Intelligentes IT-Betriebsmanagement von den Anwendungen bis zur Infrastruktur in SDDC- und Multi-Cloud-Umgebungen

In Kombination mit vRealize Log Insight und vRealize Business for Cloud erleichtert VMware vRealize Operations das Planen, Verwalten und Skalieren von SDDC- und Multi-Cloud-Umgebungen. Die Lösung überzeugt durch einheitliche Überwachung, automatisiertes Performance-Management, Cloud-Planung und Kapazitätsoptimierung.

(2:33)

Wachsende Umgebung überwachen

Mit vRealize Operations können Sie Ihre gesamte IT-Landschaft mit einer einzigen Management-Suite für IT-Abläufe verwalten.

vRealize Operations Upgrade Center

Hier lernen Sie die Gründe kennen, die für ein Upgrade sprechen. Außerdem erfahren Sie, wie Sie ein Upgrade auf die neueste Version durchführen. Es geht ganz schnell und einfach.

Jetzt upgraden!

Neuerungen: vRealize Operations 6.6

Informieren Sie sich über die Neuerungen im letzten Release von vRealize Operations.

Weitere Informationen

KUNDEN

Tausende Kunden weltweit aus den unterschiedlichsten Branchen modernisieren ihre Rechenzentren, um Performance und Verfügbarkeit zu steigern und Kosten zu senken. Erfahren Sie, wie diese Kunden mit den Lösungen von VMware für intelligentes IT-Betriebsmanagement IT-Vorgänge von den Anwendungen bis zur Infrastruktur in physischen, virtuellen und Cloud-Umgebungen optimieren und automatisieren.

(2:18)

Proact Systems A/S

Europäischer Serviceanbieter optimiert Infrastrukturressourcen.

Choice Hotels International

Führendes Hotelunternehmen beschleunigt die Fehlerbehebung in den Bereichen Computing, Storage und Netzwerk.

(2:51)

Dell EMC

Mit vRealize Operations Verbesserung der Ressourcenauslastung um 80%

Zebra Technologies

Führendes Unternehmen im Bereich IT-Logistik optimiert Lebenszyklusüberwachung und -management.

(2:48)

California Natural Resources Agency

mit vRealize Steigerung der Kapazität um 300% und Senkung der Kosten um 30%

Telkom Indonesia

Telekommunikationsriese hat TCO um 40% gesenkt und gleichzeitig die Effizienz und Agilität gesteigert.

SPOTLIGHT 

vRealize Operations verbessert die Performance von Anwendungen, verhindert Geschäftsunterbrechungen und macht Ihre IT noch effizienter. 

(3:13)

IT-Betriebsmanagement mit vRealize

Sicherstellen der Anwendungs-Performance mit vRealize Operations

VMware Cloud on AWS

vRealize Operations bietet zusammen mit VMware Cloud on AWS eine Unified Hybrid Cloud-Managementerfahrung.

Weitere Informationen

Beim Upgrade auf vCloud Suite 10% sparen

Nur für kurze Zeit: Beim Upgrade Ihrer vSphere- und vSOM-Lizenzen auf vCloud Suite erhalten Sie 10% Rabatt. Sie erlangen damit cloudübergreifenden Zugriff auf alle Managementfunktionen von der Infrastruktur bis hin zu den Anwendungen – über eine integrierte, besonders intuitive, skalierbare und erweiterbare Plattform.

Weitere Informationen
(2:33)

vRealize Suite Standard Edition

Finden Sie heraus, wie vRealize Suite Standard Edition intelligentes IT-Betriebsmanagement für physische, virtuelle und Cloud-Infrastrukturen ermöglicht.

Die wirtschaftlichen Vorteile des IT-Betriebsmanagements mit vRealize

Die von VMware in Auftrag gegebene Studie „Total Economic Impact“ von Forrester zeigt einen quantifizierbaren ROI von 119%, eine Amortisationszeit von drei Monaten und einen Kapitalwert von 1,4 Mio. US-Dollar über drei Jahre.

Wie viel sparen Sie?

ANWENDUNGSBEREICHE

Anwendungsorientierte Überwachung für SDDC und mehrere Clouds

Zentralisieren Sie das IT-Betriebsmanagement und das Management von SDDC- und Multi-Cloud-Umgebungen, beschleunigen Sie die Wertschöpfung und optimieren Sie die Fehlerhebung: mit nativen Integrationen, einheitlicher Transparenz von den Anwendungen bis zum Zustand der Infrastruktur und aussagekräftigen Informationen aus Kennzahlen und Protokollen.

Einheitliches Performance-Management

Mit einer benutzerfreundlichen, hochskalierbaren und erweiterbaren Plattform erhalten Sie eine einheitliche IT-Betriebsansicht der Anwendungen und des Zustands der Infrastruktur. Veranschaulichen Sie Leistungskennzahlen und Abhängigkeiten von Infrastrukturkomponenten. Sie erhalten aussagekräftige, einsatzbereite Dashboards, die personabasiert sind und neben Erklärungen zu den zugrunde liegenden Problemen auch Empfehlungen für korrigierende Maßnahmen enthalten. Eine anwenderfreundliche und intuitive Benutzeroberfläche macht die Fehlerbehebung zum Kinderspiel. Prädiktive Analysefunktionen und intelligente Benachrichtigungen ermöglichen eine proaktive Behebung von Performance-Problemen. Anwendungen und Betriebssysteme können zentral überwacht werden. Anpassbare Dashboards, Reports und Ansichten ermöglichen rollenbasierten Zugriff sowie eine bessere Zusammenarbeit zwischen Infrastruktur-, Betriebs- und Anwendungsteams.

Umfassende Fehlerbehebung

Mit umfassender Fehlerbehebung, bei der Kennzahlen und Protokolle Seite an Seite und im Kontext zum Einsatz kommen, lassen sich Probleme intelligenter beheben. Die Integration von vRealize Operations und vRealize Log Insight führt strukturierte Daten (z.B. Kennzahlen und Leistungskennzahlen) und unstrukturierte Daten (z.B. Protokolldateien) für eine schnellere Ursachenanalyse zusammen. Mit einer zentralen Protokollmanagementlösung zur Analyse von Daten in der gesamten IT-Umgebung, einschließlich virtueller, physischer und Cloud-Umgebungen, sparen Sie Zeit und verbessern den ROI.

Native SDDC-Integrationen

Operationalisieren und skalieren Sie VMware SDDC-Komponenten wie vCenter, vSAN und VMware Cloud Foundation mit nativen Integrationen. Natives vSAN-Management bietet vSAN-spezifische Kapazitätsüberwachung, einschließlich Kapazität und verbleibender Zeit, Einsparungen durch Deduplizierung und Komprimierung sowie Rückgewinnungsmöglichkeiten. Es ermöglicht ein zentrales Management von standortübergreifenden und Stretched Clustern mit erweiterter Fehlerbehebung, proaktiven Benachrichtigungen und Transparenz, die von virtuellen Maschinen bis hin zu Datenträgern reicht.

Offene und erweiterbare Plattform

Verwalten Sie große, komplexe heterogene und hybride Umgebungen mit einer offenen, erweiterbaren Architektur, die skalierbar und stabil ist und hochkomplexe Umgebungen unterstützt. Stellen Sie domänenspezifische Managementpakete von VMware und anderen Hardware- und Anwendungsanbietern bereit.

Anwendungsorientiertes Infrastrukturmanagement

Über eine zentralisierte Ansicht erhalten Sie Einblick in die Abhängigkeiten zwischen Anwendungen und Infrastruktur. Stellen Sie Abhängigkeiten von Infrastrukturkomponenten für Anwendungen dar und vereinfachen Sie die Analyse von Änderungsauswirkungen sowie die Fehlerbehebung. Bewerten und analysieren Sie Abhängigkeiten und entdecken Sie verborgene Beziehungen zwischen virtuellen Maschinen und kritischen Verbindungen, die Ihr Disaster Recovery-Plan möglicherweise unberücksichtigt lässt.

Automatisiertes und proaktives Workload-Management

Vereinfachen und optimieren Sie IT-Abläufe mit umfassend automatisiertem Management Ihrer Infrastruktur- und Anwendungs-Performance sowie umfassender Kontrolle. Gleichen Sie Workloads automatisch aus, vermeiden Sie Konflikte und ermöglichen Sie die proaktive Erkennung und automatische Behebung von Problemen und Abweichungen, bevor die Anwender selbst betroffen sind.

Automatischer Workload-Ausgleich

Verschieben Sie Workloads zwischen Hosts und Clustern und gleichen Sie Workloads automatisch und fortlaufend je nach Geschäftsanforderungen aus. Steuerung des Automatisierungsgrads, der Art der automatisierten Aktionen und des Zeitpunkts der Ausführung. Entscheiden Sie sich für eine geschäftliche Notwendigkeit, z.B. eine Optimierung von Kosten, Performance oder Auslastung, und automatisieren und planen Sie dann einen Workload-Ausgleich oder setzen Sie den manuellen Neuausgleich fort.

Predictive DRS

Vermeiden Sie Konflikte, indem Sie prädiktive Analysefunktionen von vRealize Operations mit VMware Distributed Resource Scheduler (DRS) kombinieren. So können Sie künftige Konflikte berechnen und Workloads proaktiv verschieben, um das Problem zu vermeiden. Verwenden Sie Analysefunktionen, um stündliche, tägliche und monatliche Muster für jede mit einem Objekt verknüpfte Kennzahl zu analysieren, den künftigen Bedarf zu prognostizieren und sich proaktiv auf einen zunehmenden Bedarf vorzubereiten, indem Verschiebungsaktionen von DRS ausgelöst werden.

Prädiktive Analysefunktionen und Fehlerbehebung

Die prädiktiven Analysefunktionen und intelligenten Benachrichtigungen, bei denen mehrere Symptome zu nützlichen Warnungen und Benachrichtigungen korreliert werden, ermöglichen die proaktive Behebung von Performance-Problemen. Sie erhalten einfache, aussagekräftige Erklärungen zu den zugrunde liegenden Problemen mit Empfehlungen für korrigierende Maßnahmen. Mit einem Klick und vollautomatischen Aktionen lassen sich Benachrichtigungen und Probleme beheben, bevor sie Anwender beeinträchtigen.

Cloud-Planung, Kapazitätsoptimierung und Compliance

Korrelieren Sie betriebliche und kostenbezogene Einblicke, um Entscheidungen bezüglich der Cloud-Planung zu beschleunigen, Kosten einzudämmen und Risiken zu verringern. Optimieren Sie die Kosten und die Ressourcenauslastung mittels Kapazitätsmanagement, Rückgewinnung und richtiger Dimensionierung, verbessern Sie Planung und Prognose und setzen Sie IT- und Konfigurationsstandards durch.

Cloud-Planung

Schaffen Sie Kostentransparenz für die Private Cloud-Ressourcen sowie über mehrere Public Clouds hinweg, um Platzierungsentscheidungen zu optimieren. Bewerten Sie die Infrastrukturausgaben in einer Private Cloud-Umgebung und vergleichen Sie sie mit den Kosten des Betriebs der gleichen Infrastruktur in anderen Public Cloud-Umgebungen wie Amazon Web Services (AWS) und Microsoft Azure.

Korrelieren geschäftlicher und betrieblicher Einblicke

Kombinieren Sie Kapazitätsanalysen mit Kosteninformationen, um zu verstehen und zu verfolgen, wie betriebliche Effizienz und Kapazitätsmanagement die Kosteneffizienz verbessern. Finden Sie heraus, mit welchen Kosten nicht und unzureichend genutzte Kapazität verbunden ist. Dank der Einblicke in Art und Anzahl der erforderlichen Ressourcen können Sie problemlos präzise Hardwarebeschaffungspläne erstellen.

Kapazitätsmanagement

Mit automatischer Ressourcenoptimierung vermeiden Sie Overprovisioning und sorgen für die richtige Dimensionierung der virtuellen Maschinen. Intelligentes Kapazitätsmanagement und Kapazitätsmodellierung machen Skripts und Tabellen überflüssig. Kapazitätsanalysefunktionen ermöglichen proaktive Warnungen auf Basis der Kapazitätsauslastung und des Bedarfs und bieten Optimierungsmöglichkeiten, mit denen nicht genutzte und übermäßig bereitgestellte Kapazität zurückgewonnen und VMs zur Steigerung der Ressourcenauslastung richtig dimensioniert werden können.

Kapazitätsprognose

Dank flexibler Kapazitätsmodellierung können Sie Ressourcenstrategien und Was-wäre-wenn-Szenarien entwickeln, die den Unternehmensanforderungen und den Service Level Agreements (SLAs) gerecht werden. Die erweiterte Kapazitätsmodellierung bietet die Möglichkeit, mehrere Was-wäre-wenn-Szenarien zu erstellen und zu speichern und diese Kapazitätsmodelle bei künftigen Kapazitätsberechnungen und Benachrichtigungen mit einfließen zu lassen. Die Funktionen für Kapazitätsplanung und Projektmanagement gehen über vSphere und physische sowie anwendungsbezogene Kennzahlen hinaus und helfen so, Konsolidierungsraten zu erhöhen oder Pläne in Übereinstimmung mit SLAs zu erstellen.

Konfiguration und Compliance

Senken Sie Risiken, indem Sie für vSphere und alle VMware SDDC-Komponenten wie vSAN, NSX und vCenter Härtung sicherstellen. Erhalten Sie einsatzbereite Dashboards für Cluster-, Host- und VM-Compliance sowie Vorlagen zur Einhaltung regulatorischer Auflagen wie PCI und HIPAA durch vSphere. Erhalten Sie eine Übersicht des SDDC-Systemzustands und der Compliance mit einer Aufschlüsselung nach Produkt, wobei Sie detaillierte Informationen zu nicht konformen Bereichen aufrufen und diese korrigieren können.

VERGLEICH

Intelligentes IT-Betriebsmanagement

 
Standard
Advanced1
Enterprise1
  Standalone
Standard Pro Betriebssysteminstanz (OSI)
Advanced<sup>1</sup> Pro Betriebssysteminstanz (OSI)/pro Prozessor (CPU)
Enterprise<sup>1</sup> Pro Betriebssysteminstanz (OSI)
&nbsp; Verfügbar in Suite
Standard VMware vSphere with Operations Management (CPU)
Advanced<sup>1</sup> VMware vRealize Suite/vCloud Suite Standard, Advanced (PLU)
Enterprise<sup>1</sup> VMware vRealize Suite/vCloud Suite Advanced, Enterprise (PLU)
&nbsp; Performance-Überwachung und Analysefunktionen
Standard
Advanced<sup>1</sup>
Enterprise<sup>1</sup>
&nbsp; Predictive DRS und DRS-Management
Standard
Advanced<sup>1</sup>
Enterprise<sup>1</sup>
&nbsp; Kapazitätsmanagement, einschließlich Trends, Messung, richtiger Dimensionierung, Optimierung
Standard
Advanced<sup>1</sup>
Enterprise<sup>1</sup>
&nbsp; Kapazitätsmodelle, Was-wäre-wenn-Szenarien
Standard
Advanced<sup>1</sup>
Enterprise<sup>1</sup>
&nbsp; Horizontal skalierbare Betriebsplattform
Standard
Advanced<sup>1</sup>
Enterprise<sup>1</sup>
&nbsp; Manueller Workload-Ausgleich
Standard
Advanced<sup>1</sup>
Enterprise<sup>1</sup>
&nbsp; Single Sign-On
Standard
Advanced<sup>1</sup>
Enterprise<sup>1</sup>
&nbsp; Remote Collectors
Standard
Advanced<sup>1</sup>
Enterprise<sup>1</sup>
&nbsp; Fehlerbehebung mit Anleitung
Standard
Advanced<sup>1</sup>
Enterprise<sup>1</sup>
&nbsp; Darstellung: einsatzbereite Dashboards, Ansichten, Reports, Heatmap, Performance-Diagramme
Standard
Advanced<sup>1</sup>
Enterprise<sup>1</sup>
&nbsp; Richtlinienverwaltung
Standard
Advanced<sup>1</sup>
Enterprise<sup>1</sup>
&nbsp; Anpassbare Rechenzentren
Standard
Advanced<sup>1</sup>
Enterprise<sup>1</sup>
&nbsp; vSphere-Härtung
Standard
Advanced<sup>1</sup>
Enterprise<sup>1</sup>
&nbsp; vRealize Log Insight-Integration
Standard
Advanced<sup>1</sup>
Enterprise<sup>1</sup>
&nbsp; vRealize Business for Cloud-Integration
Standard
Advanced<sup>1</sup>
Enterprise<sup>1</sup>
&nbsp; Native vSAN-Überwachungs- und -Managementfunktionen5
Standard
Advanced<sup>1</sup>
Enterprise<sup>1</sup>
&nbsp; Automatisierte Aktionen
Standard
Advanced<sup>1</sup>
Enterprise<sup>1</sup>
&nbsp; Anpassbare Dashboards und Reports
Standard
Advanced<sup>1</sup>
Enterprise<sup>1</sup>
&nbsp; Federation Management Pack
Standard
Advanced<sup>1</sup>
Enterprise<sup>1</sup>
&nbsp; Verwalten und Konfigurieren von Storage DRS
Standard
Advanced<sup>1</sup>
Enterprise<sup>1</sup>
&nbsp; Härtung für alle SDDC-Komponenten
Standard
Advanced<sup>1</sup>
Enterprise<sup>1</sup>
&nbsp; Automatisierter und planbarer Workload-Ausgleich
Standard
Advanced<sup>1</sup>
Enterprise<sup>1</sup>
&nbsp; Integrierte Hochverfügbarkeit (automatischer Failover von Plattformknoten)
Standard
Advanced<sup>1</sup>
Enterprise<sup>1</sup>
&nbsp; Dashboard des SDDC-Zustands
Standard
Advanced<sup>1</sup>
Enterprise<sup>1</sup>
&nbsp; Supermetriken
Standard
Advanced<sup>1</sup>
Enterprise<sup>1</sup>
&nbsp; Überwachung von Betriebssystemressourcen (CPU, Datenträger, Arbeitsspeicher, Netzwerk)
Standard
Advanced<sup>1</sup>
Enterprise<sup>1</sup>
&nbsp; Managementpakete zur Überwachung mehrerer Clouds: AWS, vCloud Air, OpenStack
Standard
Advanced<sup>1</sup>
Enterprise<sup>1</sup>
&nbsp; Erweiterte APIs: Hinzufügung von Ressourcen/Daten, Report-Erstellung usw.
Standard
Advanced<sup>1</sup>
Enterprise<sup>1</sup>
&nbsp; Managementpakete von Drittanbietern: Storage, Netzwerk, Converged/Hyper-Converged sowie vSphere-fremde Hypervisoren2
Standard
Advanced<sup>1</sup>
Enterprise<sup>1</sup>
&nbsp; Service-Erkennung und Zuordnung von Anwendungsabhängigkeiten3
Standard
Advanced<sup>1</sup>
Enterprise<sup>1</sup>
&nbsp; Überwachung von Anwendung, Middleware und Datenbank4
Standard
Advanced<sup>1</sup>
Enterprise<sup>1</sup>
&nbsp; EPIC- und Meditech-Managementpakete
Standard
Advanced<sup>1</sup>
Enterprise<sup>1</sup>
&nbsp; Managementpakete von Drittanbietern für Datenbank, Middleware und Anwendungsmanagement
Standard
Advanced<sup>1</sup>
Enterprise<sup>1</sup>
Limited
Full
Full
Standalone
Limited
Full Pro Betriebssysteminstanz (OSI)/pro Prozessor (CPU)
Full Pro Betriebssysteminstanz (OSI)/pro Prozessor (CPU)
Verfügbar in Suite
Limited vCenter Server Standard
Full VMware vRealize Suite/vCloud Suite Standard, Advanced (PLU)
Full VMware vRealize Suite/vCloud Suite Enterprise (PLU)
Analyse unstrukturierter Daten
Limited
Full
Full
Protokollmanagement
Limited
Full
Full
Maschinelles Lernen/prädiktive Analysefunktionen
Limited
Full
Full
Clustering
Limited
Full
Full
Hochverfügbarkeit
Limited
Full
Full
Protokollweiterleitung
Limited
Full
Full
Archivierung
Limited
Full
Full
Zugriff auf Inhaltspakete
Limited
Full
Full
Beschränkung
Limited 25 Protokolldatenströme/OSI
Full
Full
Standard
Advanced
Standalone
Standard
Advanced Pro Betriebssysteminstanz (OSI)/pro Prozessor (CPU)
Verfügbar in Suite
Standard VMware vRealize Suite/vCloud Suite Standard (PLU)
Advanced VMware vRealize Suite/vCloud Suite Enterprise (PLU)
Automatische Nutzungsmessung, Kosten- und Preisberechnung sowie Nutzungsanalyse in Private Cloud-Umgebungen
Standard
Advanced
Kostenvergleich von Private Cloud und Public Cloud
Standard
Advanced
Einsatzbereites Hybrid Cloud Assessment
Standard
Advanced
Rechenzentrumsoptimierung (in vRealize Operations integriert)
Standard
Advanced
Bestimmung von Rückgewinnungsmöglichkeiten in der Private Cloud (in vRealize Operations integriert)
Standard
Advanced
Beschaffungsplanung
Standard
Advanced
Public Cloud-Kostenberechnung, -Nutzungsanalyse und -Preise
Standard
Advanced
Rollenbasierte Kostenauflistung
Standard
Advanced
Quantifizierung der Rückgewinnungsmöglichkeiten in der Private Cloud (in vRealize Operations integriert)
Standard
Advanced
Automatische Preisgestaltung des Service-Katalogs (in vRealize Automation integriert)
Standard
Advanced

1VMware Configurations Manager ist in den Editions vRealize Operations Standalone, Advanced und Enterprise enthalten. Enthaltene Funktionen können je nach Edition variieren. Nicht in vRealize Suite oder vCloud Suite enthalten.

VMware Configurations Manager  
Änderung, Konfiguration und Einhaltung regulatorischer Auflagen von vSphere vRealize Operations Advanced
Änderungen auf Betriebssystemebene, Konfiguration, Einhaltung regulatorischer Auflagen (PCI, HIPAA, SOX usw.) vRealize Operations Enterprise
Patch-Management vRealize Operations Enterprise

2Mit vRealize Operations STD ist eine begrenzte Anzahl von Computing- und wichtigen Storage-Managementpaketen erhältlich. Weitere Informationen unter https://marketplace.vmware.com/vsx/.

3Zuordnung der Anwendungsabhängigkeiten ist mit Service Discovery-Managementpaket verfügbar. VMware Infrastructure Navigator hat das Support-Ende erreicht.

4Anwendungsüberwachung über End Point Operations ist in vRealize/vCloud Suite Enterprise enthalten oder als Add-on zu vRealize Suite Standard und Advanced erhältlich.

5Einige Funktionen der nativen vSAN-Überwachung sind in der Standard Edition verfügbar. Nähere Informationen hierzu finden Sie im Produkthandbuch und in den Versionshinweisen.

ERSTE SCHRITTE 

Vereinfachung des IT-Betriebsmanagements mit vRealize

Machen Sie positive Erfahrungen mit dem IT-Betriebsmanagement.

PREISE


vRealize Operations, vRealize Log Insight und vRealize Business for Cloud sind als eigenständige Version und in verschiedenen Suites von VMware erhältlich. In der Editions-Vergleichstabelle finden Sie nähere Informationen zu den unterschiedlichen Produkt-Editions. Es gibt drei Lizenzierungsmodelle.

  • Pro Prozessor mit einer unbegrenzten Anzahl von VMs: Dies ist die Art der Lizenzierung für vSphere with Operations Management. Sie ist auch für die folgenden eigenständigen Produkte verfügbar: vRealize Operations Standard und Advanced Editions, vRealize Log Insight und vRealize Business for Cloud Advanced Edition.
  • Pro virtueller Maschine oder physischem Server: Dies ist die Art der Lizenzierung für die folgenden eigenständigen Produkte: vRealize Operations Standard, Advanced und Enterprise Editions, vRealize Log Insight und vRealize Business for Cloud Advanced Edition.

Fragen? Kontaktieren Sie einen Vertriebsexperten für vRealize unter 0800 100 6711 oder senden Sie uns eine E-Mail. Einen Händler in Ihrer Nähe finden Sie mithilfe der Partnersuche.