VMware vSAN unterstützt branchenführende Hyper-Converged Infrastructure-Lösungen mit einer vSphere-nativen, hochleistungsfähigen Architektur.

vSANist ein Kernbaustein des Software-Defined Datacenter.

(3:39)

vSAN – Produktübersicht

vSAN ist die branchenführende Software für HCI.

Datenblatt zu vSAN 6.7

Übergang zu einer sicheren Hyper-Converged Infrastructure-Lösung ohne Risiko

Weiterlesen

Neuerungen in vSAN 6.7

Weitere Informationen zu den wichtigsten neuen Funktionen von vSAN 6.7

Neuerungen

Mit der Hyper-Converged Infrastructure auf Basis von VMware können Sie Ihr Unternehmen risikofrei weiterentwickeln, die TCO senken und zukunftsorientiert skalieren. Und zwar folgendermaßen:

Weiterentwicklung ohne Risiko

  • Erweitern von vSphere auf Storage
  • Bereitstellen nativer HCI-Verschlüsselung
  • Schützen vorhandener Investitionen

Niedrigere TCO

  • Verwenden kostengünstiger, branchenüblicher x86-Server
  • Beseitigen aufwendiger Storage-Vorgänge
  • Optimieren der allgemeinen IT-Reaktionsfähigkeit

Zukunftsorientierte Skalierbarkeit

Anwendungsbereiche für vSAN

Geschäftskritische Anwendungen (Business Critical Applications, BCA)

Führen Sie die wichtigsten Business-Anwendungen wie Oracle, Exchange und SAP mit Zuverlässigkeit, Sicherheit und Performance der Enterprise-Klasse aus. Die All-Flash-Architektur von vSAN kann 150.000 IOPS pro Knoten mit Latenzen von weniger als 1 Millisekunde bereitstellen. Mehr als 60% unserer Kunden führen ihre geschäftskritischen Anwendungen in vSAN aus. Weitere Informationen zu vSAN- und BCA-Tests in verschiedenen Referenzarchitekturen finden Sie hier.

Virtuelle Desktop-Infrastruktur

Reduzieren Sie die Infrastrukturkosten, indem Sie in kleinem Maßstab beginnen und mit steigenden Anforderungen unterbrechungsfrei wachsen. vSAN bietet höchste Performance und senkt gleichzeitig die TCO im Gegensatz zu herkömmlichen Storage-Arrays. Zudem kann die IT ihren Anwendern Desktop-Services bereitstellen, indem sie virtuelle Maschinen in konsolidierten Clustern im Rechenzentrum ausführt. Weitere Informationen zu VDI-Workload-Tests finden Sie in diesem Evaluierungsartikel.

Remote-Standorte und Zweigstellen

Verwalten Sie Ihre Remote-Standorte und Zweigstellen mit wenig oder sogar ganz ohne IT-Personal vor Ort. vSAN ist eine einfache, kostengünstige und hochverfügbare Lösung, die zentral vom Hauptrechenzentrum aus verwaltet werden kann. Kunden können zwischen den flexiblen vSAN-Lizenzierungen pro VM oder pro CPU wählen. Sie erzielen damit nicht nur größere Flexibilität, sondern auch einen höheren Mehrwert. Weitere Informationen zu vSAN für Remote-Standorte finden Sie in dieser Lösungsübersicht.

Disaster Recovery

Schützen Sie Daten, senken Sie Infrastrukturkosten und vereinfachen Sie Disaster Recovery(DR)-Vorgänge sowie -Management an Remote-DR-Standorten mit wenig oder sogar ganz ohne IT-Personal vor Ort. In Kombination mit VMware Site Recovery Manager können vSAN und vSphere Replication eingesetzt werden, um die Recovery mehrerer virtueller Maschinen zu orchestrieren und zu automatisieren. Weitere Informationen zu vSAN für DR finden Sie in dieser Lösungsübersicht.

SPOTLIGHT 

VMware erstmalig Marktführer im „Gartner Magic Quadrant for Hyper-Converged Infrastructure“ 2018

20% Rabatt auf VMware HCI Kits

Jetzt handeln: Reduzieren Sie Kosten, vereinfachen Sie den Betrieb und stellen Sie HCI mit minimalem Risiko bereit.

vSAN übernimmt Marktführerschaft im Bereich HCI

VMware wurde im Worldwide Quarterly Converged Systems Tracker von IDC für das 2. Quartal 2017 als größter Anbieter von HCI-Software aufgeführt.

Hands-on Lab zu den Neuerungen in vSAN 6.6

Testen Sie die Funktionen von vSAN 6.6 kostenlos. Es ist keine Installation erforderlich und die Tests lassen sich in nur wenigen Minuten im Browser ausführen.

Hands-on Lab testen

Argumente für VMware vSAN

Infografik ansehen

Niedrige Rechenzentrumskosten mit VMware vSAN

Infografik ansehen

KUNDEN

Mehr als 10.000 Kunden haben in kürzester Zeit die Hyper-Converged Infrastructure auf Basis von vSAN eingeführt.

(1:56)

Mehr als 10.000 VMware vSAN-Kunden

Informieren Sie sich, wie vSAN Unternehmen den Weg zu einem Software-Defined Datacenter ebnet.

WEITERE KUNDENBERICHTE

Etliche unserer Kunden aus den verschiedensten Branchen weltweit sind mit vSAN erfolgreich.

Weitere vSAN-Kunden 

VERGLEICH

Vergleichen Sie die vSAN Editions und finden Sie die beste Option für Ihre Hyper-Converged Infrastructure-Umgebung von VMware.

  • Standard Edition: Diese Edition ist ideal für hybride Umgebungen geeignet, damit Kunden das Storage-Management mit Storage-Richtlinien auf VM-Basis vereinfachen und automatisieren können.
  • Advanced Edition: Diese Edition umfasst die Funktionen der Standard Edition sowie Funktionen für All-Flash-Speichereffizienz (Deduplizierung, Komprimierung und Löschcodierung) und bietet Kunden, die in All-Flash investiert haben, eine höchst kostengünstige Performance.
  • Enterprise Edition: Diese Edition enthält die Funktionen der Advanced Edition und darüber hinaus Software-Defined-Funktionen, Verschlüsselung ruhender Daten sowie Stretched Cluster. Kunden profitieren dabei von einer größeren Hardwareauswahl und Kosteneinsparungen.
  • Remote Office Branch Office Edition: vSAN for ROBO eignet sich für den Einsatz an Remote-Standorten mit niedrigen Konsolidierungsraten. Die Edition wird in Paketen mit 25 VMs auf Basis von vSAN Standard, Advanced oder Enterprise verkauft und kann über die unterschiedlichen Remote-Standorte verteilt werden. Sie ist auf maximal 25 virtuelle Maschinen pro Standort beschränkt.
  • Desktop Edition: vSAN for Desktop bietet eine Lizenzierungsoption für VDI-Anwender. Die Edition wird pro gleichzeitigen Anwender (Concurrent User, CCU) in einer VDI-Umgebung berechnet und in Paketen mit 10 und 100 Lizenzen verkauft. vSAN for Desktop ist darüber hinaus in Horizon Advanced- und Enterprise-Bundles enthalten, die über die vSAN Advanced-Lizenz verfügen.
  • HCI Kits Edition: Im Rahmen der VMware HCI Kits Edition wird nur eine SKU für vSAN und vSphere verwendet. Zudem ist diese Edition die kostengünstigste und einfachste Möglichkeit zur Einführung einer Hyper-Converged Infrastructure auf Basis von vSAN.

White Paper zu vSAN-Lizenzierung und -Paketoptionen anzeigen

Standard
Advanced
Enterprise
Produktkomponenten
Standard
Advanced
Enterprise
Lizenzberechtigung
Standard Pro CPU, pro VDI-Desktop oder pro VM (ROBO)
Advanced Pro CPU, pro VDI-Desktop oder pro VM (ROBO)
Enterprise Pro CPU, pro VDI-Desktop oder pro VM (ROBO)
Richtlinienbasiertes Storage-Management
Standard
Advanced
Enterprise
vSAN-Snapshots und -Klone
Standard
Advanced
Enterprise
Rack-Erkennung
Standard
Advanced
Enterprise
Replikation (RPO von 5 Minuten)
Standard
Advanced
Enterprise
Softwareprüfsumme
Standard
Advanced
Enterprise
All-Flash-Unterstützung
Standard
Advanced
Enterprise
Blockzugriff (iSCSI)
Standard
Advanced
Enterprise
QoS: IOPS-Limits
Standard
Advanced
Enterprise
Inline-Deduplizierung und -Komprimierung (nur All-Flash)
Standard
Advanced
Enterprise
Löschcodierung – RAID 5/6 (nur All-Flash)
Standard
Advanced
Enterprise
vRealize Operations in vCenter
Standard
Advanced
Enterprise
Stretched Cluster mit lokalem Ausfallschutz
Standard
Advanced
Enterprise
Verschlüsselung von ruhenden Daten
Standard
Advanced
Enterprise

ERSTE SCHRITTE

Einführung in vSAN

Informieren Sie sich zunächst über die Funktionen und Vorteile von vSAN.

Hands-on Labs

Testen Sie dann alle technischen Funktionen von vSAN.

ReadyNode Sizer

Anschließend können Sie vSAN für den Workload Ihrer Wahl dimensionieren und bereitstellen.

ReadyNode Configurator

Abschließend erstellen Sie ein ReadyNode-Profil für Ihre speziellen Anforderungen.