Was ist Network Functions Virtualization (NFV)?

 

Bei Network Functions Virtualization (NFV) wird Netzwerk-Appliance-Hardware durch virtuelle Maschinen ersetzt, die von einem Hypervisor kontrollierte Software und Prozesse ausführen.

 

Vorteile von Network Functions Virtualization

Mit NFV lassen sich Kommunikationsservices (z.B. Router und Firewalls) von dedizierter Hardware trennen. Das bedeutet, dass der Netzwerkbetrieb neue Services dynamisch ohne Installation neuer Hardware bereitstellen kann. Zudem können die virtualisierten Services auf standardmäßigen Servern statt proprietärer Hardware ausgeführt werden. Weitere Vorteile von NFV sind nutzungsbasierte Zahlungsmodelle, niedrigere Betriebskosten durch weniger Appliances sowie eine schnelle Skalierbarkeit der Netzwerkarchitektur.

Produkte, Lösungen und Ressourcen für Network Functions Virtualization von VMware

Netzwerkvirtualisierungs- und Sicherheitssoftware

VMware NSX Data Center bietet virtualisiertes Networking und Sicherheit, die vollständig auf Software basiert. Es ist ein Grundpfeiler des Software-Defined Datacenter (SDDC) und schafft die Voraussetzungen für die Verbindung und den Schutz aller Rechenzentren, Clouds und Anwendungen mit Virtual Cloud Network.

Was ist vCloud Director?

Mit VMware vCloud Director 9.5 wird Cloud-Provisioning und -Nutzung einfach und intuitiv.

Netzwerkautomatisierung und kürzere Markteinführungszeit

Mit vCloud NFV können Festnetz- und WLAN-Serviceanbieter ein elastisches Geschäftsmodell für cloudübergreifende Services und Service Enablement bereitstellen und dabei gleichzeitig Netzwerke vereinfachen und die TCO senken.

Die Network Functions Virtualization-Plattform für Kommunikationsserviceanbieter

vCloud NFV ist eine vollständig integrierte, modulare und mandantenfähige NFV-Plattform, die Computing-, Storage-, Networking-, Management- und Betriebsfunktionen bietet.

VMware vSAN

VMware vSAN ist die Grundlage branchenführender Hyperconverged Infrastructure (HCI)-Lösungen mit vSphere-nativem, Flash-optimiertem Storage für Private und Public Cloud-Bereitstellungen.

Was ist ein Virtual Cloud Network?

Das Netzwerk der Zukunft beruht auf dem Software-Defined-Konzept. Ein Virtual Cloud Network basiert auf der VMware NSX-Technologie und implementiert einen ubiquitären Software-Layer, der Rechenzentrum, Cloud und Edge-Infrastruktur gleichermaßen umfasst. Die Lösung bietet eine sichere und konsistente Grundlage für den Erfolg Ihres Unternehmens.