Häufig gestellte Fragen zu VMware Player Pro

Was ist VMware Workstation Player?

VMware Workstation Player (vormals Player Pro) ist eine Desktop-Virtualisierungsanwendung, die für die private Nutzung kostenlos ist. Mit einer kommerziellen Lizenz kann Workstation Player eingeschränkte virtuelle Maschinen ausführen, die mit VMware Workstation Pro und Fusion Pro erstellt wurden.

Kann VMware Workstation Player weiterhin kostenlos verwendet werden?

VMware Workstation Player ist bei privater, nicht kommerzieller Nutzung kostenlos (der Einsatz in Unternehmen und Non-Profit-Organisationen gilt als kommerzielle Nutzung). Wenn Sie sich mit virtuellen Maschinen vertraut machen oder sie zuhause verwenden möchten, können Sie VMware Workstation Player gerne kostenlos nutzen. Studenten und Fakultäten akkreditierter Bildungseinrichtungen können VMware Workstation Player kostenlos verwenden, wenn sie Mitglied des VMware Academic-Programms sind.

Gibt es bestimmte Richtlinien für die private Nutzung von VMware Workstation Player?

Ja. Informationen zur Nutzung von VMware Workstation Player gemäß den Design- und Lizenzierungsrichtlinien von VMware erhalten Sie in der Anwender-Lizenzvereinbarung (EULA) von VMware Workstation Player.

Wie erhalte ich die kostenlose Version von VMware Workstation Player?

VMware Workstation Player kann hier heruntergeladen werden.

Steht die VMware Workstation Player-Dokumentation kostenlos online zur Verfügung?

Ja, auf der VMware Workstation Player-Dokumentations-Website stehen die englische und japanische Version zum Download im elektronischen Format bereit.

Wie funktioniert VMware Workstation Player?

VMware Workstation Player wird wie eine standardmäßige Desktop-Anwendung installiert. Nach der Installation können Sie mit VMware Workstation Player neue Betriebssysteme installieren und diese als virtuelle Maschinen in einem eigenen Fenster ausführen. VMware Workstation Player bietet Funktionen, mit denen Anwender ihre eigenen virtuellen Maschinen für eine optimale Performance selber erstellen und konfigurieren sowie auf die mit dem PC verbundenen Geräte zugreifen können.

Wozu kann ich VMware Workstation Player nutzen?

VMware Workstation Player erlaubt das Erstellen, Ausführen, Testen und Teilen von Software, die auf den virtuellen Maschinen ausgeführt wird:

  • Erstellen: Mit VMware Workstation Player können Sie virtuelle Maschinen mit den neuesten 32-Bit- und 64-Bit-Windows- und -Linux-Betriebssystemen erstellen. Mit Easy Install ist das noch einfacher als die direkte Installation auf Ihrem PC.
  • Ausführen: VMware Workstation Player erlaubt das unkomplizierte Ausführen von virtuellen Maschinen auf einem Windows- oder Linux-PC. Mit VMware Workstation Player profitieren Sie schnell und einfach von der Sicherheit, Flexibilität und Portabilität virtueller Maschinen.
  • Testen: VMware Workstation Player ist hervorragend geeignet, um Software, die als virtuelle Appliance ausgeliefert wird, sicher zu testen. Virtuelle Appliances sind vorgefertigte, vorkonfigurierte und betriebsbereite Enterprise-Softwareanwendungen, die in einem Paket mit einem Betriebssystem in einer virtuellen Maschine enthalten sind. Mit VMware Workstation Player lassen sich die Vorteile vorkonfigurierter Produkte schnell und einfach nutzen, ohne dass umständliche Installationen oder Konfigurationen vorgenommen werden müssen. Auf VMware Solution Exchange sind über 900 virtuelle Appliances von führenden Softwareanbietern erhältlich.

Worin besteht der Unterschied zwischen den kostenlosen und kostenpflichtigen Editions von VMware Workstation Player?

VMware Workstation Player ist zwar ein kostenloser Download, mit dem Kauf einer Lizenz erhalten Anwender jedoch die folgenden zusätzlichen Vorteile:

  • Mit einer Lizenz kann VMware Workstation Player zur kommerziellen Nutzung verwendet werden. Die Lizenz gestattet die Nutzung durch Mitarbeiter, Schulungsorganisationen und Vertragspartner und sie kann auf Partner oder potenzielle Kunden übertragen werden.
  • Mit einer Lizenz kann VMware Workstation Player eingeschränkte virtuelle Maschinen ausführen, die mit VMware Fusion Pro oder VMware Workstation erstellt wurden.
  • Mit einer Lizenz kann VMware Workstation Player Massenbereitstellungen für Tausende von Benutzern mit Installationsoptionen und benutzerdefinierten Konfigurationseinstellungen besser unterstützen. Neben der Durchführung unbeaufsichtigter Installationen mit Systemkonfigurationssoftware lassen sich auch nicht gewünschte Funktionen ausblenden.

Worin besteht der Unterschied zwischen VMware Workstation Player und VMware Workstation Pro?

Mit VMware Workstation Player können Sie virtuelle Maschinen schnell und einfach erstellen und ausführen. Die Benutzeroberfläche von Workstation Player wurde so anwenderfreundlich wie möglich gestaltet. Diese Version ist für Personen gedacht, die virtuelle Maschinen ausführen, die ihnen in der Regel von ihrer IT-Organisation, ihrem Systemadministrator, Schulungsleiter, Softwareanbieter usw. zur Verfügung gestellt werden.

VMware Workstation Pro ist wesentlich leistungsstärker und bietet einen größeren Funktionsumfang: Snapshots, Klone, Remote-Verbindungen zu vSphere oder vCloud Air, gemeinsame Nutzung von VMs, erweiterte Einstellungen für virtuelle Maschinen uvm. Workstation wurde für Profis wie Entwickler, Qualitätssicherungsingenieure, Systemtechniker, IT-Administratoren, Mitarbeiter des technischen Supports, Schulungsleiter usw. konzipiert. Weitere Informationen zu den Unterschieden finden Sie in der Vergleichstabelle Workstation Pro – Workstation Player.

Kann VMware Workstation Player eingeschränkte virtuelle Maschinen ausführen, die mit VMware Workstation oder VMware Fusion Pro erstellt wurden?

Ja, wenn Sie eine Lizenz für VMware Workstation Player kaufen. Diese Funktion steht nur in der lizenzierten Version von Workstation Player zur Verfügung.

Wo kann ich VMware Workstation Player kaufen?

VMware Workstation Player ist im VMware Online Store erhältlich.