Produktivitätssteigerung für Entwickler mit OpenStack-APIs

VMware Integrated OpenStack ist eine von VMware unterstützte OpenStack-Distribution, die der IT die unkomplizierte Ausführung einer OpenStack-Cloud der Enterprise-Klasse auf der Basis von VMware-Virtualisierungstechnologien ermöglicht. Steigern Sie die Produktivität von Entwicklern durch den Zugriff auf VMware-Infrastruktur mit einfachen, standardmäßigen und anbieterunabhängigen OpenStack-APIs.

(0:32)

VMware Integrated OpenStack

Gründe, weshalb Unternehmen ihre OpenStack-Cloud mit VMware bereitstellen

Aktion für VMware Integrated OpenStack 4.1

Für begrenzte Zeit könnten Sie zum Erhalt von kostenlosen Lizenzen für VMware Integrated OpenStack berechtigt sein.

Jetzt mehr erfahren

VMware Integrated OpenStack 4.0 – Datenblatt

Informieren Sie sich über die neuen Funktionen in VMware Integrated OpenStack.

Datenblatt lesen

ANWENDUNGSBEREICHE

Cloud für Entwickler

Steigern Sie die Produktivität von Entwicklern durch Self-Service und die programmierbare Bereitstellung von Infrastrukturressourcen über standardmäßige OpenStack-APIs. Mit VMware Integrated OpenStack erhalten Entwickler das Beste aus beiden Welten – eine Anwendererfahrung wie in der Public Cloud mit ihren bevorzugten APIs in der bewährtesten Infrastruktur.

Produktionsreifes Container-Management

Führen Sie Container auf der Basis einer OpenStack-Plattform aus, die bereit für die Produktion ist. VMware Integrated OpenStack bietet eine Komplettlösung für Unternehmen, die containerbasierte Anwendungen in Produktionsumgebungen ausführen möchten. Erweiterte Funktionen für Sicherheit, Hochverfügbarkeit, Mandantenfähigkeit, Fehlerbehebung usw. erleichtern die Implementierung und den Betrieb für die IT.

Erweiterte Netzwerkvirtualisierung mit VMware NSX

Stellen Sie VMware Integrated OpenStack mit VMware NSX bereit, um erweiterte Funktionen für Sicherheit und Netzwerkvirtualisierung wie Firewalling und Mikrosegmentierung für Ihre geschäftskritischen Workloads zu bieten.

KUNDEN

VMware Integrated OpenStack erweitert die Möglichkeiten Ihrer VMware-Infrastruktur in der Cloud.

(0:57)

Amadeus IT Group

„Amadeus, Anbieter von IT-Lösungen für die Touristikbranche, hat sich für das Software-Defined-Konzept entschieden, um die Zuverlässigkeit zu optimieren.

HedgeServ steigert die Produktivität und fördert Innovation

HedgeServ hat VMware Integrated OpenStack bereitgestellt, um Kapazität und Performance je nach Bedarf ganz einfach hinzufügen zu können. Die Lösung lieferte eine skalierbare, lokale Cloud, die die Produktivität der Entwickler steigerte und eine kontinuierliche Bereitstellung ermöglichte.

Fallstudie lesen

FUNKTIONEN

Ocata-basierte OpenStack-Distribution

Profitieren Sie mit dem aktuellen OpenStack-Release von den neuesten Upstream-Funktionen.

Integrierte Unterstützung für Container-Orchestrierung und ‑Management

Führen Sie containerbasierte Anwendungen in Produktionsumgebungen auf Basis von OpenStack mit mandantenfähigen und persistenten Volumes aus.

Optimierte OpenStack-Bereitstellung

Stellen Sie innerhalb von 20 Minuten eine standardmäßige OpenStack-Cloud auf Basis von VMware SDDC bereit. VMware Integrated OpenStack wird mithilfe des vSphere Web Client ganz einfach mit einer OVA-Datei bereitgestellt. Patching und Upgrades erfolgen nur mit minimaler Unterbrechung.

Bestmögliche Infrastruktur

Nutzen Sie VMware SDCC, um von erweiterten, produktionsreifen Funktionen der Enterprise-Klasse zu profitieren, die durch VMware vSphere, VMware NSX und VMware vSAN zur Verfügung stehen. Genießen Sie die Vorteile von mehr Sicherheit, Hochverfügbarkeit, vereinfachter Wartung und Disaster Recovery.

Integration von Betrieb und Management

Sofort einsatzbereite vRealize Operations-, vRealize Log Insight- und vRealize Automation-Integrationen für optimierte Abläufe wie Systemdiagnosen, Fehlerbehebung und Kapazitätsmanagement sowie Governance und Kontrolle durch Anwendermanagement, rollenbasierte Zugriffssteuerung (RBAC), Kontingente und weitere Funktionen.

TECHNISCHE DATEN

NSX-V-Komponenten

Falls NSX-V-Komponenten mit Integrated OpenStack bereitgestellt werden, ist zusätzliche CPU-, RAM- und Datenträgerkapazität erforderlich. 

  • VMs: 4
  • CPUs: 16
  • RAM: 24 GB
  • Speicherplatz: 120 GB

(Hinweis: Optionale Edge-Anforderungen werden hier nicht berücksichtigt.)

Software

Für NSX-V-Bereitstellungen:

  • vSphere VC 6.0 Enterprise Plus oder höher
  • ESXi-Host Version 5.5 Update 2 und höher

Bereitstellungsmodi

VMware Integrated OpenStack bietet zwei Bereitstellungsmodi: Hochverfügbarkeits- und Kompaktmodus.

KAUFOPTIONEN

VMware Integrated OpenStack ist als eigenständiges Produkt erhältlich. Die Lizenzierung erfolgt pro CPU. vRealize Suite-Kunden erhalten einen Preisnachlass. Weitere Informationen finden Sie im KB-Artikel.

 

Fragen? Kontaktieren Sie einen Vertriebsexperten für vRealize unter 0800 100 6711 oder senden Sie uns eine E-Mail. Einen Händler in Ihrer Nähe finden Sie über Partner suchen.