Unabhängige Studie

Schließen der Lücke zwischen Entwicklung, Sicherheit und Betrieb

 

Die Studie zeigt Unzulänglichkeiten sowie wesentliche Komponenten auf, die zum Aufbau einer einheitlichen Umgebung und gemeinsamen Kommunikationsgrundlage zwischen isolierten Teams erforderlich sind. Während Sicherheitsexperten an Schutzmaßnahmen in ihren Unternehmen arbeiten, werden Entwickler oftmals aus der Sicherheitsplanung ausgeschlossen. Jedoch müssen sie anschließend die entsprechenden Verfahren umsetzen, was die ohnehin schon angespannte Interaktion noch komplizierter macht. Entwickler gehören zweifelsohne zu den wichtigsten Umsatzfaktoren, insbesondere aufgrund der verstärkten Nutzung von Cloud- und modernen Anwendungen. Allerdings betrachten sie Sicherheit als Hemmschuh für Innovationen. Sicherheitsteams sehen das naturgemäß anders.

Zur Fortsetzung unserer Reihe „Sicherheit als Teamaufgabe“ hat VMware eine Forrester Consulting-Studie in Auftrag gegeben, um die Rolle von Entwicklungsexperten näher zu beleuchten und die aktuellen Beziehungsdynamiken zwischen IT, Sicherheit und Entwicklung zu untersuchen. 

 

In dieser Studie erfahren Sie,

  • wie erfolgreiche, kooperative Beziehungen zu konkreten Ergebnissen führen,
  • was die einzelnen Gruppen als Bausteine kooperativer Beziehungen betrachten und wie sich dies auf ihre Arbeit auswirkt,
  • welche umsetzbaren Schritte notwendig sind, um die Beziehungen zwischen Sicherheit, IT und Entwicklung zu verbessern und optimale DevSecOps-Ergebnisse zu erzielen.

 

Laden Sie die Studie herunter, um die Lücke zwischen Entwicklung, Sicherheit und Betrieb zu schließen.

Füllen Sie das nachstehende Formular aus, um diesen Report anzuzeigen.