Was ist Protokollmanagement? | VMware-Glossar | DE

Was ist Protokollmanagement?

Protokollmanagement umfasst breit gefächerte Cloud-Netzwerkanalysen auf der Grundlage von Anwender-Traffic-Mustern und E/A-Paketanforderungsscans der Rechenzentrumshardware. Netzwerkadministratoren implementieren Protokollscans zur Analyse von Echtzeit- und historischen Mustern der Hardware-Auslastung über die Ressourcen des Rechenzentrums hinweg.

 Protokollmanagement

Protokollmanagement-Software filtert die große Menge an Informationen, die von Netzwerkscan-Dienstprogrammen erfasst werden, und verarbeitet sie zu leicht verständlichen Diagrammen, Karten und Zusammenfassungen von Geschäftsaktivitäten. Neben einer kosteneffizienteren Zuweisung von Rechenzentrumsressourcen werden dadurch eine robustere Datensicherheit für Webanwendungen/mobile Apps sowie strikte Anwenderberechtigungen in VLAN/SD-WAN-Bereitstellungen unterstützt.

VMware vRealize Log Insight

Intelligentes Protokollmanagement für Infrastruktur und Anwendungen

Tiefe Einblicke in Betriebsabläufe und schnellere Fehlerbehebung durch intuitives Protokollmanagement

Leitfaden herunterladen 

Protokollmanagement kommt auch häufig bei Cloud-Webhosting-Optimierung, Dienstprogrammen zur Versionskontrolle, DevOps-/Programmierungsteams sowie Debugging bei Skriptfehlern auf Software-Entwicklungsplattformen zum Einsatz.

 

Bedeutung des Protokollmanagements

Beim Protokollmanagement wird eine Reihe von Datenpunkten erstellt, die die Aktivität verschiedener Anwendertypen in einem Cloud-Netzwerk widerspiegeln. Für mehr Sicherheit implementiert das Protokollmanagement Echtzeitscans von Anforderungen bei ein- und ausgehenden Datenübertragungen. Bei Dateimanagement und Versionskontrolle können DevOps-Teams die Zusammenarbeit mehrerer Anwender in Programmierungsteams durch zentrale Git-Protokolle von Codeänderungen organisieren.

 

Netzwerke erkennen automatisch bekannte Exploit-Muster, darunter Viren, Würmer, Brute-Force-Angriffe, MySQL-Einschleusung, DDoS usw. Dadurch entsteht ein sichererer Verteidigungsperimeter für Rechenzentrumsressourcen. IT-Administratoren müssen Protokollreports durchgehen, um festzustellen, ob Hardware/VMs den Business-Anforderungen entsprechend zugewiesen sind, oder um Workflow-Prozesse zu optimieren und Engpässe zu beseitigen.

 

Arten von Protokollmanagement

Die wichtigsten Arten des Protokollmanagements beziehen sich auf das Cloud-Webhosting und die Orchestrierung von Rechenzentren. Beim Cloud-Webhosting werden mit Protokollmanagement elastische Webserver-Frameworks bereitgestellt, die automatisch entspechend den Anwender-Traffic-Raten skaliert werden. Dazu gehören Dienstprogramme für Datenbanksynchronisation, Server-Failover und Lastausgleich. Protokollmanagement kommt beim Cloud-Webhosting auch in Verbindung mit Websicherheit und Virenschutzscans zum Einsatz.

 

Auch bei Rechenzentrumsoperationen für die Netzwerkanalyse spielt Protokollmanagement eine wichtige Rolle, da es Echtzeit-Traffic-Muster und Nutzungsverlauf-Reports liefert. Mithilfe von Protokollmanagement lassen sich der Netzwerkverkehr optimieren und die Sicherheit von VLAN-/SD-WAN-Installationen verbessern. DevOps-Teams stehen Protokollmanagementtools für Unternehmen zur Verfügung, die sich in den gesamten Softwareentwicklungsprozess integrieren.

 

Protokollmanagement – Best Practices

Best Practice ist die Verwendung einer integrierten Softwareplattform wie VMware vRealize Suite mit Protokollmanagementtools für Webserver-Automatisierung, Softwaretests, Netzwerkadministration, Virtualisierung, Analyse und Preisgebote. Ansonsten gibt es eine breite Palette von DevOps-Tools, die auf Webservern oder Netzwerkhardware für das Scannen von Protokollen installiert und dann für Softwaretests oder Datensicherheit eingesetzt werden können.

 

Protokollanalysen sind für das effektive IT-Management komplexer Business-Organisationen unerlässlich, da sie auf Anfrage stündlich, täglich, wöchentlich, monatlich usw. Snapshots des Netzwerkverkehrs in Abteilungen und Branchen liefern. Einkaufsleiter können dann Ressourcen zuweisen, um einen Nachfrageüberhang zu decken oder skalierbare Lösungen auf der Grundlage von Spot Bidding zu erstellen. Mit Dienstprogrammen für die Protokollanalyse lässt sich Software-Debugging effizienter ausführen.

Produkte, Lösungen und Ressourcen von VMware für Protokollmanagement

Intelligente Protokollierung und Analysefunktionen

vRealize Log Insight bietet heterogenes, hochgradig skalierbares Protokollmanagement mit intuitiven, praktischen Dashboards, ausgefeilten Analysefunktionen und umfassender Erweiterbarkeit durch Drittanbieter.

VMware vRealize Operations

VMware vRealize Operations bietet automatisiertes IT-Betriebsmanagement – von Anwendungen bis zur Infrastruktur. Optimieren, planen und skalieren Sie SDDC- und VMware Cloud-Bereitstellungen, während Sie gleichzeitig die Transparenz für mehrere Public Clouds vereinheitlichen.

VMware vRealize Suite

vRealize Suite ist eine Hybrid Cloud-Management-Plattform, mit deren Hilfe die IT-Abteilung Entwickler bei der schnellen Anwendungserstellung in allen Clouds mit sicherem und konsistentem Betrieb unterstützen kann.