Verwalten aller Produktlizenzen und optimierter Support

My VMware ist eine integrierte, kontobasierte Self-Service-Schnittstelle für ein vereinfachtes Online-Produktlizenz- und -Support-Management. Alle VMware-Partner und -Kunden können diese Seite verwenden.

Welche Funktionen bietet My VMware?

  • Herunterladen von Produkten
  • Anzeigen und Verwalten von Produktlizenzschlüsseln und Support auf Kundenkontoebene
  • Einfaches Erstellen von Ordnern zum Organisieren von Lizenzschlüsseln
  • Hilfestellung und Einreichen von Support-Anfragen
  • Anzeigen und Verwalten sämtlicher Evaluierungen
  • Übersicht über Käufe und Support-Vertragsstatus
  • Beschleunigte Installationen mit intuitiver Organisation von Produkt-Downloads und Testversionen
  • Verwalten aller Anwender-, Lizenzschlüsselmanagement- und Support-Berechtigungen
  • Anfordern von Verlängerungsangeboten für Ihre Support-Verträge
  • Erfassen aller von Anwendern ausgeführten Aufgaben innerhalb Ihres Kontos

In vielen Fällen können Ihre Kunden Ihnen als autorisiertem VMware-Partner entsprechende Berechtigungen gewähren.

My VMware

My VMware – Häufig gestellte Fragen für Partner

Übersicht

Kann ich mich mit einem My VMware-Profil bei Partner Connect anmelden?

Nein, Ihr My VMware-Profil unterscheidet sich von Ihrem Partner Central-Profil. Zur Anmeldung bei Ihrem Partner Central-Konto verwenden Sie eine E-Mail-Adresse mit der Endung „.vmw“ (z.B. ihre@emailadresse.com.vmw). Bei Ihrer E-Mail-Adresse für My VMware ist das nicht der Fall (ihre@emailadresse.com). Verwenden Sie das Selbstregistrierungsformular für Anwender, um sich zu registrieren und ein Partner Connect-Konto zu erstellen.

Inwiefern betrifft mich My VMware als Partner?

Je nach Partnerart betrifft Sie dieses kundenorientierte Tool im Hinblick auf Aufträge mit manuellen und EDI-Transaktionen. Insbesondere ist bei Bestellungen für Bestandskunden eine EA-Nummer erforderlich. Darüber hinaus können Sie sich auf Änderungen bei der Anzeige von Lizenz- und Support-Informationen sowie bei der Struktur zum Verwalten dieser Daten im Berechtigungskonto einstellen. Für das Management von Kundenkonten sind bestimmte Berechtigungen erforderlich. Kunden müssen Ihnen diese Berechtigungen gewähren, damit Sie in ihrem Namen bestimmte Aufgaben ausführen können. 

Weitere Informationen finden Sie in den Kunden-FAQs

Kann ich mich über Partner Connect bei My VMware anmelden?

Aktuell noch nicht. My VMware vereint zwar viele vorhandene Portale, lässt sich derzeit jedoch nicht in Partner Connect integrieren und wird dieses Portal auch nicht ersetzen. My VMware ist ein eigenständiges Portal mit separater Anmeldung. 

Superuser-Rollen

Muss ich Superuser sein, wenn ich als Partner die Lizenzen meiner Kunden verwalte?

Nein. Die Superuser-Rolle wird normalerweise von Kunden bekleidet. Sie gewähren Ihnen dann bestimmte Berechtigungen. Wenn Sie Superuser sein möchten, müssen Sie sich die Genehmigung direkt von Ihren Kunden einholen. Diese müssen wiederum bestätigen, dass sie Ihrem Unternehmen sämtliche Berechtigungen und Funktionen übertragen möchten, da mit der Superuser-Rolle unter Umständen bestimmte rechtliche Pflichten einhergehen. 

Ich bin als Superuser im Konto meines Kunden aufgeführt und nicht sicher, ob das richtig ist. Was soll ich tun?

Bitte wenden Sie sich an VMware, da es sich hierbei um einen Fehler im Zuge des Umstellungsprozesses handeln könnte. Bitte kontaktieren Sie das Partner Support Center

Support

Warum werden meine Support-Codes nicht im Tool angezeigt?

Support-Codes werden auf Basis von Programmstufen bereitgestellt und sind nicht direkt mit Lizenzen verknüpft. Infolgedessen befinden sich Support-Codes nach wie vor in Partner Connect und sind in My VMware nicht verfügbar.

Warum kann mein Kunde seine Support-Leistungen für OEM-Lizenzen nicht sehen?

Im Rahmen von My VMware bleibt der aktuelle Prozess zum Anzeigen oder Erhalten von Support für OEM-Lizenzen unverändert. Bestimmte OEM-Partner sind als „autorisierte Support-Anbieter“ für Level 1- und Level 2-Support ihrer Kunden verantwortlich. Deshalb sind Support-Leistungen nicht mit diesen Lizenzen im Portal verknüpft und werden nicht angezeigt. 

Testlizenzen

Wie fordere ich Support für meine Testlizenzen (Not For Resale, NFR) an?

Je nach Partnerart umfassen die meisten NFR-Lizenzen keinen Support und das wird sich nicht ändern. Sie können wie bisher Ihre Support-Codes dafür verwenden. Suchen Sie Ihren Support-Code in Partner Connect und lösen Sie ihn online im Partner Support Center ein. 

Wie verlängere ich meine Testlizenzen (Not For Resale, NFR)?

Die Verlängerung Ihrer NFR-Lizenzen erfolgt wie gewohnt. Sie werden jährlich zusammen mit Ihrer Partner-Programmvereinbarung verlängert. Wenden Sie sich bei weiteren programmrelevanten Fragen bitte an das Partner Support Center.

Warum werden meine alten Testlizenzen noch angezeigt, obwohl sie abgelaufen sind?

Wenn Sie die älteren Lizenzversionen nicht mehr nutzen, wenden Sie sich bitte an das Partner Support Center, um sie aus Ihrem Konto entfernen zu lassen.

Evaluierungen

Warum werden meine Partnerevaluierungen nicht im Tool angezeigt? Meine Kundenevaluierungen sind verfügbar, die Partnerevaluierungen jedoch nicht. Wo liegt der Unterschied?

VMware verwendet einen separaten Prozess zum Erstellen partnerspezifischer Evaluierungen. Dieser Prozess ist derzeit nicht mit dem My VMware-Portal verknüpft.  

Jedoch werden direkt von www.vmware.com heruntergeladene Kunden-Evaluierungslizenzen in My VMware angezeigt. 

Berechtigungskontonummern (Entitlement Account, EA)

Können Kunden über mehr als eine Berechtigungskontonummer (Entitlement Account, EA) verfügen?

Ja, Kunden können mehr als ein Berechtigungskonto anfordern bzw. mehrere Konten zugewiesen bekommen. Während des Umstellungsprozesses auf My VMware wird Kunden möglicherweise automatisch mehr als eine EA-Nummer zugewiesen. Bitte wenden Sie sich an VMware, wenn Sie Ihre EA-Nummern zusammenfassen oder bei Bedarf zusätzliche EA-Nummern anfordern möchten.

Das Berechtigungskonto ist die höchste Kontoebene. Kunden mit mehreren Berechtigungskonten haben auch mehrere Superuser. Jeder von ihnen kann ausschließlich die mit einer spezifischen EA-Nummer verbundenen Berechtigungen verwalten.

Bei Neukunden wird die anfängliche EA-Nummer beim Verarbeiten der ersten Bestellung erzeugt. Sofern nicht anders gewünscht, wird dieses Berechtigungskonto auch für alle nachfolgenden Bestellungen verwendet. 

Was passiert, wenn ich eine Bestellung ohne Berechtigungskontonummer (Entitlement Account, EA) aufgebe?

Bei Bestandskunden ist es wichtig, die entsprechende EA-Nummer zu ermitteln und beizufügen. Damit wird sichergestellt, dass sie über My VMware auf ihre Lizenzen zugreifen können. Fehlende Berechtigungskonten von Bestandskunden verursachen Verzögerungen im Bestellprozess. Unter Umständen wird versehentlich eine neue EA-Nummer erstellt, was zu weiteren Verzögerungen und einer niedrigeren Kundenzufriedenheit führt. Vergewissern Sie sich, dass sämtliche Bestellungen für Bestandskunden die entsprechende EA-Nummer enthalten, um solche Verzögerungen zu vermeiden. 

Neukunden wird die EA-Nummer während des Bestellprozesses zugewiesen.

Ich kenne die Berechtigungskontonummer (Entitlement Account, EA) meines Kunden nicht. Wo finde ich sie?

Die EA-Nummern von Bestandskunden können über das EA-Abfragetool in Partner Connect ermittelt werden. 

Mein Kunde hat versehentlich mehr als eine Berechtigungskontonummer (Entitlement Account, EA). Wie kann ich diesen Fehler beheben?

VMware hat einen Prozess zum Zusammenfassen oder Löschen von Berechtigungskonten. Wenden Sie sich für weitere Informationen bitte an Ihren VMware-Vertriebsmitarbeiter oder das Partner Support Center. 

Berechtigungskontonummern (Entitlement Account, EA) – Vertriebspartner

Ich bin Händler. Was passiert, wenn ich eine Bestellung ohne Berechtigungskontonummer (Entitlement Account, EA) an meinen Distributor sende?

Ich bin Händler. Wie finde ich die Berechtigungskontonummer (Entitlement Account, EA) meiner Kunden, wenn sie sie nicht angeben?

Verwenden Sie das EA-Abfragetool in Partner Connect, um die EA-Nummer Ihrer Kunden zu ermitteln. Falls Ihre Kunden über mehr als eine EA-Nummer verfügen, fragen Sie sie, welche EA-Nummer verwendet werden soll. 

Berechtigungskontonummern (Entitlement Account, EA) – Distributoren

Ich bin Distributor-Partner. Was passiert, wenn ich eine Bestellung ohne Berechtigungskontonummer (Entitlement Account, EA) an VMware sende?

Wenn es sich um die Bestellung eines Neukunden handelt, wird die EA-Nummer von VMware während des Bestellprozesses erzeugt. Bei Bestellungen für Bestandskunden muss ein Berechtigungskonto angegeben werden. Fehlende Berechtigungskonten für Bestandskunden verursachen Verzögerungen im Bestellprozess. Unter Umständen wird versehentlich eine neue EA-Nummer erstellt, was zu weiteren Verzögerungen und einer niedrigeren Kundenzufriedenheit führt. 

Ich bin Distributor-Partner. Wie finde ich die Berechtigungskontonummer (Entitlement Account, EA) meiner Kunden, wenn sie sie nicht angeben?

Das Ermitteln der EA-Nummer liegt in der gemeinsamen Verantwortung des Partner-Channels. Das bald verfügbare EA-Abfragetool wird auch in Distributor Central bereitgestellt. Falls mehr als ein Berechtigungskonto zur Auswahl steht, wenden Sie sich bitte an Ihren Händler, um weitere Informationen zu erhalten. 

Lizenztypen

Wie kann ich meine Lizenzen nach Typ unterscheiden, z.B. VSPP-, OEM-, Test(Not For Resale, NFR)-Lizenzen oder Lizenzen zur internen Nutzung (Internal Use Licenses, IUL)?

In My VMware können Anwender ihre eigene organisatorische Lizenzstruktur festlegen. Mit der Ordnermanagement-Funktion von My VMware können Sie Ihre Produkte nach Bestellnummer, Name, Lizenztyp oder anderen Kriterien identifizieren und entsprechend gruppieren. Sobald Ihre Bestellung im Portal erscheint, können Sie nach Belieben Änderungen vornehmen. 

Verlängerungen

Können meine Kunden beim Verlängern ihrer Lizenzen einen anderen Partner auswählen?

 Ja. In My VMware bleibt dieser Prozess unverändert. Während des Verlängerungsprozesses können Kunden nach wie vor entscheiden, ob sie an ihrem aktuellen Partner festhalten oder einen anderen auswählen.

Wie verlängere ich meine Lizenzen zur internen Nutzung (Internal Use Licenses, IULs)?

 Der Verlängerungsprozess für IULs hat sich nicht verändert. Verwenden Sie das Renewals Center, um Ihre Verlängerungen abzuwickeln.

Was sind die VMware-Verlängerungsrichtlinien?

In den FAQs zu Verlängerungen erhalten Sie Antworten auf die häufigsten Fragen zu unseren Verlängerungsrichtlinien. Eine vollständige Beschreibung unserer Verlängerungsrichtlinien finden Sie im Dokument zu globalen Support- und Wartungsservices („SnS“).

OEM

Ich bin OEM-Partner. Wie aktivieren meine Kunden ihre Lizenzen?

Der Prozess zum Aktivieren von Partneraktivierungscode(PAC)-Lizenzen für OEM-Kunden bleibt bis auf eine Ausnahme unverändert. Während der Aktivierungsschritte werden Kunden gebeten, die entsprechende EA-Nummer aus einem Dropdown-Menü auszuwählen. Kunden können mehrere EA-Nummern (sowohl private als auch geschäftliche) haben, jedoch lässt sich immer nur eine EA-Nummer pro Lizenz auswählen. Wenn keine EA-Nummer ausgewählt wird, geht VMware davon aus, dass ein neues Berechtigungskonto erstellt werden soll. Wenn keine EA-Nummer zur Auswahl steht, handelt es sich höchstwahrscheinlich um einen Neukunden. In diesem Fall wird das Berechtigungskonto automatisch von VMware erstellt. Wenn Kunden jedoch über eine vorhandene EA-Nummer verfügen und diese nicht aufgeführt wird, wenden Sie sich bitte an den VMware-Kundenservice. 

Wie verlängere ich Kundenlizenzen, die ich von einem OEM-Anbieter erworben habe?

Wenn Sie als Partner Lizenzen von einem OEM-Anbieter statt von einem Distributor erworben haben, müssen Sie oder Ihr Kunde die Lizenzen direkt über diesen OEM-Anbieter verlängern. 

Warum gibt es für OEM-Lizenzen keine Verlängerungsbenachrichtigungen?

Für von bestimmten OEM-Anbietern verkaufte Lizenzen gibt es keine Benachrichtigungen, da Verlängerungen Teil der Geschäftsbeziehung zwischen Kunden und OEM-Anbietern sind.  

Wie kann ich die OEM-Lizenzen meiner Kunden anzeigen?

Lizenzen werden nach Vertragsnummer in einem Ordner innerhalb des Berechtigungskontos abgelegt. Es liegt in der Verantwortung des jeweiligen Kunden, seinem OEM-Partner Einblick zu gewähren. 

VSPP

Ich bin VSPP-Partner. Kann ich meine Mietlizenzen und die entsprechenden Support-Leistungen anzeigen?

Ja. Mietlizenzen werden im Basisordner des Berechtigungskontos abgelegt. Gleichen Sie Ihre Mietbestellnummer mit der bereitgestellten Bestellnummer ab, um Ihre Mietlizenzen zu ermitteln. Für eine einfachere Identifizierung empfehlen wir, einen neuen Ordner zu erstellen und entsprechend umzubenennen. Für alle Ihre Mietlizenzen wird vollständiger Production Support angeboten. Support-Anfragen lassen sich über den bestehenden Prozess einreichen.