VMware im Gartner Magic Quadrant für HCI als ein Marktführer eingestuft

VMware zählt zum fünften Mal in Folge zu den Marktführern und steht bei Vollständigkeit der Vision ganz oben.

Zukunftssichere Hyperconverged Infrastructure mit größtmöglicher Bereitstellungsflexibilität

Mit der integrierten Hyperconverged Infrastructure (HCI) powered by vSAN in Kombination mit vSphere können Sie Computing und Storage über eine zentrale, integrierte Plattform verwalten. Wählen Sie den einfachsten Weg zu einer zukunftsfähigen HCI und Hybrid Cloud – mit einer integrierten Lösung, die die geschäftliche Agilität verbessert, Abläufe beschleunigt und Kosten senkt.

Nahtloser Umstieg auf HCI

Erweitern Sie die Virtualisierung auf Storage – mit einer sicheren Hyperconverged-Lösung, die vorhandene Tools nutzt und in Ihren Hypervisor und führende Public Clouds integriert ist.

Einheitliches Anwendungsmanagement

Dank der VMware Tanzu-Integration können Sie VM- und containerbasierte Anwendungen nahtlos verwalten.

Niedrigere Kosten

Erzielen Sie ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis, indem Sie die neueste Storage-Technologie auf branchenüblichen Servern unterstützen.

Flexible Bereitstellung

Nutzen Sie HCI überall – mit dem branchenweit umfangreichsten Partnernetz: 18 OEM-Serveranbieter und native Services mit führenden Public Clouds, darunter auch AWS, Azure, Google Cloud, Oracle Cloud, IBM Cloud und Alibaba Cloud.

Vorteile von vSAN

Skalieren ohne Kompromisse

Mit VMware HCI Mesh können Sie Computing und Storage flexibel, effizient und gemäß Anwendungsanforderungen skalieren.

Vereinfachter Betrieb

Die Bereitstellung neuer Infrastrukturen und Anwendungen wird nach kurzer Schulung zum Kinderspiel.

Entwicklerorientierte Infrastruktur

Stellen Sie Entwicklern Selfservice-Funktionen bereit, die sie zum skalierbaren Erstellen von Anwendungen benötigen. Bieten Sie IT-Administratoren darüber hinaus die erforderliche Governance, um VMs und Container zu verwalten.

Zugehörige Ressourcen

Warum Kunden auf vSAN setzen

Erfahren Sie, warum sich Kunden für vSAN entscheiden, um Rechenzentrumsabläufe zu vereinfachen und Investitionskosten zu senken.

Gartner Magic Quadrant für HCI

VMware zählt nach wie vor zu den führenden Anbietern von Hyperconverged Infrastructure-Software im Gartner Magic Quadrant.

Technische Ressourcen auf Tech Zone

Informieren Sie sich eingehend über vSAN – mit Referenzarchitekturen, Design- und Betriebsleitfäden sowie weiteren Ressourcen.

Die Editions im Vergleich

Standard

Optimal für den Einsatz in hybriden Umgebungen mit Storage-Richtlinien auf VM-Basis

Advanced

Umfasst die Standard Edition sowie All-Flash-Funktionen für eine höhere Speicherplatzeffizienz

Enterprise

Umfasst die Advanced Edition und darüber hinaus Software-Defined-Verschlüsselung ruhender Daten und Stretched Cluster

Enterprise Plus

Erweiterte Managementfunktionen für Performance-Optimierung, effizientes Kapazitätsmanagement und vieles mehr

Häufig gestellte Fragen

Zu den Vorteilen von vSAN zählt Folgendes:

  • Nahtloser Umstieg: vSAN ist in vSphere integriert. Erweitern Sie die Virtualisierung mit vorhandenen Tools und Kenntnissen auf den Storage-Bereich.
  • Branchenführende Flexibilität: Sie können HCI auf zertifizierten Lösungen von 18 OEM-Serveranbietern und als native Services mit führenden Public Clouds ausführen.
  • Multi-Cloud-Funktionen: einheitliche Abläufe vom Edge über den Core bis in die Cloud – mit durchgängiger Intrinsic Security
  • Herkömmliche und moderne Anwendungen auf derselben Plattform

Für einen vSAN-Cluster sind mindestens zwei physische Hosts mit dedizierten lokalen Storage-Geräten und einem gemeinsamen Zeugen erforderlich. Näheres erfahren Sie im VMware-Kompatibilitätsleitfaden für Systeme/Server und im VMware-Kompatibilitätsleitfaden für vSAN.

vSAN ist in den VMware vSphere Hypervisor integriert. Daher ist es nicht erforderlich, zusätzliche Software zu installieren oder virtuelle Storage-Controller-Appliances für jeden Host im Cluster bereitzustellen, wie es oftmals der Fall ist. Sie benötigen lediglich vCenter Server für Konfiguration und Management eines vSAN-Clusters.

Ja, vSphere kann über vSAN und vSphere Virtual Volumes auf herkömmliche Datastores zugreifen und diese nutzen. In den meisten Fällen kann vSphere Storage vMotion verwendet werden, um VMs zwischen diesen Datastore-Typen zu migrieren. Dies erleichtert die Migration vorhandener Workloads bei Wartungsarbeiten oder beim Stilllegen einer Storage-Lösung.

Fordern Sie ein kostenloses HCI-Assessment an, um zu prüfen, ob eine vorhandene Umgebung für die vSAN-Migration geeignet ist. Neben dem vSAN ReadyNode Sizer können auch erfasste Daten verwendet werden, um geeignete Serverkonfigurationen für vSAN ReadyNode zu ermitteln.

Die Storage-Kapazität kann auf verschiedene Weise erhöht werden: Sie können Ihre Cluster durch Hinzufügen von Knoten entweder horizontal skalieren oder vorhandene Knoten durch Hinzufügen von Kapazität vertikal skalieren. Mit dem Cluster-Schnellstart lässt sich Computing- und Storage-Kapazität einfach zu einem vSAN-Cluster hinzufügen.

Für vSAN stehen vier Bereitstellungsoptionen zur Verfügung: ein gemeinsam entwickeltes und sofort einsatzbereites System, Global Partner Appliances, vSAN ReadyNodes und als Service von Cloud-Anbietern. Weitere Informationen finden Sie unter vSAN-Bereitstellungsoptionen.

Ausführliche Informationen zum Aktivieren von vSAN finden Sie in der vSAN-Dokumentation.

Eine schrittweise Anleitung zum Konfigurieren eines vSAN-Clusters finden Sie in der vSAN-Dokumentation.

vSAN ReadyNodes sind x86-Server, die für VMware HCI-Software vorkonfiguriert, getestet und zertifiziert wurden. Jeder ReadyNode ist für vSAN optimiert und verfügt über die erforderliche Konfiguration von CPU, Arbeitsspeicher, Netzwerk, E/A-Controllern und Storage. Weitere Informationen finden Sie unter vSAN ReadyNodes.

Hardware-Kompatibilitätsleitfaden
  • Technical Documentation
Microsoft SQL Server
  • Technical Documentation
vSAN-Referenzarchitekturen
  • Technical Documentation
Dokumentation zu VMware vSAN
  • Technical Documentation
vSAN-Technologie – Übersicht
  • Technical Documentation
nanoEDGE SDDC-Lösung
  • Technical Documentation
vSAN LinkedIn
  • Communities
vSpeaking Podcast
  • Communities
VMUG
  • Communities
Splunk on vSAN - Lösungsübersicht
  • Partner Solution Resources
SAP HANA on vSAN - Lösungsübersicht
  • Partner Solution Resources

Sie möchten gleich anfangen?

Mit einer zukunftsfähigen HCI können Sie sowohl Kosten als auch Komplexität reduzieren und den Weg zu einer Hybrid Cloud ebnen. Testen Sie vSAN in einem Hands-on Lab und melden Sie sich dann für ein kostenloses HCI-Online-Assessment an.