Mit VMware-Virtualisierung für geschäftskritische Anwendungen holen Sie noch mehr aus Ihrem Software-Defined Datacenter heraus

Mit der Virtualisierung kritischer Anwendungen auf vSphere holen Sie ohne Kompromisse bei der Anwendungs-Performance das Maximum aus Ihren Hardware-Ressourcen heraus, machen Ihre Anwendungen mobiler, erleichtern die Migration von Servern in der Umgebung und sorgen für zusätzliche Verfügbarkeit.

(3:22)

Virtualisierung geschäftskritischer Anwendungen: Kundenerfolgsbericht: Revlon

Revlon erzielt Wettbewerbsvorteil durch Virtualisierung unternehmenskritischer Anwendungen

(4:02)

Argumente für die Anwendungsvirtualisierung

Chris Wolf, Research VP bei Garner, erläutert die Vorteile der Anwendungsvirtualisierung

Geschäftskritische Anwendungen 

Applications as a Service

Alle Anwendungen und die Server, auf denen sie ausgeführt werden, eignen sich potenziell für das Provisioning über ein Self-Service-Modell.

Microsoft Exchange und Sharepoint

Stellen Sie Kapazitäten und Ressourcen über ein bedarfsorientiertes Self-Service-Modell bereit, während Sie gleichzeitig die Sicherheit aufrechterhalten und die Zuverlässigkeit des Rechenzentrums verbessern.

Oracle-Datenbanken und -Anwendungen

Virtualisieren Sie Oracle-Datenbanken und skalieren Sie diese dynamisch, um für die Einhaltung der Service-Level zu sorgen.

Java-Anwendungen

Durch das Verlagern Ihrer Java-Enterprise-Anwendungen auf virtualisierte x86-Plattformen können Sie Ressourcen besser auslasten und das Management von Lebenszyklen und Skalierbarkeit vereinfachen.

Microsoft SQL Server

Konsolidieren Sie SQL Server-Datenbanken und reduzieren Sie Hardware- und Softwarekosten um mehr als 50%.

SAP

Steigern Sie die Verfügbarkeit von SAP-Anwendungen, beschleunigen Sie das Provisioning durch Klone virtueller Maschinen und profitieren Sie von einem dynamischen Lastausgleich.