Versionshinweise zu VMware Fusion 4.1.3

VMware Fusion 4.1.3 | 13. JUNI 2012 | Build 730298

Letzte Aktualisierung: 13. JUNI 2012

In diesen Versionshinweisen werden folgende Themen behandelt:

Neuheiten

VMware Fusion 4.1.3 ist eine Wartungsversion, mit der einige bekannte Probleme behoben werden. Es handelt sich um ein kostenloses Upgrade für alle VMware Fusion 4-Kunden.

Vorgängerversionen von VMware Fusion 4

Funktionen aus Vorgängerversionen von VMware Fusion werden, zusammen mit bekannten Problemen, in den Versionshinweisen zur jeweiligen Version erläutert. Zudem enthalten die Versionshinweise Informationen zu Systemanforderungen und zur Installation. Um Versionshinweise zu Vorgängerversionen von VMware Fusion 4 anzuzeigen, klicken Sie auf einen der folgenden Links:

Behobene Probleme

In dieser Version wurden die folgenden Probleme behoben.

Allgemeine Probleme

  • Behebt ein periodisches Problem mit einer nicht veröffentlichten Version von Mac OS X.
  • Behebt eine Race-Condition beim Start von VMware Tools in einigen virtuellen OpenSUSE-Maschinen.

Sicherheitsprobleme

  • Speicherbeschädigung bei VMware-Host-Prüfpunktdatei
    Die Eingabedaten wurden beim Laden der Prüfpunktdateien nicht ordnungsgemäß validiert. Aufgrund dieses Problems könnten eventuelle Angreifer eindringen, die eine speziell erstellte Prüfpunktdatei laden und somit beliebigen Code auf dem Host ausführen können.
    Das CVE-Projekt für allgemeine Sicherheitslücken und Schwachstellen ( cve.mitre.org) hat diesem Problem den Namen CVE-2012-3288 zugewiesen.
  • Schreibzugriff außerhalb eines Speicheradressbereichs für VMware-Diskettenlaufwerk („Out-of-bounds memory write“).
    Aufgrund eines Fehlers in der Konfiguration des virtuellen Diskettenlaufwerks war ein Schreibzugriff außerhalb eines Speicheradressbereichs möglich. Diese Sicherheitslücke könnte bewirken, dass ein Gastbenutzer den VMX-Prozess zum Absturz bringen oder Code auf dem Host ausführen kann.
    Das CVE-Projekt für allgemeine Sicherheitslücken und Schwachstellen ( cve.mitre.org) hat diesem Problem den Namen CVE-2012-2449 zugewiesen.

VMware Security Advisory VMSA-2012-0009 und VMware Security Advisory VMSA-2012-0011 dokumentieren die Workarounds und Ausgleichsmethoden für diese behobenen Probleme.

Seitenanfang

Bekannte Probleme

Die folgenden Probleme können in VMware Fusion 4.1.3 auftreten. Möglicherweise gelten auch die bekannten Probleme aus Vorgängerversionen von VMware Fusion 4 für VMware Fusion 4.1.3.

  • Bei Ausführung von 3DMark06 auf einem Windows XP-Gast in VMware Fusion auf einem Host mit einer ATI Radeon HD 3870-GPU reagiert die virtuelle Maschine während des Deep Freeze-Tests nicht mehr.
    Workaround: Keiner.

Seitenanfang