VMware Go Pro ab sofort verfügbar

Umfassende Cloud-Services vereinfachen das IT-Management, steigern die Produktivität und ermöglichen mittelständischen Unternehmen einen schnellen Zugang zu VMware vSphere

München, 27. Januar 2011 – Mit VMware Go Pro kündigt der Virtualisierungsexperte VMware heute umfassende Cloud-Services an, die es mittlelständischen Unternehmen ermöglichen, ihre physische und virtuelle IT-Infrastruktur zu konsolidieren, zu kontrollieren und zu sichern.

„Mit VMware Go Pro bieten wir dem Mittelstand eine kostengünstige Lösung für das Management von IT-Infrastrukturen, insbesondere bei Patches, Helpdesk, dem Hardware-Assetmanagement sowie dem Management von Software-Lizenzen“, sagt Manoj Jayadevan, Director Emerging Business und Produkte bei VMware.

VMware Go Pro bietet eine einzige Benutzeroberfläche, die es kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMUs) erlaubt, sowohl ihre virtuelle als auch ihre physische Infrastruktur zu verwalten und vereinfacht so die generelle Verwaltung. Dadurch können sich KMUs verstärkt auf wichtige Projekte anstatt auf Routineaufgaben konzentrieren. VMware Go Pro wurde in Zusammenarbeit mit Shavlik Technologies entwickelt, um die Expertise von Shavlik im Bereich Patch-Management für SaaS und On-Premise-Lösungen zu nutzen.

 „Wir freuen uns, unsere bestehende Partnerschaft mit VMware ausbauen zu können. Unsere Kunden profitieren hierbei durch ein einfaches IT-Management“, sagt Mark Shavlik, Präsident und CEO von Shavlik Technologies. „VMware Go Pro unterstützt unsere SaaS-Lösungen, wodurch mögliche Hürden bei der Einführung komplexer Technologien abgebaut werden.“

  VMware Go Pro: Funktionen und Vorteile

  • Einfacher Zugang zu VMware vSphere – VMware Go Pro bietet eine Webbrowser-Schnittstelle sowie einen intuitiven Assistenten, der jedwede Art von Nutzern mit unterschiedlichem Wissen bei der Installation des VMware vSphere Hypervisors unterstützt.
  • Sichere physische und virtuelle Infrastruktur – VMware Go Pro beinhaltet eine einfache und günstige Lösung für das Management von Patches, die speziell für KMUs entwickelt wurde.
  • Kontrolle von Softwarebestand und -lizenzen – VMware Go Pro hilft Unternehmen, die Kontrolle über ihren Softwarebestand zu behalten. Dies wird durch das Scannen der physischen und virtuellen Maschinen nach Software-Titeln gewährleistet. So wissen IT-Abteilungen genau, was in ihrer IT-Umgebung existiert und genutzt wird.
  • Verfolgen und Verwalten von Hardware-Assets – Mit VMware Go Pro können KMUs genau verfolgen, welche Maschinen in ihrem System existieren und Konfigurationen, Kosten und Servicehistorien nachzuvollziehen. Dadurch bekommen Unternehmen einen transparenten Einblick in ihre IT-Infrastruktur.
  • Besseres Trouble Ticket Management – Mit VMware Go Pro können Nutzer einfach Tickets erstellen und verwalten und gleichzeitig ihr Fälligkeitsdatum, Dringlichkeit und Status einsehen. Zudem können vergangene Ticket-Berichte analysiert werden, um Trends und IT-Auslastung besser zu verstehen.

Preise und Verfügbarkeit

VMware Go Pro ist ab sofort im Abonnement zu einem Preis von 29,95 US-Dollar pro Admin/Monat verfügbar. Für mehr Informationen über VMware Go Pro besuchen Sie bitte  http://www.vmware.com/products/go/.

Über VMware

VMware bildet mit seinen Lösungen für die Virtualisierung und Cloud-Infrastrukturen die Basis für das Computing von morgen. Unternehmen jeder Größe haben mit Virtualisierungslösungen von VMware die Möglichkeit, ihre IT zu verschlanken und im Management zu vereinfachen sowie im Hinblick auf Prozesse und künftige Geschäftsentwicklungen flexibel und hochverfügbar zu gestalten – egal ob auf externen oder eigenen Plattformen. Kunden vertrauen der führenden Virtualisierungsplattform VMware vSphere, um Investitionen und laufende Ausgaben einzusparen, Business Continuity zu garantieren, ein höheres Sicherheitsniveau zu erreichen und ökologische Ziele wie Energieeinsparung umzusetzen. Mit mehr als 250.000 Kunden, über 25.000 Partnern und einem Umsatz von 2,9 Milliarden US-Dollar in 2010 ist VMware weltweiter Marktführer für Virtualisierung, das Thema mit fortwährend oberster Priorität für CIOs. VMware hat seinen Firmenhauptsitz in Palo Alto, Kalifornien. Die deutsche Niederlassung des Unternehmens befindet sich in München. Weitere Informationen finden Sie unter www.vmware.de.

Weitere Informationen

VMware Global, Inc.
Zweigniederlassung Deutschland
Direktor Marketing Central Region
Sonja Reindl-Hager
Freisinger Straße 3
85716 Unterschleißheim
Tel.: 089/ 370 617 020
eMail: sonja@vmware.com
www.vmware.de  

Pressekontakt

Maisberger GmbH
Christine Wildgruber / Michaela Holzer / Katharina Thiemann
Kirchenstraße 15
81675 München
089 - 41 95 99 - 27 / - 23 / - 85
089 - 41 95 99 - 12
vmware@maisberger.com
www.maisberger.com