vmworld-2021-event-express-hero-1400x325

 

VMware Experience Day: DevSec Evolution oder Revolution

 

DevOps hat sich als perse Standard für moderne Applikationsentwicklung etabliert.

 

Die agilen Methodiken ermöglichen Unternehmen schnell und flexibel neue Applikationen hervorzubringen und sich den Marktansprüchen anzupassen. Security muss Teil dieser Entwicklung sein, bedingt aber bisherige Ansätze zu überdenken. Dabei gilt es die Grundfesten der Security beizubehalten, doch die Methodiken an die DevOps Anforderungen anzupassen.

Wir zeigen die daraus resultierenden Herausforderungen und Lösungsansätze in diesem ganztägigen Experience Day auf.

Wir freuen uns auf Sie!
Ihr VMware Team

 

Agenda:

Klicken Sie auf die Sessions, um mehr Informationen zu erhalten

 

Detaillierte Event Informationen

Nach der Begrüssung geht es mit einer Einführung in Container Networking & Multi Cloud, unter dem Gesichtspunkt der Sicherheit, weiter. Danach erzählt ein international agierender Kunde von seiner Transformation zu Cloud-Native Applikationen und der Bedeutung von Security.

 

In den letzten 30 Minuten am Vormittag erwartet Sie eine spannende Panel Diskussion, in der Fragen wie: Welche Sicherheitsmechanismen gibt es in einer Multi - Cloud- Umgebung? und


Wie könne wir spezifischen Zugang für Personen und Workloads bereitstellen ohne die Übersicht zu verlieren? diskutiert werden.

 

Nach der 2-stündigen Mittagpause geht es am Nachmittag mit Ihrer Auswahl des technischen Tracks weiter.

 

Willkommen

 

Zusammenfassung

Die richtige Balance in einer omnipräsenten Welt


Jederzeit von jedem Gerät und überall auf der Welt ohne Performance-Probleme Zugang bereit zu stellen, kann eine große Herausforderung sein, insbesondere wenn die Dienste auch in verschiedenen Clouds und auf verschiedenen Plattformen verteilt sind. Wir werden hervorheben, wie NSX Advanced Load Balancer (auch bekannt als AVI) in Kombination mit der Web Application Firewall den Bedarf abdeckt und die schwarzen von den weißen Schafe isoliert.

Sprecher:Jürgen Luksch, Senior Solution Engineer - Virtual Cloud Network



VMware

 

Granulare Kontrolle für Ihre Services auf der ganzen Welt


Pod-zu-Pod-, VM-zu-VM- und VM-zu-Pod-Kommunikation on Prem oder in der Cloud oder on Prem in die Cloud wirft viele Sicherheitsfragen auf. Um das Risiko zu reduzieren, ist ein Richtlinienmanagement mit intelligenten Regelsätzen erforderlich. Wir zeigen Ihnen, wie NSX die Herausforderungen adressiert und Ihnen Möglichkeiten bietet, Ihre Dienste in einer Multi Cloud / Multi Platform Umgebung zu steuern.

Sprecher: Yves Fauser, Senior Product Line Manager

 

Schließen Sie die Lücke in einer isolierten Welt


Mit dem Aufkommen cloudnativer Architekturen, die auf verteilten Microservices basieren, müssen neue Herausforderungen in Bezug auf Transparenz, Verwaltung und Kontrolle dieser neuen Anwendungen berücksichtigt werden. Wir werden hervorheben, wie Tanzu Service Mesh diese aus der Perspektive der Netzwerk- und Anwendungsentwicklung angeht.

Sprecher: Daniel Stich, Lead Solution Engineer - Virtual Cloud Network

VMware

Sicherheitsmechanismen in Containerisierten Umgebungen


Das Sichern von Anwendungen ist eine Aufgabe, die den gesamten Anwendungslebenszyklus umspannt. In einer agilen und cloud-nativen Welt, in der ein Teil der Anwendungen mehrmals täglich erstellt, wegwerfen und neu gebaut wird, steht der gesamte Build- und Bereitstellungsprozess im Mittelpunkt der Automatisierung und Sicherheit. Es muss sichergestellt werden, woher die Ressourcen stammen.Mechanismen zur Überprüfung und Signierung von Container-Images müssenzur Verfügung stehen. EIne hochgradide Automatisierung dieser zuvor genannten Mechanismen unterstützt Entwickler, Betreiber und Sicherheitsteams bei ihren Zielen und im Tagesgeschäft.

Sprecher: Timo Salm, Senior Specialist Solution Engineer - Tanzu

VMware

 

Schwachstellen-Management in Containerisierten Umgebungen


Cloud Native ist längst allgegenwärtig und dennoch stehen mehr als 80% aller Unternehmen gerade am Anfang. Die neue Welt wird meist unabhängig von bestehenden IT-Mechanismen geführt, um so agil und frei wie möglich zu sein. Das hat viele Vorteile und birgt neue Risiken. Ein übergreifendes Thema kann diese beiden Welten vereinen und hat besonderen Fokus in den nächsten Jahren: Schwachstellen-Management. In dieser Session wollen wir Ihnen aufzeigen, welche Überwachungs- und Schwachstellen-Analysen mit VMware Carbon Black möglich sind.

Sprecher: Christoph Buschbeck, SBU Sales Specialist

VMware

 

Überwachung Containerisierten Umgebungen


Sicherzustellen, dass sich Anwendungen und der gesamte Stack, auf dem sie ausgeführt werden, so verhalten und funktionieren, wie sie sein sollen, ist der Schlüssel zur frühzeitigen Erkennung von Sicherheitsvorfällen und Leistungsproblemen. Das richtige Toolset bietet nicht nur einen zentralen Ort zum Sammeln und Anzeigen aller Informationen, sondern unterstützt auch den Prozess, um Ursachen zu finden. Häufig müssen Permormance-Probleme weit im Stack über mehrere Teams und Disziplinen hinweg verfolgt werden. Die Verbindung dieser Ansicht an einem Ort ermöglicht es, die Kräfte gegen Sicherheits- und Leistungsprobleme zu bündeln.

Sprecher: Oliver Fay, Sales Director, Tanzu Observability

Jetzt on-demand sehen

Jetzt anmelden und Zugang zu den Session Recordings erhalten

 

Die von Ihnen bereitgestellten persönlichen Informationen, einschließlich der Kontaktinformationen, werden verwendet, um Ihre Registrierung zum VMware-Webinar auf Zoom zu verwalten und Ihnen Zugang zu verschiedenen Funktionen wie Q&A, Live-Abstimmung und Chat-Funktionen zu gewähren. Bitte beachten Sie, dass während des Webinars Audio- und Videoaufnahmen vom Gastgeber und der Diskussionsrunde gemacht werden. Ihre Stimme wird unter Umständen ebenfalls aufgenommen, wenn der Gastgeber das Publikum einlädt, an der Diskussion teilzunehmen.

 

Wir verarbeiten Ihre persönlichen Informationen nur zu den in diesem Datenschutzhinweis angeführten Zwecken und in Übereinstimmung mit dem GLOBALEN VMWARE-DATENSCHUTZHINWEIS.

 

VMware ist der Datenverantwortliche für Ihre persönlichen Informationen, Zoom ist der Datenverarbeiter und wir haben angemessene Datenverarbeitungs- und Datentransfervereinbarungen mit Zoom getroffen. Weitere Informationen dazu, wie Zoom mit Ihren persönlichen Informationen umgeht, finden Sie in der Zoom-Datenschutzrichtlinie.

 

Weitere Informationen darüber, wie VMware mit Ihren persönlichen Informationen umgeht, finden Sie im GLOBALEN VMWARE-DATENSCHUTZHINWEIS. Falls Sie Fragen oder Bedenken bezüglich dieses Hinweises haben, senden Sie bitte eine E-Mail an privacy@vmware.com.