Nur kurze Zeit: Preisaktionen für VMware Cloud on AWS-Hosts!

Reduzieren Sie die Kosten vSphere-basierter Workloads mit einem Rabatt von 15% für i3.metal-Hosts in VMware Cloud on AWS-Regionen. Und als Neukunde von VMware Cloud on AWS erhalten Sie einen zusätzlichen Rabatt von bis zu 20% für die ersten 2/3 VMware Cloud on AWS-Hosts.

Ihre Total Cost of Ownership (TCO) auf einen Blick

Das Ergebnis liegt bereits nach zwei Minuten vor. Vergleichen Sie die Kosten von  VMware Cloud on AWS mit On-Premises- und Hyperscaler-nativen Infrastrukturen. Ungefähr 80% der von uns erstellten Reports zeigen niedrigere TCO.

Die wichtigsten Gründe, warum sich Unternehmen für VMware Cloud on AWS entscheiden

Umfangreiche Modernisierung

Modernisieren Sie Ihre Anwendungen mithilfe von Tanzu-Services, um Kubernetes der Enterprise-Klasse ganz einfach umzusetzen. Alternativ können Sie cloudnative Konstrukte verwenden, um vorhandene Anwendungen mit der gesamten Palette an nativen AWS-Services zu optimieren.

Bewährte Enterprise Infrastructure as a Service

Führen Sie geschäftskritische Anwendungen in einem vertrauten, funktionsreichen VMware SDDC aus, das vSphere, NSX und vSAN integriert und als Cloud-Service auf AWS bereitgestellt wird.

Schnelle, kostengünstige Cloud-Migration

Nutzen Sie vMotion und HCX, um Zeit- und Kostenaufwand sowie Risiken im Zusammenhang mit der Migration von vSphere-Workloads in die Public Cloud zu reduzieren. Migrieren Sie einzelne Anwendungen oder ganze Rechenzentren ohne Konvertierungen oder Ausfallzeiten.

Verbesserte TCO durch Cloud-Ökonomie

Dank effizienter Infrastruktur, Betriebsabläufe, Ressourcenauslastung und bedarfsorientierter Nutzungsoptionen können Sie im Vergleich zu herkömmlichen, verteilten On-Premises-Infrastrukturen Gesamtbetriebskosten einsparen.

Beschleunigung durch VMware Cloud on AWS

Erweitern Sie Ihre vSphere-basierten On-Premises-Umgebungen auf ein VMware Software-Defined Datacenter, das in einer elastischen Amazon EC2-Bare-Metal-Infrastruktur ausgeführt wird und vollständig in AWS integriert ist. Unterstützen Sie IT-Teams dabei, geschäftskritische vSphere-Workloads nahtlos in eine vertraute Umgebung zu migrieren, sie dort auszuführen und mit vollständig verwalteten Tanzu- sowie nativen AWS-Services zu modernisieren.

VMware-Kompetenzen und -Tools in der Cloud

Profitieren Sie von der Agilität, Skalierbarkeit und Innovation der Public Cloud, ohne dabei Mitarbeiter umschulen, rar gesäte Fachkräfte einstellen, Tools überarbeiten oder Prozesse umgestalten zu müssen.

Auslagern der Infrastrukturwartung an VMware

Entlasten Sie Ressourcen von alltäglichen Betriebsaufgaben, damit sie sich verstärkt auf wichtigere IT-Aktivitäten konzentrieren können.

Elastische und bedarfsorientierte vSphere-Umgebung

Gewährleisten Sie eine schnelle Wertschöpfung, indem Sie ein komplettes VMware SDDC in weniger als zwei Stunden in der AWS Cloud einrichten und Hostkapazität in Minutenschnelle skalieren.

Zentrale Plattform zum Ausführen von VMs, Containern und AWS-Services

Modernisieren Sie vSphere-Workloads mit Tanzu-Services, einem Portfolio aus verwalteten Kubernetes-Services, und erweitern Sie den Nutzen von Unternehmensanwendungen mit mehr als 200 AWS-Services, die über ein Netzwerk mit hoher Bandbreite und niedriger Latenz bereitgestellt werden.

Einheitliche Sicherheit, Abläufe & Governance

Minimieren Sie Unterbrechungen, indem Sie vorhandene On-Premises-Richtlinien für Sicherheit, Governance und Betrieb erweitern und sich gleichzeitig sowohl Cloud-Skalierung als auch -Sicherheit von AWS zunutze machen.

Weltweite Präsenz und Verfügbarkeit von AWS

Stellen Sie vorhandene oder neue Anwendungen in 18 globalen AWS-Regionen mit jeweils mehreren Redundanzstufen bereit, um Ausfallzeiten während eines Infrastrukturausfalls zu minimieren.

Zugehörige Ressourcen

Die Hybrid Cloud und ihr Nutzen für das Business

Erfahren Sie, welchen Mehrwert aktuelle VMware-Kunden mit VMware Cloud on AWS für die Hybrid Cloud erzielen.

VMware Cloud on AWS Tech Zone

Demos und technische Ressourcen helfen Ihnen dabei, VMware Cloud on AWS optimal zu nutzen.

Cloud Customer Success Community

Diskutieren Sie mit VMware-Experten und Peers und erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen.

Beliebte Funktionen

VMware Cloud on AWS bietet eine eng integrierte Hybrid Cloud-Umgebung zum Bereitstellen, Schützen, Migrieren und Modernisieren Ihrer Enterprise-Workloads. Lernen Sie die wesentlichen Funktionen und Merkmale von VMware Cloud on AWS kennen.

AWS-Services

Integrieren Sie Unternehmensanwendungen in native AWS-Services.

Cloud-Migration

Keine Ausfallzeiten bei der Migration ganzer Rechenzentren oder einzelner Anwendungen

Sicherheit & Networking

Vernetzen und schützen Sie Workloads in Private Clouds und VMware Cloud on AWS.

Disaster Recovery

Konsistente, automatisierte Betriebserfahrung On-Premises und in der Cloud

Funktionen & Roadmap

Wichtige Funktionen stehen zur Verfügung und werden bereits von Hunderten Unternehmen eingesetzt. Darüber hinaus werden weitere entwickelt und getestet. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Business-Anforderungen und sehen Sie sich die in der Entwicklung befindlichen Funktionen an.

Preise

Der VMware Cloud on AWS-Service bietet einfache, flexible Optionen, mit denen Sie leistungsstarke VMware-Softwarefunktionen und die elastische Bare-Metal-Infrastruktur von AWS als kombiniertes Angebot (einschließlich Support) erhalten. Dieses Angebot ist bedarfsorientiert oder im Zuge von ein- bzw. dreijährigen Abonnements erhältlich, wobei Sie monatlich oder im Voraus bezahlen können. Wenn Sie sich für die bedarfsorientierte Option entscheiden, wird Ihnen die Nutzung jeweils am Monatsende nachträglich in Rechnung gestellt. Bei Abonnements über ein bzw. drei Jahre haben Sie die Wahl zwischen monatlicher Zahlung und Vorauszahlung. Im Vergleich zur bedarfsorientierten Nutzung von Hosts über denselben Zeitraum sparen Sie mit im Voraus bezahlten, längerfristigen Abonnements bis zu 50% Kosten ein. Diese Preise stellen eine unverbindliche Preisempfehlung dar. Die Mindestkonfiguration für Produktionsumgebungen beträgt zwei Hosts pro Cluster für die i3- und i3en. metal-Hosttypen. Darüber hinaus können Hosts einzeln hinzugefügt und entfernt werden.

Beachten Sie, dass die Einzelhost-Option für den i3.en metal-Hosttyp nicht verfügbar ist.

Einzelhost

Sie möchten loslegen? Mit dieser kostengünstigen Option beschleunigen Sie Ihre Hybrid Cloud-Einführung.

 

Nur für Nicht-Produktionszwecke

 

Umfasst:

 

  • VMware SDDC-Software: vSphere, vSAN, NSX-T, vCenter Server
  • VMware HCX
  • Dedizierte Amazon EC2-Bare-Metal-Instanzen
  • Globaler Support von VMware

 

Separat erhältlich:

 

  • VMware Site Recovery
  • VMware Cloud Disaster Recovery
  • VMware vRealize Automation Cloud
  • VMware vRealize Operations Cloud
  • VMware vRealize Log Insight Cloud
  • VMware vRealize Network Insight Cloud
  • VMware Tanzu Standard

 

Nicht unterstützt:

 

  • Lebenszyklusmanagement von VMware (Updates, Patches und Upgrades)
  • Hochverfügbarkeit (HA) und Stretched Cluster
  • Service Level Agreement (SLA)

Produktion

Entwickelt für Enterprise-Produktionsumgebungen

 

Umfasst:

 

  • VMware SDDC-Software: vSphere, vSAN, NSX-T, vCenter Server 
  • VMware HCX
  • VMware Tanzu-Services: TKG Service + TMC Essentials
  • Dedizierte Amazon EC2-Bare-Metal-Instanzen 
  • Globaler Support von VMware 
  • Lebenszyklusmanagement von VMware (Updates, Patches und Upgrades) 
  • Unterstützung von Hochverfügbarkeit (HA) und Stretched Clustern 
  • Service Level Agreement (SLA) 

 

Separat erhältlich:

 

  • VMware Site Recovery 
  • VMware Cloud Disaster Recovery 
  • VMware NSX Advanced Firewall 
  • VMware vRealize Automation Cloud 
  • VMware vRealize Operations Cloud 
  • VMware vRealize Log Insight Cloud 
  • VMware vRealize Network Insight Cloud 
  • VMware Tanzu Standard 
Error!
>
<

Host Specifications

i3.metal

Good for general purpose clusters. Provides good balance between compute and storage capabilities for most typical workload types.

i3en.metal

This capability is optimized for data-intensive workloads requiring high random I/O access such as relational databases and workloads that require end to end security.

Cores / host
Memory / host (GiB)
Storage
Pricing
List Price / host
Effective Hourly
Savings vs. On-Demand
List Price / host
Effective Hourly
Savings vs. On-Demand
On-Demand (hourly) Pay for physical hosts by the hour. Billed in arrears.
1-year Subscription
1-year Subscription Pay for the physical hosts upfront or monthly.
3-year Subscription
3-year Subscription Pay for the physical hosts upfront or monthly.

i3.metal

Good for general purpose clusters. Provides good balance between compute and storage capabilities for most typical workload types.

Host Specifications

Pricing

1-year Subscription
3-year Subscription

i3en.metal

This capability is optimized for data-intensive workloads requiring high random I/O access such as relational databases and workloads that require end to end security.

Host Specifications

Pricing

1-year Subscription
3-year Subscription

 

Was ist der Unterschied zwischen bedarfsorientierten und Abonnementpreisen?  Bedarfsorientierte Preise
Im Zuge der bedarfsorientierten Nutzung können Sie für physische Hosts pro Stunde bezahlen. Es fallen keine Vorabkosten an und Sie können die Anzahl der Hosts flexibel erhöhen und verringern, ohne dabei langfristige Verpflichtungen einzugehen. Sie zahlen für jede Stunde, die ein Host in Ihrem Konto aktiv ist. Wenn Sie sich für die bedarfsorientierte Option entscheiden, wird Ihnen die Nutzung jeweils am Monatsende nachträglich in Rechnung gestellt.
Abonnementpreise Im Vergleich zur bedarfsorientierten Nutzung von Hosts über denselben Zeitraum sparen Sie mit im Voraus bezahlten, längerfristigen Abonnements bis zu 50% Kosten ein. Hostabonnements sind mit Laufzeiten von einem bzw. drei Jahren erhältlich. Bei Abonnements über ein bzw. drei Jahre haben Sie die Wahl zwischen monatlicher Zahlung und Vorauszahlung.

 

Zusatzkosten nicht enthalten   Datenübertragungsgebühren:
• Eingehend in VMware Cloud on AWS aus dem Internet: 0,00 USD/GB
• Eingehend in VMware Cloud on AWS aus einer anderen Region: 0,00 USD/GB
• Ein- und ausgehend sowie innerhalb derselben Availability Zone: 0,00 USD/GB
• Ein- und ausgehend sowie zwischen unterschiedlichen Availability Zones oder mit Elastic IP-Adresse oder ELB: 0,00 USD/GB (keine Gebühren für Stretched Cluster-Datenübertragung)
• Ausgehend von VMware Cloud on AWS in das Internet: 0,05 USD/GB
• Ausgehend von VMware Cloud on AWS in eine andere AWS-Region: 0,02 USD/GB

Gebühren für IP-Adressen:
• Elastic IP-Adresse, die einer laufenden Instanz zugeordnet ist: 0,005 USD/IP/Stunde
• Elastic IP-Adresse, die keiner laufenden Instanz zugeordnet ist: 0,005 USD/IP/Stunde
• Neuzuordnung einer Elastic IP-Adresse: 0,1 USD/IP Hinweis: Diese Gebühren gelten nur für die Region USA West (Oregon). Preisinformationen zu anderen Regionen finden Sie hier.
• VMware hat eine neue Richtlinie für EIP-Gebühren eingeführt, bei der nur die IPs in Rechnung gestellt werden, die nicht mit einer laufenden Instanz verknüpft sind. Dies ist mit zusätzlichen Kosteneinsparungen verbunden, die wir an Sie weitergeben.

VMware Transit Connect-Preise:
• Preis pro VMware Transit Connect-Verknüpfung: 0,05 USD
• Preis pro GB für von VMware Transit Connect verarbeitete Daten: 0,02 USD

 

Rechner für Produktionspreise

Konfigurieren und schätzen Sie die Kosten für ein VMware Cloud on AWS-Produktions-SDDC.

Beschleunigung und Innovation mit VMware-Partnern

Benötigen Sie Unterstützung bei komplexen Anwendungsbereichen oder Migrationen? Zertifizierte und hochgradig qualifizierte VMware-Partner beschleunigen Ihre Technologie-Einführung und machen Ihnen das Leben mithilfe von Architektur-, Design-, Implementierungs- oder Managementservices bzw. -lösungen leichter.

RoundTower Technologies

Anbieter von modernen Managed Services für Rechenzentrumsinfrastruktur, Cloud und DevOps, Cyber-Security, Servicemanagement sowie -betrieb und mehr

TeraSky

Anbieter von Cloud Professional Services-Funktionen zum Implementieren moderner VMware-Lösungen für Cloud- und digitale Transformationen

World Wide Technology

Anbieter von erstklassigen Lab-Funktionen sowie Design-, Beratungs- und Integrationsservices für die Hybrid Cloud-Landschaft

SHI International

Anbieter von Cloud-Services, einschließlich Assessments, Abrechnung, Kundenservice und Vertriebsunterstützung, Cloud-Optimierung, Volumenlizenzierung sowie Cloud-Migration

Presidio

IT-Lösungsanbieter eines vollständigen Lebenszyklusmodells mit Professional, Managed und Support-Services, einschließlich Strategie, Beratung, Implementierung und Design

AHEAD

Maßgeschneiderte Lösungen für Anwendungen und Infrastruktur, einschließlich strategischer Beratung, Implementierung und Managed Services, in allen Phasen der Cloud-Einführung

Faction

Erweiterbare Storage-Services, die für storageintensive Workloads die entsprechenden Services von Faction mit geringer Latenz und hohem Durchsatz nutzen

Triple S

Anbieter von Cloud-Services für in Brasilien ansässige Kunden, die neue Anwendungen und Workloads in VMware Cloud on AWS migrieren bzw. dort schützen oder erstellen möchten

Softcat

Anbieter von IT-Infrastrukturlösungen mit Services für Arbeitsplatztechnologie, Rechenzentrumsinfrastruktur, Networking und Sicherheit; On-Premises oder in der Cloud

Rackspace

Managed Service Provider mit Support- und Multi-Cloud-Kompetenz; so können VMware Cloud on AWS-Kunden ihre VMware-Workloads am jeweils besten geeigneten Standort ausführen.

Sirius Computer Solutions, Inc.

Anbieter von Public, Private und Hybrid Cloud-Lösungen für die gesamte Enterprise-IT, einschließlich Beratung, Services, Implementierung und Managed Services

Technische Dokumentation

Durchsuchen Sie unsere Bibliothek nach technischen Dokumentationen, Referenzarchitekturen und On-Demand-Demos.

Starten & Testen

Testen Sie die Lösung, bevor Sie Ihr erstes SDDC mit VMware Cloud on AWS einrichten. Darüber hinaus unterstützt Launchpad Sie dabei, Ihre Workloads in die Cloud zu verschieben.

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Im Vergleich zu Workloads auf anderen Plattformen sind auf VMC und vSphere ausgeführte Workloads sicherer und resilienter. Speichern Sie VMware Trust Center als Lesezeichen, um Echtzeit-Updates zu Servicestatus und -sicherheit zu erhalten.

Vernetzen mit Peers

Nehmen Sie an technischen Diskussionen mit Kollegen teil, erhalten Sie Echtzeitratschläge von Produktmanagern und melden Sie sich für Office Hours an.

Ergebnisse

Häufig gestellte Fragen

VMware Cloud™ on AWS stellt die VMware SDDC-Software der Enterprise-Klasse in der AWS Cloud bereit und bietet optimierten Zugriff auf AWS-Services. VMware Cloud on AWS basiert auf VMware Cloud Foundation und integriert unsere Produkte für Computing-, Storage- und Netzwerkvirtualisierung (VMware vSphere®, vSAN™ und NSX®) sowie die Managementfunktionen von VMware vCenter und optimiert sie für die dedizierte, elastische Bare-Metal-Infrastruktur von AWS.

VMware Cloud on AWS ist in den AWS-Regionen USA Ost (Nord-Virginia), USA Ost (Ohio), USA West (Nordkalifornien), USA West (Oregon), Kanada (Zentral), Europa (Frankfurt), Europa (Irland), Europa (London), Europa (Paris), Asien-Pazifik (Singapur), Asien-Pazifik (Sydney), Asien-Pazifik (Tokio), Asien-Pazifik (Mumbai), Südamerika (São Paulo), Asien-Pazifik (Seoul), Europa (Stockholm), Europa (Mailand), Asien-Pazifik (Osaka), GovCloud (USA West) und GovCloud (USA Ost) verfügbar. Beachten Sie, dass Kunden in einigen Regionen der Verknüpfung ihres eigenen AWS-Kontos mit SDDCs ausdrücklich zustimmen müssen.

VMware Cloud on AWS umfasst mehrere Schutzebenen. Der Service übernimmt die physischen und netzwerkbezogenen Schutzfunktionen der AWS-Infrastruktur. Zusätzlich bietet er dedizierte Computing- und Storage-Funktionen sowie die in vSphere, vSAN und NSX integrierten Sicherheitsfunktionen. Alle zwischen Kundenstandorten und dem Service übertragenen Daten können über VPN verschlüsselt werden. Sämtliche Daten zwischen dem VMware Cloud on AWS-Service und Ihrem SDDC sind verschlüsselt. Ruhende Daten werden ebenfalls verschlüsselt. Die VMware Cloud on AWS-Infrastruktur wird überwacht und regelmäßig auf Sicherheitsschwachstellen überprüft und gehärtet, um die Sicherheit weiter zu verbessern.

VMware Cloud on AWS ist als bedarfsorientierter Service oder im Zuge von ein- bzw. dreijährigen Abonnements erhältlich. Die neuesten Preisinformationen finden Sie auf unserer Preisseite.

Die VMware Cloud on AWS-Infrastruktur wird auf dedizierten, nicht mehrmandantenfähigen Hosts ausgeführt, die von AWS in einem einzigen Konto bereitgestellt werden. Jeder Host entspricht einer Amazon EC2 I3.metal-Instanz (2 Sockets mit je 18 Kernen, 512 GiB RAM und 15,2 TB SSD-Roh-Storage). Jeder Host kann eine große Anzahl virtueller Maschinen von VMware ausführen (Dutzende bis Hunderte, je nach Computing-, Arbeitsspeicher- und Storage-Anforderungen). Pro Cluster müssen mindestens 2 und können höchstens 16 Hosts verwendet werden.** Pro SDDC-Umgebung wird eine VMware vCenter Server-Instanz bereitgestellt.

Sie möchten gleich anfangen?

Stellen Sie eine Hybrid Cloud bereit, indem Sie Ihre vSphere-basierte On-Premises-Umgebung auf die AWS Cloud erweitern – die bevorzugte Public Cloud für vSphere-Workloads.