traffic über Service Insertion.
 

Dazu eine Einschätzung von IDC, dem weltweit führenden Anbieter von Marktinformationen, Beratungsdienstleistungen und Veranstaltungen auf dem Gebiet der Informationstechnologie und der Telekommunikation: „Zum Gelingen der digitalen Transformation und für mehr Business-Agilität setzen Unternehmen weltweit zunehmend auf eine hybride IT-Infrastruktur“, so Brad Casemore, Forschungs-Vizepräsident für Rechenzentrumsnetzwerke bei IDC. „Diese erstreckt sich zwangsläufig auf die Netzwerkinfrastruktur, die im gesamten Stack immer stärker softwaredefiniert wird, von Layer 2 bis 7. Sowohl durch seine Forschung und Entwicklung mit NSX und AppDefense als auch durch Expansionen mit Akquisitionen wie Avi Networks will VMware den wachsenden Bedarf von Unternehmen an Full-Stack-SDNs decken, die Netzwerk- und Sicherheitsanwendungen über Private Clouds, mehrere Hypervisors, Bare-Metal-Server, Container und beliebte Public-Cloud-Umgebungen hinweg unterstützen können.“
 

Dazu auch eine Reihe an Kundenbeispielen aus dem internationalen Umfeld (in englischer Sprache):

  • Ceridian is a leading provider of Human Capital Management software, transforming the employee experience through a combined payroll, HR, benefits, workforce management, and talent management solution. Warren Perlman, CIO at Ceridian said, “We’re continually investing in security solutions that will keep us a few steps ahead and use our security leadership as a selling point to win new business. The combination of VMware NSX and AppDefense gives us a powerful internal firewall that can prevent lateral movement of threats across our data center, block processes from running on the fly to lock down and protect our applications, and deliver greater insight into what’s happening in our environment.”
  • IHS Markit is a business information provider headquartered in London, serving more than 50,000 business and government customers worldwide. Andrew Hrycaj, principal network engineer at IHS Markit said, “IHS Markit is using VMware NSX-T Data Center to help secure our workloads at a granular level with micro-segmentation, and to fundamentally re-think network design. Our IT team can manage a common security policy across different platforms, from containers, to the public cloud environment with AWS and Azure, to on-prem, simplifying operations and helping with regulatory compliance, while fostering a pervasive security strategy.”
  • Farm Credit Financial Partners Inc. is the premier provider of technology products and services to the Farm Credit System. Laurence McBride, Network Manager, Farm Credit Financial Partners said, “We help our Agricultural Credit Association partners with end to end business solutions using marketing leading cloud based technology. After a thorough evaluation of SD-WAN vendors, we picked VMware SD-WAN by VeloCloud because of application performance enabled by dynamic multipath optimization, and their unique cloud gateways architecture enabling ease of service insertion and scaling from traditional WAN to SD-WAN at over 150 sites very quickly.”

 

Mehr Informationen zum Thema:

 

Über VMware

VMware treibt mit seiner Unternehmenssoftware die digitale Infrastruktur der Welt voran. Die Lösungen des Unternehmens in den Bereichen Cloud, Netzwerk und Security sowie digitaler Arbeitsplatz bieten eine flexible und effiziente digitale Grundlage für den Geschäftserfolg von Kunden rund um den Globus. Unterstützt werden diese durch ein umfassendes Partner-Netzwerk. Das Unternehmen mit Hauptsitz im kalifornischen Palo Alto setzt seine zahlreichen technologischen Innovationen im Rahmen des „Force for Good“-Ansatzes ein, um auf globaler Ebene Positives zu bewirken. Die deutsche Geschäftsstelle befindet sich in München. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.vmware.com/de

 

Pressekontakt

Maisberger GmbH für VMware

Claudius-Keller-Straße 3c

81669 München

Tel. +49 (0) 89 / 41 95 99 - 71

Email: vmware@maisberger.com