VMware SD-WAN by VeloCloud verbindet 5G mit SD-WAN, um eine neue Kontrollebene am Edge zu schaffen

 

Ziel der Zusammenarbeit: mehr Intelligenz und anwendungsorientierte Vernetzung am Edge

 

Dallas / München, 25. Februar 2019 - AT&T setzt VMware SD-WAN by VeloCloud ein, um Unternehmen durch die Implementierung von 5G-Funktionen in SD-WAN eine neue Qualität der Netzwerkkontrolle zu bieten. Dies ist eine sehr innovative und ideale Lösung für Unternehmen, die SD-WAN mit einem schnellen, latenzarmen 5G-Netzwerk als primäre oder sekundäre WAN-Verbindungsart in Kombination mit anderen Netzwerkverbindungen nutzen möchten.

 

Vor kurzem hat AT&T das erste mobile 5G-Netzwerk in den USA vorgestellt. Damit Unternehmen weitere Schritte in Richtung 5G gehen und sich für das transformative 5G-Netzwerk rüsten können, sind neue Wege und schnellere Netzwerke notwendig. Als Teil dieses Prozesses bietet AT&T SD-WAN-Dienste, die mit dem landesweiten AT&T Wireless Broadband-Angebot funktionieren. AT&T Wireless Broadband ist Teil der Fixed Wireless-Säule der AT&T 5G-Strategie. Unternehmen können nun erstmals SD-WAN mit dem landesweiten AT&T-Mobilfunknetz nutzen und in Zukunft problemlos auf 5G upgraden, wenn es durch einen einfachen Modemwechsel bereit ist.

 

AT&T SD-WAN unterstützt Unternehmen in punkto Flexibilität, indem sie Netzwerktechnologien auf Standortbasis auswählen können, wie z.B. VPN, kabelgebundenes Internet und Mobilfunk – mit der Möglichkeit, SD-WAN- und Nicht-SD-WAN-Standorte zu kombinieren. Mit SD-WAN kann der Geschäftsverkehr über das drahtlose Breitbandnetzwerk priorisiert und gesteuert werden, so dass geschäftskritische Anwendungen (wie ein Kassensystem) Vorrang haben.

 

Der nächste Schritt: Kombination SD-WAN und 5G

Zum ersten Mal wird mit der möglichen Kombination beider Technologien die Steuerung sowohl in die Software (SD-WAN) als auch in das Transportmittel (Mobilfunknetz) integriert. Zuvor stellte SD-WAN die Intelligenz bei der anwendungsorientierten Vernetzung eines Unternehmens dar und wies jeder Anwendung ein Transportnetzwerk zu, woraufhin der Transport einfach durchgeführt wurde. Da das Software-definierte Netzwerk nun bis in das Mobilfunknetz hineinreicht, kann diese Intelligenz nun auch auf den Transport übertragen werden: Netzwerk-Verkehr kann nach Gerät oder Anwendung priorisiert werden.

 

„Mehr Intelligenz bedeutet bessere Ergebnisse für Unternehmen. SD-WAN und 5G haben – auch getrennt betrachtet – das Potential Unternehmen signifikant zu transformieren“, sagte Roman Pacewicz, Chief Product Officer, AT&T Business. „Aber wenn man beide Technologien zusammenbringt, eröffnen sich ungeahnte Einblicke auf einer ganz anderen Ebene. Eine Vielzahl neuer Einsatzmöglichkeiten und Chancen können Unternehmen helfen, Innovation in der nächsten Phase ihrer Transformation voranzutreiben.“

 

„AT&T und VMware SD-WAN by VeloCloud ergänzen sich hervorragend und arbeiten bereits seit vielen Jahren zusammen, um Kunden Lösungen der nächsten Generation auf Enterprise-Niveau anzubieten“, so Sanjay Uppal, Vice President und General Manager, VeloCloud Business Unit, VMware. „Ziel unserer Zusammenarbeit ist es, das Edge intelligent anzubinden und Geschäfts- und Unternehmenskunden jeglicher Größe darauf vorzubereiten, die Vorteile von 5G zu nutzen, indem wir mit Hilfe von Underlay Intelligence das nächste Wide Area Network auf Anwendungsebene bereitstellen.“

 

SD-WAN bietet bereits mehr Agilität, Kosteneffizienz und Anwendungsperformance für Unternehmen. In Kombination mit unserem 5G-Netzwerk können Unternehmen Anwendungen, die am Rande des Netzwerks laufen, flexibel verwalten. AT&T SD-WAN wird auf zwei Ebenen genutzt: es soll Anwendungen das jeweilige Transportnetzwerk zuweisen und die Richtlinien für den Datenverkehr über 5G steuern. Dies wird ein optimiertes und schnelleres Nutzererlebnis im Netzwerkbereich ermöglichen, das auf die spezifischen Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten ist.

 

Wenn wir in die Zukunft blicken, könnte SD-WAN den Datenverkehr so aufteilen, dass der gesamte Netzwerkverkehr im Produktionsbereich über drahtloses Festnetz mit einem bereitgestellten 5G-Netzwerk abgewickelt wird, während der gesamte Office-Datenverkehr (Web-Browsing) auf dem Festnetz-Breitband erfolgt. Innerhalb des Produktionsbereichs könnte das 5G-Netzwerk einen Teil des Netzwerks isolieren, um Fertigungsroboter zu steuern, die auf extrem niedrige Latenzzeiten angewiesen sind, während gleichzeitig weniger zeitkritisches Edge Computing über einen parallelen Netzwerkpfad läuft.

 

AT&T plant seine aktuellen SD-WAN-Angebote mit neuen Lösungen von VMware SD-WAN by VeloCloud zu erweitern und 5G-Funktionen dort hinzuzufügen, wo es eingesetzt wird.

 

About AT&T Communications

We help family, friends and neighbors connect in meaningful ways every day. From the first phone call 140+ years ago to mobile video streaming, we innovate to improve lives. We have the best network according to America’s biggest test.** We’re building FirstNet just for first responders and creating next-generation mobile 5G. With DIRECTV and DIRECTV NOW, we deliver entertainment people love to talk about. Our smart, highly secure solutions serve over 3 million global businesses – nearly all of the Fortune 1000. And worldwide, our spirit of service drives employees to give back to their communities.

 

AT&T Communications is part of AT&T Inc. (NYSE:T). Learn more at att.com/CommunicationsNews.

 

Über VMware

VMware treibt mit seiner Unternehmenssoftware die digitale Infrastruktur der Welt voran. Die Lösungen des Unternehmens in den Bereichen Rechenzentrum, Cloud, Mobility, Netzwerk und Security bieten eine flexible und effiziente Grundlage für den Geschäftserfolg und lassen schon heute mehr als 500.000 Kunden profitieren. Vertrieben wird das umfassende Portfolio von einem globalen Netzwerk aus 75.000 Partnern. Das Unternehmen, mit Hauptsitz im kalifornischen Silicon Valley, feierte 2018 sein zwanzigjähriges Jubiläum und zahlreiche bahnbrechende Innovationen. Die deutsche Geschäftsstelle befindet sich in München. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.vmware.com/de.

 

Pressekontakt:

 

Kris Berry, FleishmanHillard for AT&T
Kris.berry@fleishman.com
832-248-9090

 

Maisberger GmbH für VMware
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
Tel. +49 (0) 89 / 41 95 99 - 71
Email: vmware@maisberger.com

 

 

AT&T products and services are provided or offered by subsidiaries and affiliates of AT&T Inc. under the AT&T brand and not by AT&T Inc. Additional information about AT&T products and services is available at about.att.com. Follow our news on Twitter at @ATT, on Facebook at facebook.com/att and on YouTube at youtube.com/att.

 

© 2019 AT&T Intellectual Property. All rights reserved. AT&T, the Globe logo and other marks are trademarks and service marks of AT&T Intellectual Property and/or AT&T affiliated companies. All other marks contained herein are the property of their respective owners.

 

**Based on GWS OneScore Sept. 2018. Excludes crowd sourced studies.