Kundenakquise und -Support

VMware bietet Zertifizierungs- und Validierungsprogramme für Partner an, die daran interessiert sind, die Interoperabilität ihrer Produkte mit VMware-Technologien zu entwickeln oder zu testen. Diese Programme umfassen die VMware Ready-Zertifizierung und die Partner Ready-Validierung. Die beiden Programme unterscheiden sich im verwendeten Testverfahren und den jeweiligen Support-Anforderungen. Partner, die an einem der beiden Programme teilnehmen, erhalten Support bei Ausfällen/Problemen sowie öffentlichen SDK-Support. Nach Abschluss der Tests profitieren sie zudem von Vorteilen bei der Markteinführung.

tapimage

Einreichen von Support-Erklärungen

 

Innerhalb des ersten Jahres ihrer Mitgliedschaft sind TAP ISV-Partner verpflichtet, eine öffentliche Support-Erklärung für ihre Softwareanwendungen zu publizieren. Diese Erklärungen informieren Kunden darüber, dass die von ihnen gewählte Anwendung auf der virtuellen VMware-Plattform vollständig unterstützt wird. Sie trägt auch dazu bei, den Verkaufszyklus sowohl für den betreffenden Partner als auch für VMware zu beschleunigen. Eine Liste der genehmigten Support-Erklärungen finden Sie in der Übersicht der unterstützten Business-Anwendungen.

Partner Ready oder VMware Ready 

VMware Ready und Partner Ready unterscheiden sich im verwendeten Testverfahren und den jeweiligen Support-Anforderungen. Partner, die an einem der beiden Programme – VMware Ready und Partner Ready – teilnehmen, erhalten Support bei Ausfällen/Problemen und öffentlichen SDK-Support. Nach Abschluss der Tests profitieren sie zudem von Marketing- und Markteinführungsvorteilen.

Partner Ready

Produkte, die sich für Partner Ready qualifizieren, bieten kaum oder gar keine technische Integration über APIs oder SDKs und erfordern keine Verbindung zu den Managementfunktionen von vSphere. Partner Ready-Lösungen werden durch das Unternehmen des Partners vollständig unterstützt.

VMware Ready

Produkte, die sich für ein VMware Ready-Logo qualifizieren, arbeiten über eine tiefgreifende Integration mit VMware zusammen. VMware Ready-Lösungen werden sowohl durch das Unternehmen des Partners als auch durch VMware Global Support Services vollständig unterstützt.

Partner Ready 

partner-ready-updated

Die Teilnahme am Partner Ready-Programm umfasst: 

  • Zusicherung von Lösungs-Support gegenüber gemeinsamen Kunden: Dies wirkt sich positiv auf Kaufentscheidungen von Kunden aus.
  • Akquise und Support für Kunden, die auf ausgewiesenen VMware Partner Ready-Plattformen bereitstellen möchten: So bleiben Partner auf dem Markt wettbewerbsfähig.
  • Zugang zu vielen Marketingvorteilen wie Pressemitteilungen, Lösungsübersichten und Webinaren: Dies weckt Aufmerksamkeit für die gemeinsame Lösung mit VMware und Partnerkunden.

Weitere Informationen zu Partner Ready auf VMware Technology Hub >>

Kategorien und Badges

Um eine VMware Ready-Zertifizierung zu erhalten, müssen Partner an dem jeweiligen Zertifizierungs- und/oder Abonnementprogramm teilnehmen. Im folgenden Abschnitt sind die VMware Ready-Kategorien und entsprechenden Zertifizierungskriterien für das Logo aufgeführt. Beachten Sie, dass einige dieser Programme Teil eines umfangreicheren Abonnementprogramms sind, wie etwa SDDC Integration, SDDC Foundation, EUC Integration oder EUC Foundation. Weitere Informationen erhalten Sie unter Partner-Programme und -Services.

VMware Cloud

Partner validieren ihre Anwendungs-/Infrastrukturkomponente auf einer der VMware Cloud-Plattformen.

Application Software Integration

Partner können ihre Anwendungen anhand von VMware-Tests in einer vorkonfigurierten und einsatzbereiten VMware-Testumgebung validieren.

VMware Tanzu

Über das VMware Tanzu Partner Application Program können Partner ihre cloudnativen Anwendungen mit Tests von VMware in einer vorkonfigurierten und einsatzbereiten VMware-Testumgebung validieren.

VMware Horizon

Über das VMware Horizon Partner Application-/Middleware-Programm können Partner ihre Anwendungen und Middleware-Produkte schnell und einfach für die VMware Horizon-Plattform validieren.

VMware Ready 

vmware-ready-updated

Die Teilnahme am VMware Ready-Programm umfasst:

  • Verwendung des VMware Ready-Logos
  • Direkte Interaktion mit VMware zur Unterstützung validierter Produkte
  • Vorteile der VMware Go-to-Market-Programme, einschließlich gemeinsamer Pressemitteilungen
  • Nutzung von VMware-Integrationstechnologie und VMware-Tools
  • Gelegenheit zur Erhöhung der Marktreichweite und Akquise von mehr als 250.000 VMware-Kunden
  • Nutzung marktführender Virtualisierungslösungen

Vorteile für Kunden

 

VMware-Auszeichnung für Produkte und Lösungen

 

Das VMware Ready-Logo zeigt Kunden auf einen Blick, welche Produkte und Lösungen von VMware-Partnern für VMware optimiert wurden. VMware Ready-Produkte und -Lösungen funktionieren nahtlos in einer virtuellen Infrastruktur und erfüllen bestimmte Integrations- und Interoperabilitätsstandards von VMware. Das VMware Ready-Logo weist auf besondere Funktionen und Eigenschaften von VMware-integrierten Produkten und Lösungen hin und bestätigt zudem, dass Funktionen langfristig unterstützt werden. Dank der geringeren Integrationskosten können Legacy-Produkte, die keine ganzheitliche Lösung bieten, abgeschafft werden. Mit einer virtualisierten Infrastruktur sparen Kunden sowohl Geld als auch Personalressourcen.

Weitere Informationen zu VMware Ready auf VMware Technology Hub >>

Kategorien und Badges 

Im Rahmen von VMware Ready müssen in jeder Produkt- und Lösungskategorie bestimmte Integrations- und Interoperabilitätstests bestanden werden. Bei VMware Ready-zertifizierten Produkten und Lösungen können sich Kunden auf zuverlässige Interoperabilität in einer VMware-Umgebung und einzigartige Funktionen mit erheblichem Mehrwert verlassen.

Um eine VMware Ready-Zertifizierung zu erhalten, müssen Partner an dem jeweiligen Zertifizierungs- und/oder Abonnementprogramm teilnehmen. Im folgenden Abschnitt sind die VMware Ready-Kategorien und entsprechenden Zertifizierungskriterien für das Logo aufgeführt. Beachten Sie, dass einige dieser Programme Teil eines umfangreicheren Abonnementprogramms sind, wie etwa SDDC Integration, SDDC Foundation, EUC Integration oder EUC Foundation. Weitere Informationen erhalten Sie unter Partner-Programme und -Services.

 

Plattform und Computing

Validierung von Servern, E/A-Geräten, GPU-Gerätetreibern und zugehörigen Produkten. Die möglichen Zertifizierungen zur Verwendung des VMware Ready-Logos für Plattform und Computing umfassen:

  • Entwickeln von ESXi-kompatiblen Hardwaregeräten und Erwerben von offizieller Zertifizierung und Support
  • Entwickeln und Zertifizieren von Gerätetreibern für NICs und Storage-HBAs
  • Entwickeln und Zertifizieren von Common Information Model(CIM)-Anbietern und Hostprofil-Plug-ins für die Managementfunktionen von vSphere
  • Entwickeln und Zertifizieren von Filtern, die in ESXi ausgeführt werden und alle E/A-Anforderungen von einem Gastbetriebssystem an eine virtuelle Festplatte abfangen können

Management und Orchestrierung

Entwicklung von Managementanwendungen für die Managementplattform von VMware. Die möglichen Zertifizierungen zur Verwendung des VMware Ready-Logos für Management und Orchestrierung umfassen:

  • Entwickeln von vRealize Operations Management Packs mit vRealize Operations-APIs und -SDK
  • Entwickeln, Validieren und Veröffentlichen von eigenen vRealize Log Insight-Inhaltspaketen
  • Bereitstellen flexibler und umfangreicher Integrations- und Automatisierungslösungen über vRealize Orchestrator-Plug-ins
  • Zertifizieren Ihres Web Client-Plug-ins, um eine gute Anwendererfahrung zu gewährleisten

Storage

Integration in Storage-APIs und Zertifizierung der Kompatibilität Ihrer Produkte mit vSphere. Die möglichen Zertifizierungen zur Verwendung des VMware Ready-Logos für Storage umfassen:

  • Erstellen und Zertifizieren von Storage-Geräten
  • Zertifizieren von fortschrittlichen integrierten Lösungen, wie Disaster Recovery, Multipathing, Offloading-Funktionen und Storage-Management
  • Erstellen und Validieren eindeutiger Storage Replication Adapter (SRAs) für VMware Site Recovery Manager
  • Integrieren von virtueller Infrastruktur in Ihre Storage-Array-Lösung, um Effizienz und Funktionalität zu steigern

End-User Computing

Validierung von Horizon Thin Client-Lösungen und Horizon-VDI-Bereitstellungslösungen. Die möglichen Zertifizierungen zur Verwendung des VMware Ready-Logos für End-User Computing umfassen:

  • Zugriff auf Vorabveröffentlichungen, um mit End-User Computing-Produkten kompatible Produkte erstellen zu können
  • Schnelleres Einführen von View durch die Unterstützung vorgefertigter, einfach anforderbarer zertifizierter Appliances, validierter Referenzarchitekturen und zertifizierter Storage-Lösungen im Partnernetz
  • Validieren/Zertifizieren von Virtual Volumes und View Composer Array Integration (VCAI), die jeweils für 500 bis 2.000 Horizon-Workflows ausgelegt sind

Sie möchten gleich anfangen? 

Hinweis: Voraussetzung für den Beitritt zu einem der beiden Programme ist eine aktive Mitgliedschaft im Technology Alliance Partner(TAP)-Programm. Besuchen Sie die Seite für das TAP-Programm, um weitere Informationen zu erhalten.

Partner Ready-Registrierung

Wenn Sie am Partner Ready for vSphere- oder VMware Tanzu-Programm teilnehmen möchten, füllen Sie das Onboarding-Formular für Partner aus.
 

Wenn Sie am Partner Ready for VMware Cloud on AWS-Programm teilnehmen möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an vmcisv@vmware.com.

VMware Ready-Registrierung

Wenn Sie Interesse an einer Registrierung im VMware Ready-Programm haben, füllen Sie das Onboarding-Formular für Partner online aus.